Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mi, 20 Okt, 2021 11:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 13 Mär, 2009 18:04 
Stellenangebot

Ca. 20 Saisonanstellungen als Waldarbeiter in Schweden. Wir pflanzen Bäume.
Vollzeitbeschäftigung im Zeitraum vom ca. 15. Mai – ca. 31. August
Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung.

Stellenbeschreibung:

Das Pflanzen von Bäumen ist in Schweden jeden Sommer wieder aktuell. Es werden jährlich bis zu 500.000.000 Bäume in Schweden gepflanzt. Die Arbeit ist physisch sehr hart und eine Herausforderung für jedermann. Man pflanzt die Bäume im Abstand von 2 Metern in den meist vorbereiteten Waldboden mit Hilfe eines Pflanzrohres, das einem erlaubt, die gesamte Zeit über im aufrecht und im Stehen zu arbeiten. Mit ein wenig Übung macht die Arbeit im Freien Spaß und es lässt sich dabei auch ganz gut Geld verdienen. Der Job ist genau das Richtige für jeden, der mal etwas völlig neues ausprobieren möchte und eine gute Portion Eigenmotivation mitbringt. Für viele ist diese Arbeit auch ein Sprungbrett dafür, sich in Schweden sesshaft zu machen. Wieder andere brauchen mal eine Pause vom stressigen Deutschland. Eine genauere Beschreibung der Arbeit und ihrem Ablauf steht jedem Bewerber auf Anfrage zur Verfügung. Die oben genannten 20 Arbeitsstellen sind auf 4 schwedische Forstunternehmen verteilt, die mich als privaten Arbeitsvermittler für deren Vermittlung um Hilfe gebeten haben. Jeder Arbeitgeber ist mir persönlich bekannt und auch hier stehen allen Bewerbern auf Anfrage genauere Informationen zur Verfügung. Schicken Sie Ihre Bewerbungen am Besten bis zum 10. April. Mitte April werden wir in Berlin, Schwerin und Bremen dann zu Bewerbungsgesprächen laden. Dort wird es auch sehr viel genauere Informationen zur Arbeit geben.


vermittelt von:

ZAV Auslandsvermittlung Bremen
"Waldarbeiter Schweden"
Doventorsteinweg 48-52
28195 Bremen


Hat jemand schon mal erfahrung mit der stelle ,
ist das seriös oder nur schinderrei :peitsch: nach der deviese " Außer Spesen nichts gewesen "


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 13 Mär, 2009 18:44 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 7184
Plz/Ort: Münster
Steiniger hat geschrieben:
ist das seriös oder nur schinderrei nach der deviese " Außer Spesen nichts gewesen "


... hmmm Steiniger, entweder stehe ich auf dem Schlauch oder verstehe Deine Äußerung nicht richtig ...

... da gibts eine Jobanzeige in der Form ...


forstarbeiter.jpg
forstarbeiter.jpg [ 43.91 KiB | 630-mal betrachtet ]



... und wird sofort von Dir in Abrede gestellt.

Dass Schweden durch immensen Holzeinschlag Wiederaufforstung betreibt ist verständlich, .... das diese Arbeit natürlich nicht aus einem bequemen Sessel heraus geschieht dürfte Dir auch klar sein.-
Suchst Du einen Erholungsurlaub mit gelegentlicher Tätigkeit in Schweden oder eine Anstellung, die Dir spätere Möglichkeiten zur Festanstellung bieten könnte ?

Und nun zu Deiner Ausgangsfrage bzgl. eigener Erfahrungen in diesem Job,... nein,... habe ich nicht,... nur unser Vermieter in Nordvärmland forstete mit über 60 Jahren gerodete Flächen auf, ohne am Krückstock zu lahmen.

Wie wäre es, wenn Du erst einmal die Infoveranstaltung am 16.4.2009 von 11.00-15.00 Uhr besuchst ?

Nichts für ungut

Gruß Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 13 Mär, 2009 19:04 
Ich wollte hier nicht den Eindruck vermitteln dass ich solch eine Arbeit nicht gut finde . :YYAU:

Ich bin mir im klaren dass das schwere Körperliche Arbeit ist die mir nichts ausmacht aber in Deutschland ist es ja so dass man für solche
arbeiten gerne 400 € jobber einstellt und sie nach der Tätigkeit sofort wieder entlässt .

Ich weiß man kann nicht Deutschland mit Schweden vergleichen aber schwarze Schafe gibt es überall.

Das mit den " spesen" war so gemeint wenn ich An- und Abreise selber bezahle plus die Unterkunft muss man ja schon ein " gewisses " Gehalt haben damit sich die Sache lohnt , darum habe ich gefragt ob jemand mit dieser Art Stelle Erfahrung hat.
In der Stellenausschreibung ist ja zu lesen dass mann 1200 € ca bekommt würde mir ja reichen wenn man sie denn bekommt.

Noch einmal ich wollte nichts schlechtes mit meiner Frage betwecken , im gegenteil habe mich ja schon darauf beworben.

Wollte halt nur mal sehen ob jemand dass schon gemacht hat .

Weil du eine Festanstellung erwähnt hast, gibt es die Möglichkeit dann eine Festanstellung zu bekommen und wie sieht es dann im Winter aus wenn man keine Bäume pflanzt?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 13 Mär, 2009 19:19 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 7184
Plz/Ort: Münster
Hej Steiniger,

... ich wollte Dir auch nicht zu nahe treten, ... nur falls Du durch diesen Sommerjob einen Fuß in der Tür hast und dem Arbeitgeber durch Sprachkurse etc. Deinen Willen zeigst in Schweden Fuß fassen zu wollen, beste Chancen auf eine Festanstellung hast.- Im Herbst - Winter ist in Schweden die Hauptsaison für Rodungen etc., für die sicherlich Arbeitskräfte gesucht werden.

Gruß Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 13 Mär, 2009 20:58 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2004
Beiträge: 2838
Plz/Ort: Filipstad , Värmland , Schweden
Ich wuerde auf dieser Informationsveranstaltung vor allem klären ob du in Schweden oder in Deutschland steuerpflichtig bist und ob die versprochenen 1200€ netto oder brutto sind .
Dessweiteren ob Unterkunft / Verpflegung noch abgerechnet werden muessen.

Im schlimmsten Fall : 12.000 Kronen Brutto , dann kannst du unterm Strich hier in Schweden ca 40-50 % abziehen , dann noch minus Unterkunft , Verpflegung / Anreise , da bleibt
nicht mehr viel uebrig fuers Feierabendbier ! Aber darauf hast du sowieso keinen Durst mehr nach 12 Stunden im Steilhang .

Bitte nicht missverstehen , ich wills auf keinen Fall miesmachen ! Aber wie stehts auch in der Stellenausschreibung : eine Menge Abenteuerlust wird vorausgesetzt. Du wirst auf jeden Fall viel an der frischen schwedischen Luft sein.

Chancen auf eine Festanstellung rund ums Jahr wuerde ich eher als gering einschätzen, da die im Winter ausgefuehrten Arbeiten von Waldmaschinen erledigt werden , die im Schnitt 50 Holzfäller ersetzen. Aber unmöglich ist hier in Schweden nichts! Und hätte ich damal in meiner ersten Zeit hier in Schweden ein solches Angebot bekommen , dann hätte ich mit Sicherheit die Stelle mit Kusshand genommen.

Martin

_________________
Bild
Die Freizeitanlage im Herzen Ostvärmlands!
www.munkeberg.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 13 Mär, 2009 21:46 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2009
Beiträge: 370
Ich hab diese Anzeige auch in einem anderem forum gelesen.

Ich würd mich erst mal genau über die bedingunge erkundigen.

Eine "året runt" anstellung ist das sicher nicht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 13 Mär, 2009 22:20 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2008
Beiträge: 285
Plz/Ort: Ångermanland
Bei dieser Arbeit gibt es keine Chance auf Festeinstellung. Das ist typische Saisonarbeit, die hier auch den Schuelern der 9. Klasse und des Gymnasiums angeboten wird....vergleichbar mit Spargelstechen oder Erdbeerpfluecken in Deutschland...
Waldarbeit im Winter wird zu 95% von den grossen Maschinen, wie Harvester; durchgefuehrt (natuerlich mit deren Fahrern, ;-) ... ab und an werden Leute zum Freihalten der Stromleitungen mit der Mototsäge gebraucht..und dafuer gibt es dann welche, die die passenden Kurse besucht haben und das auf Zuruf machen.

:YY:

_________________
Gruss von Faxälva

Tyck inte illa om att bli gammal, var glad att du fått chansen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 13 Mär, 2009 22:32 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16586
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Zitat:
Es werden jährlich bis zu 500.000.000 Bäume in Schweden gepflanzt.

Sind das tatsächlich so viele?
Diese Zahl wird für manch einen (z.B. für mich!) überhaupt nicht greifbar sein. Wieviele Bäume stehen eigentlich auf einem ha Waldboden?

Ach so, sollte jemand diesen Job annehme: "Das Grüne nach oben!"

:YY: Värmi

_________________
:achso: Wusstest du schon?
Einer von uns beiden ist klüger als DU! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 13 Mär, 2009 22:37 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Faxälva hat geschrieben:
Bei dieser Arbeit gibt es keine Chance auf Festeinstellung. Das ist typische Saisonarbeit, die hier auch den Schuelern der 9. Klasse und des Gymnasiums angeboten wird....vergleichbar mit Spargelstechen oder Erdbeerpfluecken in Deutschland...


oooch, ich kann mich noch gut an meine Einsätze in meiner Jugendzeit beim "Kiefern pflanzen" in der deutschen Forst erinnern.....das war Akkord-Arbeit, aber besser bezahlt als Spargelstechen :mrgreen: :perfekt:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO