Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Do, 17 Jun, 2021 4:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 11 Mär, 2008 19:04 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 7165
Plz/Ort: Münster
Hej Arieve,

. . . kleiner Tipp der Urwald von Töfsingdalen oder in der Femundsmarka der Gutuli Park in Norwegen.

Gruß Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 13 Mär, 2008 14:13 
Hallo!

Hab jetzt zu euren interessanten Tipps einiges an Infos zusammen getragen.

Bei vielen Nationalparks ist es ja so, dass es einen oder mehrere Sartpunkte gibt, an dem z.B. Rundwege abgehen, oder man kann in der Touriinformation eine Broschüre mit Vorschlägen bekommen, oder eben eine der Wanderkarten erstehen. Soweit so gut.

Allerdings habe ich nirgends etwas näheres über das Rogen-Gebiet gefunden. Einmal wird es als Nationalpark bezeichnet, dann wieder mal nicht. Wie sieht es dann da aus? Interessante Tagestouren, oder auch mal kürzere Touren sind da doch sicherlich auch möglich, oder?

Über Töfsingdalen hab ich auch sehr unterschiedliche Meinungen gelesen. Die einen schwärmen, die anderen raten ab, weil es dort angeblich zu unwegsam wäre. Es hieß auch, dass es keinerlei Touristische Inforationen über Wanderungen dort gäbe. Stimmt das? Muss man da einfach auf gut Glück rein, oder gibt es Wanderkarten bzw. Gekennzeichnete Wege dort?

Habt ihr interessante Infos bzw. Tipps über Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants etc. in diesem Gebiet (als Siljan, Idre und Umgebung)?

Gruß
Arieve


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 13 Mär, 2008 17:28 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5995
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Einkaufen: in Sälen gibt es unseren Lieblings-ICA :YYBP:
In Särna hat es einen CooP der eigtl. alles hat, aber schon etwas kleiner ist.
In Idre selbst muss ich erst mal überlegen, was da jetzt war.
Am Siljan und in/um Mora gibt es ALLES
:wink:

Restaurants muss ich leider passen.

Der Rogen ist schon ein NSG. In Tännas hat es das zum Rogen gehörige Naturum (Öffnungszeiten in der Nebensaison beachten).
Von dort aus kann man kurze Touren machen.
Empfehlenswert wenn man mehr Zeit und Lust hat, ist es sich dem Rogengebiet von Tänndalen aus zu nähern.
Man kann sich dort auf einer technisch einfachen aber sehr langen Tour von Nordem dem Rogen nähern, mit genialer Aussicht auf das Seesystem...evtl. sieht man sogra Moschusochsen.
Aber dafür braucht man gute Kondition (~30km einfach) und Zeit :)

Töfsingdalen hat kein dichtes Wegenetz, son dern ist sehr ursprünglich...was ja den Reiz ausmacht :-)
Auch hier ist eine TK unbedingt empfohlen.

Infos z.B. zum Rogen und Fulufjäll findet du hier:
http://www.trekkinglust.de/mittelschweden.html

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 13 Mär, 2008 20:26 
Herr Jeh hat geschrieben:
In Idre selbst muss ich erst mal überlegen, was da jetzt war.



Idre hat auch einen ICA !


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 21 Mär, 2008 14:28 
Herr Jeh hat geschrieben:
S'holm kann man mit dem Auto fahren von Idre aus, wenn man sich 2 Tage Zeit nimmt. Ist aber ne ganze Ecke zu fahren. Das würde ich dann eher mit der An/Abreise verbinden. Sonst "verliert" ihr im Urlaub Tage fürs fahren...


Nochmal ein paar Fragen wegen Stockholm und so:

Du sagtest man braucht 2 Tage? Ginge das nicht auch an einem Tag? Die Strecke düfte so 500 bis 600 km sein, oder?

Wenn wir das nämlich wie Du vorgeschlagen hast ans Ende unseres Urlaubs setzen, dann hätte ich das so gedacht:
Idre -> Stockholm 1 Tag
Stockholm ansehen 1 Tag Plus einen Teil des Abreisetags
Stockholm -> Oslo Fähre 2 Tage mit Übernachtung irgendwo, wo es schön ist.
Dann hätte man zwar für dei Fahrt nach Stockholm etwas Stress, aber das wäre nur ein Tag Verlust (zumal wir unser Häuschen bereits fest gemietet haben, bis 1 Tag vor der Abreise zur Fähre) und man hätte den Rest ziemlich entspannt Zeit, auch für die Abreise nach Oslo, da die Fähre ja auch erst Mittags geht (15 Uhr glaube ich).

Ist das gut möglich, oder verrenne ich mich da in wirre Ideen?

Hat jemand einen Vorschlag für die Rückreise nach Oslo? Irgendwo wo es schön ist und man günstig übernachten kann, vielleicht in Verbindung mit einer Sehenswürdigkeit, oder sowas in der Art?

Liebe Grüße
Arieve <- Der schon langsam richtig Vorfreude auf den Schwedenurlaub bekommt. :YYBP: :cool!:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 21 Mär, 2008 15:34 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5995
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Ja, je nachdem wie man fäht mindestens 500 km.

Wenn ihr bei der Abreise nach S'holm fahren wollt, müsst ihr ja evtl. das Ferienhaus übergeben / putzen. Dann kommt ihr wohl eher nicht vor 8-9 weg. Dann noch min 500 km + evtl. nach S'holm rein, sind locker 6-7h Fahrstunden (eher sogar mehr).
Falls ihr direkt nach S'holm rein wollt mit dem Auto kommt noch der größte Spaß dazu: Parkplatzsuche :mrgreen:

Dann evtl. noch zur Turistinfo und ne S'holm Karte kaufen (empfehlenswert) und schwupps habt ihr späten nachmittag.
Dann könnt ihr schnell am Schloß vorbeirennen und ab ins Vaasamuseum dort aber max 1h weils ja dann schon zu macht. Fürs naturhistorische Musem nebenan reicht es wohl nicht mehr, also schnell noch mal durch den Skansen gerannt...2-3 Fotos von den Elchen...ach wie schön...und dann kochen euch die Füße und je nach Strapazierfähigkeit manchem wohl auch die Nerven...

Wir sind mal in einer Möderaktion an einem Tag von Sälen nach S'holm und abends wieder zurück...einmal und NIE wieder...
Wir sind mitten in der Nacht in Sälen losgefahren und waren dann auch erst sauspät wieder zurück...
Nur wir kannten S'holm zu dem Zeitpunkt schon und wollten uns dort mit jemanden treffen bzw. nur wenig machen...(Wahnsinn in jeder Hinsicht war es dennoch).

Und wenn ihr dann wieder nach Oslos müsst :shock:
Fart ihr Oslo->Kiel oder F'havn (Kopenhagen eher nicht, oder?)?
Wenn ihr Olso->Kiel fahrt müsst ihr ja um 12:00 in Oslo sein...dann müsstet ihr ja mitten in der Nacht in S'holm los...
Oslo->F'havn fährt im Sommer zwar "erst" gegen ~ 20:00 aber naja....

Eine Möglichkeit wäre:
Tag 1: Idre - Sälen -> Mora/Orsa: Siljan + Grönklitt abends evtl. noch ein Stück Richtung S'holm
Tag 2: Rest bis S'holm + S'holm
Tag 3: S'holm und ein Stück raus oder eben Oslo (je nach Fähre)
(Tag4 evtl. rest bis Oslo)

ABER:
Ihr wollt doch sicher auch etwas auspannen, oder?
Gönnt euch doch am Ende evtl. eher einen Tag in Oslo?
Dort gibt es auch sehr viel zu entdecken und zu bestaunen.
Alleine die Museumsinsel, der Holmenkollen (und die Strabafahrt dorthin) etc. pp.

Mir ist aber auch noch nicht so ganz klar, welchen Zeitrahmen ihr habt und wie ihr euch die Zeit einteilen wollt.
Aber versucht nicht ALLES in 2-3 Wochen zu quetschen.
Wandern, Städtetouren, Sehenswürdigkeiten, Ruhetage und und und....man will ja auch mal ausspannen und die Seele baumeln lassen oder?

:YYBP:

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 21 Mär, 2008 16:09 
Herr Jeh hat geschrieben:
Ja, je nachdem wie man fäht mindestens 500 km.

Wenn ihr bei der Abreise nach S'holm fahren wollt, müsst ihr ja evtl. das Ferienhaus übergeben / putzen. Dann kommt ihr wohl eher nicht vor 8-9 weg. Dann noch min 500 km + evtl. nach S'holm rein, sind locker 6-7h Fahrstunden (eher sogar mehr).
Falls ihr direkt nach S'holm rein wollt mit dem Auto kommt noch der größte Spaß dazu: Parkplatzsuche :mrgreen:

Dann evtl. noch zur Turistinfo und ne S'holm Karte kaufen (empfehlenswert) und schwupps habt ihr späten nachmittag.
Dann könnt ihr schnell am Schloß vorbeirennen und ab ins Vaasamuseum dort aber max 1h weils ja dann schon zu macht. Fürs naturhistorische Musem nebenan reicht es wohl nicht mehr, also schnell noch mal durch den Skansen gerannt...2-3 Fotos von den Elchen...ach wie schön...und dann kochen euch die Füße und je nach Strapazierfähigkeit manchem wohl auch die Nerven...

Wir sind mal in einer Möderaktion an einem Tag von Sälen nach S'holm und abends wieder zurück...einmal und NIE wieder...
Wir sind mitten in der Nacht in Sälen losgefahren und waren dann auch erst sauspät wieder zurück...
Nur wir kannten S'holm zu dem Zeitpunkt schon und wollten uns dort mit jemanden treffen bzw. nur wenig machen...(Wahnsinn in jeder Hinsicht war es dennoch).

Und wenn ihr dann wieder nach Oslos müsst :shock:
Fart ihr Oslo->Kiel oder F'havn (Kopenhagen eher nicht, oder?)?
Wenn ihr Olso->Kiel fahrt müsst ihr ja um 12:00 in Oslo sein...dann müsstet ihr ja mitten in der Nacht in S'holm los...
Oslo->F'havn fährt im Sommer zwar "erst" gegen ~ 20:00 aber naja....

Eine Möglichkeit wäre:
Tag 1: Idre - Sälen -> Mora/Orsa: Siljan + Grönklitt abends evtl. noch ein Stück Richtung S'holm
Tag 2: Rest bis S'holm + S'holm
Tag 3: S'holm und ein Stück raus oder eben Oslo (je nach Fähre)
(Tag4 evtl. rest bis Oslo)

ABER:
Ihr wollt doch sicher auch etwas auspannen, oder?
Gönnt euch doch am Ende evtl. eher einen Tag in Oslo?
Dort gibt es auch sehr viel zu entdecken und zu bestaunen.
Alleine die Museumsinsel, der Holmenkollen (und die Strabafahrt dorthin) etc. pp.

Mir ist aber auch noch nicht so ganz klar, welchen Zeitrahmen ihr habt und wie ihr euch die Zeit einteilen wollt.
Aber versucht nicht ALLES in 2-3 Wochen zu quetschen.
Wandern, Städtetouren, Sehenswürdigkeiten, Ruhetage und und und....man will ja auch mal ausspannen und die Seele baumeln lassen oder?

:YYBP:



Nee, so durchrasen wollteen wir dann doch nicht. :lol:

Wir haben insgesamt 3 Wochen zuzüglich An-und Abreise und einen Tag zum überbrücken vor der Rückfahrt mit der Fähre.

Unsere Planung sieht so aus:

30. August - Ankunft in Oslo (Ankunft 14 Uhr) weiterfahrt nach Idre (genauer gesagt Storfjäten)
3 Wochen Wandern, Rumfahren, auch Ausruhen, Kanufahren etc.
Häuschen gemietet bis 20. September
21. September - Fähre Oslo Kiel (Abfahrt 14 Uhr)

Dazwischen wollte ich mal für 3, maximal 4 Tage nach Stockholm
(1 Tag hin, 1 bis 2 Tage Aufenthalt, 1 Tag zurück) und dort in der Jugendherberge übernachten (Dieser Dreimaster, wir sind JH-Mitglied)

Nach Deinem Vorschlag das mit der Abreise nach Oslo zu verbinden (super Idee übrigens) brachte mich auf folgende Idee:

Abfahrt von Ferienhäuschen am 18. September und Fahrt nach Stockholm zur JuHe.
19. September Stockholm ansehen (Museen, Altstadt) vielleicht Abends eine romantische Schärenfahrt.
20 September Am späten Vormittag/Mittag Abfahrt von Stockholm Richtung Oslo. Irgendwo Zwischenstop und Übernachten.
21. September Weiter nach Oslo und Rückfahrt mit Fähre.

Ist das wirklich zu arg?

Wie Gesagt: Einen passenden Zwischenstop mit relativ preisgünstiger Übernachtung zwschen Stockholm und Oslo suche ich auch noch...

Du siehst, ganz so vollgestopft wie Du das verstanden hast, hatte ich nicht geplant. :lol:

Gruß
Arieve


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 21 Mär, 2008 16:39 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5995
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Storfjäten also? soso
Da hat es ne schöne Stuga: http://www.storfjaten.se/en/surroundings/pictures.asp

:D

Da ihr da ja bereits schon ein Stück die 311 hoch seid, würde ich eine Reise nach Funäsdalen über Tännas (Rogen) wirklich empfehlen.

Ja, der "neue" Plan klingt schon deutlich besser :YYBP:
Je nachdem, wann ihr in S'holm ankommt, könnt ihr dann z.B. noch durch den Skansen bummeln...sehr sehr schön!
Ende August/Anfang September machen viele Museen halt schon um 17:00 zu.

Ankunft in Oslo ist by the way ~ 9:30 :wink:

Ich weiß ja nicht wie wichtig euch die Fahrt mit der Color-Line ist?
Eine Alternative wäre S'holm -> Filipstad (www.munkeberg.com) -> Göteborg -> Kiel

Ansonsten dann halt wirklich bis kurz vor Oslo durchfahren, dort schlafen und früh noch ein wenig nach Oslo rein.

hmmm evtl. habe ich die Tage nochmal ne Idee

:grübel:

Ahja, es ist eigtl. nicht nötig den kompletten vorherigen Post zu zitieren, oder? :cool:

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 21 Mär, 2008 17:12 
Stimmt, hätte nicht alles zitieren brauchen. :-)

Und genau diese schöne Stuga haben wir. :YYBP:

Ankunft Oslo 9:30? Äh, Moment! Jau, auf dem Fahrschein steht 10 Uhr, stimmt. Da hab ich mich verguckt, die Abfahrt Kiel ist 14 Uhr.

Dann werden wir es wohl so machen, klingt jedenfalls ziemlich gut.
Dann brauch ich nur einen schönen Halt mit passender Unterkunft für die Rückfahrt nach Oslo.
BTW: Ich muss Colorline Fahren, die Überfahrten sind schon gebucht und bezahlt. :-)

Gruß
Arieve


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 21 Mär, 2008 19:53 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5995
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Zum Übernachten kurz vor Oslo, kann ich eigtl. nur "unser" Vandrerhem bei Torsby in den Ring werfen http://www.skogsgarden.se/ , was aber etwas "oben herum" gefahren wäre. Dafür ist die Fahrt von dort nach Oslo über Kongsvinger vormittags locker machbar (man kann also ausschlafen und das gute Frühstück im vadrahem geniessen) und landschaftlich SEHR sehenswert.

Eine Alternative auf direkterem Weg wäre Munkebergs Camping vom Forumsmitglied Martin, allerdings ist es von Filipstad noch ein Stück weiter nach Olso.

Ansonsten muss ich mit Möglichkeiten im "Süden" passen :wink:

Aber da gibt es noch genug andere Foris, die sich da immer rumtreiben und sicher noch nen Tipp haben :YYBP:

PS: stimmt 10:00 mittlerweile, da Coloro Line ja etwas langsamer fährt um Sprit zu sparen.

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda



Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO