Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Mo, 28 Sep, 2020 18:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Havreflarn (Haferflockenplätzchen)
BeitragVerfasst: Do, 04 Nov, 2004 15:42 

Erstellt am 15.09.2004 - 16:36 von annika_sverige

Hej hej!

Hier noch ein schnelles Rezept für schwedische Haferflockenplätzchen.

Hälsningar
Annika
Bild

*********************************************************************

Havreflarn

75 g Butter
2 dl Haferflocken
1 ¾ dl Zucker
1 Esslöffel Mehl
1 Esslöffel Vanillezucker
1 Teelöffel Backpulver
1 Ei

Butter zerlassen, alle anderen Zutaten dazugeben, rühren und mit zwei Teelöffeln kleine (!!!) Häufchen auf Backpapier (WICHTIG!!!) legen.

Bei 175 Grad 10 Minuten backen.

Smaklig måltid!

Tipp: Die noch warmen Plätchen auf ein Nudelholz legen, dann werden sie "rund". Oder auf ein Glas Wasser legen, dann werden es kleine "Körbchen", die man, gefüllt mit einer Creme oder Obst als Nachtisch reichen kann - sehr dekorativ! Oder eine Creme (Zitrone, Schokolade oder Buttercreme) zwischen zwei Plätzchen legen. Oder oder oder... der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 04 Nov, 2004 15:43 
Erstellt am 15.09.2004 - 17:15 von skanefan

Wenn die so gut schmecken, wie die Havreflarn von Gille (gibt es z. Zt. bei uns im Getränkemarkt 600g Karton 2,99€), dann werden wir die besser nicht backen.

Ich kann jeden nur warnen, der es ausprobiert: Man wird sofort süchtig!!!

Gruß
Jörg, den es voll erwischt hat


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 04 Nov, 2004 15:44 
Erstellt am 15.09.2004 - 21:39 von annika_sverige

Hej Jörg!

Dann muss ich Dich echt warnen - die schmecken noch besser als die von Gille!!!!

Hälsningar
Annika
Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 04 Nov, 2004 15:44 
Erstellt am 15.09.2004 - 22:03 von Lis

Hej Jörg!!!

na, das kannste wohl glauben, dass die noch besser schmecken........leider ist das so......auwei!!!

Du kannst sie auch nach dem Backen und Krumbiegen noch halb in Glasur von Schoko oder so tauchen......achjaaaaaaaaa, nun is aber Schluss!!!

lieben Gruss Lis
Bild


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 06 Dez, 2004 10:56 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 734
Plz/Ort: NRW/Skåne
Hej,

dieses Rezept ist wirklich klasse.

Da unser Sohn weder Zucker noch Weißmehl darf, haben wir stattdessen Vollkornmehl und Fruchtzucker verwendet.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen und Mathis macht sich seine Vollkorn-Havreflarn jetzt mal eben schnell selbst.

Und so sahen sie aus...

Bild

10 Minuten später waren sie dann wieder weg :YYBN:

_________________
mvh // skånefan

www.schwedenfieber.de - Vorsicht Ansteckungsgefahr!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 06 Dez, 2004 15:10 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Hej Jörg!

Na super!!!! Und 10 Minuten hat's gedauert, bis die weg waren? So lange??? :D

Liebe Grüsse
Annika

:YYAC:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 06 Dez, 2004 21:20 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 734
Plz/Ort: NRW/Skåne
Hej Annika,

für eine Person - finde ich - ging das schnell.

_________________
mvh // skånefan

www.schwedenfieber.de - Vorsicht Ansteckungsgefahr!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 18 Feb, 2005 11:26 
Hej Skanefan,
habe eben mal die Havreflan nachgebacken, da ich kein Weizenmehl essen darf habe ich Speisestärke genommen, geht auch wunderbar.
Für meine Familie habe ich die nach dem Rezept von Stjänfall gemacht, mit Rosinen und statt des Hirschhornsalzes habe ich Backpulver genommen. Die sind auch sehr gut geworden.
So, jetzt muß ich erst mal lüften und alles gut verstecken, sonst futtert mein Mathis sie gleich alle auf!
Luna


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO