Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mo, 05 Dez, 2022 19:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 172 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Herr Rossi sucht das Glück
BeitragVerfasst: Do, 13 Mär, 2014 23:43 
Das ist ein guter Lösungsvorschlag.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herr Rossi sucht das Glück
BeitragVerfasst: Fr, 14 Mär, 2014 10:18 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2012
Beiträge: 864
Plz/Ort: 50°N->61°->62°->63°->..?
Dank an alle für die freundlichen Worte!

Laaangsam tröpfeln auch ein paar Absagen ein, etwa 1-2 die Woche. Manche auf erst kürzlich gesendete Anschreiben, manche auf welche vom letzten Jahr. Der größere Teil befindet sich aber immer noch im No-Response-Ordner.

Das Interview gestern war nicht erfolgreich mangels Erfahrung in einem ganz speziellen Feld. Den genauen Experten, den sie suchen, werden sie von der Konkurrenz abwerben müssen. Ansonsten dauert es eben bei entsprechenden Grundlagen irgendwas zwischen 2 Stunden und 2 Wochen, sich auf einer neuen Plattform zurechtzufinden und produktiv zu werden. Ist in dieser Technikwelt der normalste Vorgang, aber wenn man HR-Manager mit Sozialdingsbumsstudium mit der Suche betraut...

_________________
Auf meinem Grabstein soll stehen: „Guck nicht so blöd, ich würde jetzt auch lieber am Strand liegen!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herr Rossi sucht das Glück
BeitragVerfasst: Sa, 15 Mär, 2014 14:09 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 4110
Plz/Ort: Örebro/Linköping
Hej Klaus!

Viel Erfolg weiterhin; immerhin scheint es sich ja etwas zu öffnen.
Halte dir alle Daumen!

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herr Rossi sucht das Glück
BeitragVerfasst: Sa, 15 Mär, 2014 21:48 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2012
Beiträge: 16
Plz/Ort: Berlin
für einen IT Mann ist die Umstellung eines XP Rechners auf Win7 wahrscheinlich ein Klacks.
Aber für uns anderen gestaltet sich das ziemlich aufwendig bzw wir scheitern.
Könnte mir denken, daß man in Schweden mit etwas Werbung in örtlichen Blättern, Supermärkten o.ä. eine ganze Reihe Aufträge in diese Richtung bekommen kann - sowohl bei privaten als auch Firmencomputern. Gerade die zuverlässige Migration von Daten ist für manche wichtig.
Örtliche Firmen, die im Computer- und Softwaregeschäft sind, können wahrscheinlich z.Zt. garnicht alles schaffen - schätze ich.
Um das Win7 ServicePack1 drauf zu kriegen, brauchte ich mehrere Versuche - bis ich's dann erstmal manuell downloadete und danach installieren konnte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herr Rossi sucht das Glück
BeitragVerfasst: So, 16 Mär, 2014 14:38 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 4110
Plz/Ort: Örebro/Linköping
knuut hat geschrieben:
für einen IT Mann ist die Umstellung eines XP Rechners auf Win7 wahrscheinlich ein Klacks.

Macht das Sinn?
XP ist ja schon was älter, und damit vermutlich auch die dazugehörige Hardware... bei uns haben sie meinen Rechner schlicht ausgetauscht, trotz meiner Proteste... es dauert immer so lange, bis der neue Rechner wieder so funktioniert wie der alte...
Aber wie gesagt: die meisten Rechner werden wohl ein Problem mit der Performance bekommen, wenn man Windows7 aufspielt... ob da ein Tausch wie bei uns nicht doch die langfristig schlaueste Lösung ist... wenn man denn unbedingt Microsoft haben muss.

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herr Rossi sucht das Glück
BeitragVerfasst: So, 16 Mär, 2014 16:14 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2012
Beiträge: 16
Plz/Ort: Berlin
nicht jeder will oder kann sich ständig neue Geräte kaufen - egal ob Hardware, Software, Auto, Waschmaschine usw.
Mein 7 Jahre altes Panasonic Toughbook (769 MB RAM-nicht aufrüstbar) läuft mit win7 besser als mit dem XP - finde ich :-).
Ein Raser war es aber noch nie (1,1 Ghz, ohne Lüfter . . . , aber nur 1,3 Kg leicht und ideal für Außendienst)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herr Rossi sucht das Glück
BeitragVerfasst: So, 16 Mär, 2014 17:04 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 4110
Plz/Ort: Örebro/Linköping
knuut hat geschrieben:
nicht jeder will oder kann sich ständig neue Geräte kaufen - egal ob Hardware, Software, Auto, Waschmaschine usw.

Das ist richtig. Ich nutze auch immer noch meinen zweiten Rechner, den ich 1992 gekauft habe. Aber natürlich nutze ich nicht Windows (wenn ich nicht muss), so die Performanceverluste zwischen den Versionen meiner Systeme halten sich in Grenzen.
knuut hat geschrieben:
Mein 7 Jahre altes Panasonic Toughbook (769 MB RAM-nicht aufrüstbar) läuft mit win7 besser als mit dem XP - finde ich :-).
Ein Raser war es aber noch nie (1,1 Ghz, ohne Lüfter . . . , aber nur 1,3 Kg leicht und ideal für Außendienst)

Na dann.
1,1 Ghz ist aber doch schon ganz ordentlich?

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herr Rossi sucht das Glück
BeitragVerfasst: So, 16 Mär, 2014 21:20 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2012
Beiträge: 864
Plz/Ort: 50°N->61°->62°->63°->..?
Ob bei Windows irgendwas ein Klacks ist oder nicht, das ist reine Glückssache. Auch der IT-Mann fischt da oft im Trüben und probiert einfach rum bis endlich geht was gehen soll, weil er keine genaueren Fehlermeldungen kriegt als jeder Anwender (mal abgesehen von den Fällen, wo es ganz gekracht hat und man einen Core Dump lesen können soll). XP war immerhin der Höhepunkt einer langen Entwicklung hin zu einem Produkt, das man endlich als brauchbar, ja sogar als gut bezeichnen konnte. Seither geht es wieder bergab im Hause Microsoft, was die Qualität betrifft. Wer noch XP laufen hat bzw. eine Lizenz, die sich auf neuer Hardware wieder installieren läßt, und nicht aus irgendwelchen Gründen zwingend umstellen muß, dem würde ich jederzeit empfehlen das zu behalten solange es geht.

Natürlich verfolge ich auch den Pfad, wieder als Selbständiger meine Dienste anzubieten und habe auch schon potentielle Geschäftspartner bzw. bin aktiv am Gucken. Andere Sachen als Windows-Support oder Homepage-Basteleien sind allerdings interessanter, ansonsten mach ich sowas für Freunde. Und trotz allem muß ich dem Skatteverket zeigen, daß ich von irgendwas lebe, solange das Auftragsbuch noch nicht gefüllt ist. Ein beliebiger Teilzeitjob fürs erste wäre da genau richtig. Wenn ich was Festes fände, wäre ich halt inzwischen aber auch nicht mehr böse drum. Wie gesagt, es gibt mehrere Möglichkeiten und irgendeine davon wird gehen. Ich erwarte jetzt erstmal einen Anruf diese Woche, der endlich Erleichterung verschaffen sollte.

_________________
Auf meinem Grabstein soll stehen: „Guck nicht so blöd, ich würde jetzt auch lieber am Strand liegen!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herr Rossi sucht das Glück
BeitragVerfasst: Di, 18 Mär, 2014 15:48 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2012
Beiträge: 864
Plz/Ort: 50°N->61°->62°->63°->..?
Morgen früh soll ich anfangen zu arbeiten, d.h. jetzt endlich "richtig". Irgendwas mit ved, was ich ja schon die Tage wieder mal hin und her schubkarren durfte. Weiß nicht genau was sie vorhaben, ob ich den Hiwi mache oder eine größere Maschineneinweisung bekomme. Egal, Hauptsache es geht endlich was! :yahoo:
Und der Frühling ist vorbei, gerade fängt es wieder richtig heftig an zu schneien... kommt einem vor wie in einer Zeitmaschine.

_________________
Auf meinem Grabstein soll stehen: „Guck nicht so blöd, ich würde jetzt auch lieber am Strand liegen!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herr Rossi sucht das Glück
BeitragVerfasst: Do, 20 Mär, 2014 22:11 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2012
Beiträge: 864
Plz/Ort: 50°N->61°->62°->63°->..?
Die Integration in schwedisches Familienleben schreitet voran (hüstel), die in schwedisches Arbeitsleben geht immer noch schleppend. Die Arbeit ist anstrengend, aber schön, und die Verpflegung phantastisch. Gestern den ganzen Tag auf vereistem Acker mehr rumgestolpert als -gestiefelt, die Ränder wurden von nachwachsendem Gesträuch und Bäumen gesäubert. Ziemlich steif abends in die Kiste gefallen, aber nicht mal Kater zurückbehalten. So soll das sein, wozu dann Sport? Aber der Chef weiß noch nicht so ganz genau wie das läuft mit meiner Anmeldung. Den richtigen Ansprechpartner zu finden bei Arbeitsförmedlingen zu finden sei... den zweiten Halbsatz hab ich dann nicht verstanden, obwohl wir uns sonst schon ganz passabel auf schwedisch unterhalten. Und dazu werden wir ja noch ein paar Gelegenheiten haben, das Thema ist jedenfalls noch nicht abschließend behandelt.

Heute früh noch brav Schnee geschaufelt, prompt darauf sind 14 Omas ins Haus geschneit. Kaffee- und Kuchenduft so herrlich, daß man sich auf nix mehr konzentrieren kann. Irgendwann wurde sogar gesungen. Mittags waren nur noch zwei da, aber es wurde schon wieder gekocht. Ich beschwer mich ja nicht, meistens wenn ich zum Kühlschrank an meine bescheidenen Vorräte gehe werde ich gefragt, ob ich von diesem oder jenem auch was möchte. Schwedische Hausmannskost ist ganz hervorragend, vor allem wenn sie wirklich selbstgemacht ist. Was man immer so hört, zu fett, zu süß, zu schwer trifft wohl auf manche Fertigprodukte zu, aber ganz bestimmt nicht auf das Produkt von Hausfrauen, denen das matlagning einfach im Blut liegt. Das ist in allen Kulturen so und das sage ich, der zwischen Europa und Asien inzwischen einige kennt und von einer österreichischen Mama großgezogen wurde, um den gewohnten Standard mal anzulegen.

Morgen wird schon wieder gefeiert, die Dame des Hauses hat Geburtstag und die ganze Familie von der Farm kommt hierher. Ab Wochenende dann das Gegenteil, es wird für zwei Wochen einsam. Man fliegt in die Sonne und ich darf das Haus hüten. Langweilig wird es bestimmt nicht, hier liegt noch haufenweise Holz rum, und für diese Zwecke wurde ich ja hergebeten. Und die Farm kann jeden Moment anrufen, wenn sie jemanden brauchen. Andere Bewerbungen und Kontakte sind natürlich weiter am Köcheln, aber bleiben so leicht weich zu kriegen wie ein dicker Knorpel. (Äh, kann anscheinend gerade nur noch ans Essen denken oder wie?)

Bis dann... :flei: :alg11: :alg10: :alg9:

_________________
Auf meinem Grabstein soll stehen: „Guck nicht so blöd, ich würde jetzt auch lieber am Strand liegen!“


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 172 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO