Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Do, 29 Okt, 2020 11:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gilt der VW-Bus als husbil?
BeitragVerfasst: Fr, 22 Jun, 2007 8:03 
Hejhej,
wünsche euch allen ein schönes Midsommarfest.
Ich habe mal eine Frage an erfahrene Bullibesitzer:
Muss man als T4-Fahrer den Preis für Husbilar bezahlen? Wir schlafen zwar im Bus, aber der ist nicht ausgebaut oder so. Jetzt überlegen wir schon ob wir zur Tarnung ein Zelt mitnehmen sollten? Ein Hochdach haben wir allerdings. Hm.
Vielen Dank für eure Tipps, denn der Preisunterschied ist ja doch enorm.
Mareike


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 22 Jun, 2007 13:04 
Hallo,
danke für deine Antwort. Auf manchen Campingplätzen kostet ein "Zeltplatz" 120 kr, ein Campingwagenstellplatz dagegen 220, das macht bei zwei Wochen Urlaub schon einen ziemlichen Unterschied. Kann aber sein, dass das auf den meisten anderen Zeltplätzen nicht so ist, deswegen frage ich. Wenn ich mit einem normalen PKW unterwegs bin und mit Zelt verbrauche ich genausoviel wenn nicht mehr Platz als mit dem VW-Bus, der ja nun nicht so viel größer ist als ein Kombi oder so.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 22 Jun, 2007 14:58 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2004
Beiträge: 2838
Plz/Ort: Filipstad , Värmland , Schweden
Chris hat geschrieben:
Bei uns kostet Zelt UND Auto in der Hauptsaison genausoviel wie ein Womo oder Wowa......was vom Platzbeddarf auch richtig ist.


Mach ich genauso !

Martin

_________________
Bild
Die Freizeitanlage im Herzen Ostvärmlands!
www.munkeberg.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 22 Jun, 2007 20:11 
Der eigentliche Punkt ist aber wohl dass das Zelt in Schweden im Zusammenhang mit dem Friluftsliv einen anderen Stellenwert hat. Im Zelt sind eher junge Leute die wenig Geld haben - während ein Womo ja einen besser gefüllten Geldbeutel voraussetzt.

So gesehen geht in meinen Augen der Preisunterschied in Ordnung. Man kann es ja auch andersrum sehen - Der Normalpreis ist höher - und für die armen Zeltler gibt´s einen Rabatt.

In Zeiten von Ellenbogen und Geiz ist Geil wird das sicher nicht jeder nachvollziehen können... egal...

:arme:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 24 Jun, 2007 21:21 
Chris hat geschrieben:
So gesehen hast du sicher recht...auch aus dem Grunde ist das Jedermansrecht ja auch auf Zelter ausgelegt und nicht auf Wohnwagen oder Womos.


Genaugenommen das Jedermannsrecht eben auch nur auf Zelt - und nicht auf Zelt + Auto oder Motorrad...

Dass es dann wiederum die WoMos sind, die man überall in der Pampa übernachten sieht - bringt die Sache ja ad absurdum.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: VW Bus als husbil
BeitragVerfasst: Mo, 25 Jun, 2007 11:58 
Hallo, ich kann mich nur dem nur anschließen. Die Plätze in Schweden sind viel preiswerter als in Deutschland und das Wildcampen gilt nur für nichtmotorisierte Leute. Warum nicht die gute Infrastruktur des Platzes nutzen. Aber viele Touristen sind leider Schmarotzer. Das stört uns ganz gewaltig.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 25 Jun, 2007 12:23 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Hej hej!

Also nun muss ich mich zu diesem Thema auch mal zu Wort melden.
Ich sehe das nämlich gaaaaaaaaanz anders.

Aber vorweg - es ist nicht so, dass das Allemansrätt nur für nichtmotorisierten Leute gilt.

Siehe hier:

http://www.olanningen.com/oland/allemansratt.htm

Punkt 4:
Tälta eller ställa upp husvagn under ett dygn, dock inte nära bebyggelse eller på mark som tar skada.

Mit einem Womo z. B. meidet man ab und zu auch gerne mal die in der Hauptsaison ziemlich überfüllten Campingplätze. Denn das passt irgendwie auch ganz und gar nicht zum individuellen Reisen.

Und das hat auch absolut nichts mit Schmarotzen zu tun. Warum soll man auf einen Campingplatz gehen, wenn man autark ist??? Wo es doch weit weg von Campingplätzen viel schönere Ecken gibt.

Wie gesagt, es kommt drauf an, wie lange man autark ist. Ab und zu ist es ja auch ganz nett, mal eine oder zwei Nächte auf einem Campingplatz zu verbringen. Aber eben nicht prinzipiell. Und ich habe das Gefühl, dass die Campingplatzbesitzer das irgendwie nicht verstehen (wollen), obwohl ich es auf der anderen Seite auch wieder verstehe, denn sie sind in der Hauptsaison auf die Einnahmen angewiesen.

Wollte ich nur mal gesagt haben. Tack för att ni lyssnade.

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 25 Jun, 2007 15:31 
Annika hat geschrieben:
Aber vorweg - es ist nicht so, dass das Allemansrätt nur für nichtmotorisierten Leute gilt.


Na ob Deine Quelle allgemien gültig und zitierfähig ist? :wink:

Bei Naturvårdsverket habe ich auf Deutsch folgendes gefunden:

"Die Möglichkeiten, im Wohnmobil oder Wohnwagen zu übernachten, werden durch das Terrängkörningslag, das Gesetz zum Führen von Motorfahrzeugen im Gelände, sowie Regelungen für Privatstraßen eingeschränkt."

Diese touristisch nett verklausulierte Einschränkung heisst im Klartext: Das Befahren fremden Grundes mit Fahrzeugen hat nichts mit dem Jedermannsrecht zu tun.

Das Terrängkörningslag gestattet es, den Wagen vorübergehend direkt an der Straße abzustellen. Dies gilt jedoch nicht, wenn man dabei gegen eine Verkehrsregel verstößt und den Verkehr behindert bzw. eine Gefahr für den Verkehr darstellt. Der Boden darf dabei nicht beschädigt oder der Grundbesitzer bei seiner Arbeit gestört werden. Man darf seinen Wohnwagen bzw. sein Wohnmobil ohne Erlaubnis nicht über Nacht an einer Privatstraße abstellen, schon gar nicht in Hausnähe.

So gesehen greife ich Deine These gerne auf und sage: Wer mit dem Womo auf fremdem Privatgrund ohne zu fragen übernachtet ist ein Schmarotzer.

Wer anderer Meinung ist und einen Garten hat kann ja seine Adresse posten - ich suche noch schöne übernachtungsplätze auf dem Weg nach Norden. :mrgreen:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 25 Jun, 2007 16:05 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Hej Bild! ;-)

Lugn! Wer redet denn davon, dass die Womos in Privatstrassen fahren oder ins Gelände?? Ich kenne nicht viele Womo oder Wowa-Typen, die wirklich geländefähig sind. ;-)

Aber es gibt an vielen Stellen wunderschöne kleine (nicht private) Strassen mit Parkmöglichkeiten, wo man mit einem Womo oder einem Wowa durchaus übernachten kann.

Und dann denke ich ist das wichtigste - sunt förnuft. :-)

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 26 Jun, 2007 20:19 
Hey, Annika

Ich bin ganz Deiner Meinung :perfekt:

Wir werden ab 30.06. im schönen Schweden mit WoWa unterwegs sein, und ich werde den Teufel tun, und mich einfach irgendwo hinstellen ohne zu fragen. Und wenn ich als Fahrer dann doch mal total müde bin, werde ich immer noch die Zeit finden in einem freundlichen Ton zu fragen ob ich über Nacht bleiben darf.
Wetten über 90% der Schweden sagen ja. :YYBP:

Und zur Not haben wir ja noch unsere Geschäftsfreunde vom Schloss Gränso(mist finde den Buchstaben nicht).Die freuen sich jetzt schon ein Loch in den Bauch wenn wir kommen.

Gruß
:YY: Lars


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO