Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Sa, 13 Aug, 2022 5:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hallo
BeitragVerfasst: Mo, 13 Okt, 2014 15:20 
Hallo liebe "Deutsch-Schweden",

auch wenn ich hier nicht zu 100% in dieses Forum gehöre, freue ich mich, dass ich auf dieses Forum gestoßen bin.

Ich beabsichtige zwar nicht nach Schweden auszuwandern, allerdings habe ich schon seit einigen Jahren ein gesteigertes Interesse an Skandinavien und insbesondere an Schweden. Dies kommt vor allem durch meinen Onkel, der mit seiner Frau nahezu jedes Jahr 3 Wochen Urlaub in Schweden verbringt und mich früher schon das ein oder andere Mal mitgenommen hat.

diese schönen Erfahrungen mit dem land Schweden haben mich nun dazu bewegt Schweden und Skandinavien zum Gegenstand meiner Abschlussarbeit zu machen.

Ich bin also aktuell Student der Medizin - Ökonomie und stecke gerade in den Vorbereitungen zu meiner Bachelorthesis mit dem schönen Titel
"Kritische Analyse der Abwanderungstendenzen medizinischer Fachkräfte nach Skandinavien unter besonderer Beobachtung Ihrer Motivation"

Natürlich habe ich schon einiges an Informationen in Erfahrungsberichten und Studien etc. sammeln können, allerdings wäre es für mich super toll, wenn ich persönlich ein paar Leute finden würde, die mir ein paar Fragen beantworten und etwas über Ihre Motive , Beweggründe und Erfahrungen berichten könnten.

Ich habe bereits in einem Schweden Thread der Ärztekammer nach Hilfe oder Anregungen gefragt, allerdings ohne jeden Erfolg.
Deshalb bin ich über jede Antwort oder Hinweise / Tipps / Anregungen dankbar. Vielleicht kennt ja auch jemand jemanden oder hat gute Adressen für mich, denn ich sammel momentan alles an Infos was ich nur kriegen kann. :)

Auch wenn ich weiß, dass solche Aufrufe nicht immer gerne gesehen werden, würde ich mich sehr über feedback freuen.

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit

Lg Thoddy :sflagge:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo
BeitragVerfasst: Mo, 13 Okt, 2014 19:33 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 4030
Thoddy hat geschrieben:
Ich bin also aktuell Student der Medizin - Ökonomie und stecke gerade in den Vorbereitungen zu meiner Bachelorthesis mit dem schönen Titel
"Kritische Analyse der Abwanderungstendenzen medizinischer Fachkräfte nach Skandinavien unter besonderer Beobachtung Ihrer Motivation"

Hej Thorsten!

Ich nehme mal an, dass du Student der Medizinökonomie bist (und nicht Medizin und Ökonomie gleichzeitig studierst?)... was deine These betrifft, so kommst du für Schweden ein paar Jahre zu spät; der Boom für die Einwanderung (aus hiesiger Sicht, aus deiner Auswanderung) von medizinischem Personal war zwischen 2004-2011... ich sehe, dass du das Forum des Deutschen Ärzteblattes schon gefunden hast; dieses Forum ist leider seit ein paar Jahren im Prinzip tot... wir, die wir hier geblieben sind, sind inzwischen etabliert, wenige kommen nach, und die, die das tun, haben vermutlich facebook und ähnliches, was ja öffentlich nicht erreichbar ist.
Wie kann man dir helfen? Wir, die wir seit zehn und mehr Jahren hier sind, sind ja wohl nicht mehr repräsentativ und haben vermutlich inzwischen auch eine Menge Efterkonstruktioner gemacht, so dass du unsere ursprüngliche Intention nicht mehr wirklich nachvollziehen kannst... weiß nicht, ob es dennoch reicht... das, was du machst, ist, wenn ich es richtig sehe, ein Kandidataufsatz, oder?
Rede mal mit deinem Handledare, und wenn es dennoch reicht, dann kannst du ja mal deine Fragen schicken, und ich kann mich umhören, ob jemand in meinem deutschen Bekanntschaftskreis bereit ist, dabei mitzumachen.
"Frischlinge", also Leute die weniger als 5 Jahre hier sind, sind da aber nicht zwischen... viel Erfolg in jedem Fall.
Vermutlich ist Norwegen ein interessanteres Pflaster für deine Frage; sehe, dass du auch dort gefragt hast, und dort scheint ja ein wenig mehr traffic zu sein.

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo
BeitragVerfasst: Di, 14 Okt, 2014 16:51 
Hey vielen lieben Dank für deine Antwort. Bin froh, dass sich mal ein Experte gemeldet hat.

Über deine Ausführungen zum Thema Schweden (Einwanderungswelle nur bis 2011) war ich natürlich etwas irritiert, da ich doch noch häufig auf aktuelle Presse und Anzeigen stoße, in denen über Deutsche Mediziner mit dem Ziel Schweden berichtet wird.
Für meine Arbeit ist sicherlich auch Norwegen ein Muss, wobei ich tendenziell schon den Schwerpunkt auf Schweden legen wollte.

Einige Motive wie die harten Arbeitsbedingungen in Deutschland oder die deutlich familienfreundlichere Politik in Schweden haben ich in diversen Artikeln oder Erfahrungsberichten bereits herausgearbeitet, allerdings muss ich für meine Arbeit natürlich auch eine Eigenleistung vorweisen. Diese, so hatte ich anfangs geplant, wollte ich in einer Umfrage darstellen, in der ich ausgesuchte Mediziner in Skandinavien verschiedene Fragen zu meinem Thema stelle. Die Ergebnisse will ich dann auswerten und mit Literatur vergleichen!!
Für dieses Vorhaben fehlen mir bis dato natürlich noch die Leute, deswegen würde ich sehr gerne auf dein Angebot zurückkommen und mich freuen wenn du von mir vorbereitete Fragen beantworten könntest und sogar noch an deutsche Kollegen weitergegeben könntest...

Das der aktuelle Trend nicht mehr Richtung Schweden geht ist für mich eigentlich sekundär, da deutsche Mediziner laut Statistiken sowieso Länder wie die Schweiz, USA , Österreich oder England präferieren. Dennoch habe ich ja in Absprache mit meiner beauftragten Dozentin den Bereich Skandinavien festgelegt und laut dem Ärzteblatt sind ja auch 2013 noch bis zu 300 deutsche Ärzte nach Schweden gegangen....

Alles in allem würde ich mich wie gesagt sehr freuen, wenn einige deutsche Ärzte mir etwas über ihre Beweggründe, Motive zu ihrer Entscheidung Deutschland zu verlassen und nach Schweden zu gehen, berichten könnten.

Vielen Dank für deine Hilfe und deine schnelle Antwort

Lieben Gruß

Thoddy


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO