Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mi, 18 Mai, 2022 21:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: So, 17 Apr, 2022 19:43 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 3926
In Malmö, Linköping, Norrköping und Örebro sind Demonstrationen gewaltsam eskaliert; sowohl Polizisten als auch Zivilisten sind verletzt worden und Polizeifahrzeuge sind ausgebrannt.
Der Organisator hinter diesen Krawallen ist ein dänisch-schwedischer Jurist mit Namen Rasmus Paludan, der mit seiner als rechtsextrem eingestuften Partei "Stram kurs" sowohl in Schweden als auch in Dänemark versucht, Einwanderung als etwas für die Gesellschaft Schädliches darzustellen. Zu diesem Zweck hat er u.a. angekündigt (und es teilweise auch getan) den Koran in Vierteln öffentlich zu verbrennen, in denen überwiegende moslemische Einwohner wohnen.

Mehrere muslimische Vereinigungen hatten im Vorfeld aufgerufen, den Demonstrationen friedlich zu begegnen, weil man argumentierte, dass es das Ziel der Organisatoren des Aufmarsches sei, zu provozieren.

Diese Demontsration inklusive Koranverbrennung wurden von den zuständigen Behörden im Vorfeld geprüft und als Meinungsäusserung (anstelle von "Hetze gegen eine Volksgruppe") eingestuft und damit zugelassen; diese Bewertung ist aber noch Gegenstand einer juristischen Diskussion. Im Gesetz ist der Tatbestand erfüllt, wenn jemand in irgendeiner Weise öffentlich Aussagen verbreitet, in denen eine Gruppe Menschen mit bspw. einem Glaubensbekenntnis bedroht wird oder wenn diesen gegenüber "Missachtung" ausgedrückt wird [1].

Ob das Verbrennen eines Korans Missachtung gegenüber Muslimen ausdrückt oder einfach eine Meinungsäusserung ohne Bewertung dieser Gruppe ist, ist hier die entscheidende Frage, die von den schwedischen Behörden mit der Einschätzung beantwortet wurde, dass es sich um eine wertfreie Meinungsäusserung handele. Damit waren die Demonstrationen zuzulassen [2].

Es ist dann, obwohl diese angekündigte Verbrennung bspw. in Örebro in einem anderen Stadtteil stattfinden musste, zu Gewalteskalationen von maskierten Männern gekommen, die bisher nicht gefasst werden konnten. Ob die von den Gegendemonstranten, von der geplanten Demonstration oder von "agent provokateur", die unter falscher Flagge segelten, ausgingen oder ob es sich um eine Mischung all dessen handelt, ist im Moment noch unklar [3].

Ebenfalls unklar ist die Motivation Paludans; ob er einfach nur ein radikaler Vertreter der rechtspopulistischen Szene mit schlechtem Urteilsvermögen ist, oder ob er eine andere Agenda hat, bei der es in erster Linie darum geht, Unruhe und Zwietracht in Schweden zu sähen, oder ob ein schweres Gehirntrauma, dass er während des Studiums durch einen Unfall erlitt, Folgen in seiner Fähigkeit, Impulse zu hemmen, hinterlassen hat, kann im Moment nicht beurteilt werden.
Nicht unklar dagegen ist, dass Paludan intelligent ist; er hat sein Jurastudium als Neuntbester seines Jahrgangs abgeschlossen und ist offenbar in hohem Masse geschickt darin, die Regeln des Rechtsstaates gegen diesen anzuwenden. Ein "dåre" (Idiot), als was ihn der schwedische Justizminister bezeichnet [4], ist er also sicher nicht.
Als Ergebnis dieses Geschehens sind derzeit mehr als zwölf Polizisten verletzt und auch Privatpersonen sind durch Steinwürfe zu Schaden gekommen.

//M
  1. https://lagen.nu/1962:700#K16P8S1
  2. https://www.svt.se/nyheter/lokalt/orebro/experten-darfor-ar-paludans-manifestation-laglig
  3. https://www.svt.se/nyheter/lokalt/orebro/oroligheter-infor-manifestation-i-orebro
  4. https://www.svt.se/nyheter/inrikes/morgan-johansson-avfardar-m-krav-om-vattenkanoner-daligt-palasta

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 17 Apr, 2022 19:47 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 3926
Das geschehen wird offenbar auch in der TS berichtet:
https://www.tagesschau.de/ausland/europ ... e-101.html

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 17 Apr, 2022 22:04 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 25.01.2014
Beiträge: 566
Plz/Ort: Kassel
Was ist nur mit unserer Welt los? Haben wir keine anderen Probleme? Es ist doch OK in einer demokratischen Welt zu leben. Meinungen, egal wie unterschiedlich auch immer, sollten akzeptiert werden. Unterschiedliche Religionen oder Glaubensrichtungen können nebeneinander existieren wenn jeder dem Anderen Raum lässt.

Wir haben die AfD, Reichsbürger und andere Deppen, aber wer wählt sowas? Ich verstehe es nicht. Reichsbürger die sich bewaffnen, alles ablehnen, sich eigene Papiere basteln, die gehören nicht hierher.

Jedoch die, die sich in die Gemeinschaft integrieren, egal welcher Glaube welche Hautfarbe, die für die Gemeinschaft wirken sollten willkommen sein.

Wer eine Demo anmeldet sollte auch verantwortlich dafür sein wenn es so aus dem Ruder läuft.

Alles meine Meinung, ist doch klar. Ach Leute bin ich gefrustet.

Habt noch schöne Ostern.

_________________
med vänlig hälsning

Dirk


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 17 Apr, 2022 23:54 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 17.04.2015
Beiträge: 1426
Plz/Ort: hela världen
Und ich habe die Presseberichte eher so verstanden das die Gewalt und ein Großteil der Kravalle von den sogenannten Gegendemonstranten ausging.
Das war doch bestimmt im Vorfeld mit einkalkuliert.

Gut oder schlecht ist an Einwanderung erstmal gar nichts. Das Ergebnis ergibt sich später aus dem was man draus gemacht hat.

Was genehmigt man auch so eine absurde Kundgebung von staatlicher Seite oder besser gefragt welcher Seite will man sich damit andienen ?!

_________________
Nordic by Nature


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18 Apr, 2022 9:21 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 3926
scotty62 hat geschrieben:
Und ich habe die Presseberichte eher so verstanden das die Gewalt und ein Großteil der Kravalle von den sogenannten Gegendemonstranten ausging.

Das kann so sein, ist aber im Moment noch unklar; man hat eben (was ich weiss) noch niemanden gefasst, so alle Spekulationen sind (noch) gleich viel wert.
Aber ja, ich glaube auch, dass "Stram kurs" darauf setzt. Die Frage ist, ob man sich damit begnügt, darauf zu setzen, oder ob man noch etwas nachhilft.
Wenn man der Meinung ist, dass man mit seiner Botschaft recht hat, kann sich so etwas sich ja durchaus als legitim anfühlen; schliesslich müssen die anderen die Wahrheit ja kapieren...
scotty62 hat geschrieben:
Was genehmigt man auch so eine absurde Kundgebung von staatlicher Seite oder besser gefragt welcher Seite will man sich damit andienen ?!

Das kann natürlich sein; mein Eindruck ist aber eher, dass die schwedischen Behörden da sind, wo die deutschen vor der RAF und PEGIDA waren, dass es hier um eine Menge Naivität geht und nicht um bösen Willen oder (vielleicht auch, aber nicht vorwiegend) politische Einäugigkeit.

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18 Apr, 2022 16:24 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5610
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Jeder hat das Recht zu demonstrieren und seine Meinung frei zu äußern (Selbst wenn er dabei Scheiße erzählt) es sei denn er ruft zu Gewalt auf.
In den Berichten vermisse ich die Aussage von wem die Gewalt ausging.
Tatsache ist auch, dass Muslime sehr schnell beleidigt sind und zu Gewalt bereit sind wenn es gegen ihre religiöse Überzeugung geht. Ich erinnere an die Mohammed-Karikaturen.

Die Welt sollte im Moment andere Sorgen haben als die gewünschte oder nicht gewünschte Einwanderung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18 Apr, 2022 16:55 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 3926
Rudi hat geschrieben:
Jeder hat das Recht zu demonstrieren und seine Meinung frei zu äußern (Selbst wenn er dabei Scheiße erzählt) es sei denn er ruft zu Gewalt auf.

Das ist ziemlich genau das Argument der schwedischen Behörden, warum man die Demonstration zugelassen hat.
Cgs, doch: es reicht, wenn man gegen Gesetze verstösst, es muss keine Gewaltauftuf sein.
vibackup hat geschrieben:
scotty62 hat geschrieben:
Und ich habe die Presseberichte eher so verstanden das die Gewalt und ein Großteil der Kravalle von den sogenannten Gegendemonstranten ausging.

Das kann so sein, ist aber im Moment noch unklar; man hat eben (was ich weiss) noch niemanden gefasst, so alle Spekulationen sind (noch) gleich viel wert.
Aber ja, ich glaube auch, dass "Stram kurs" darauf setzt. Die Frage ist, ob man sich damit begnügt, darauf zu setzen, oder ob man noch etwas nachhilft.
Wenn man der Meinung ist, dass man mit seiner Botschaft recht hat, kann sich so etwas sich ja durchaus als legitim anfühlen; schliesslich müssen die anderen die Wahrheit ja kapieren...

Was man vielleicht nicht bedenkt: wäre es ok, wenn muslimische Gruppen ankündigen würden, öffentlich die Bibel zu verbrennen?
Rudi hat geschrieben:
In den Berichten vermisse ich die Aussage von wem die Gewalt ausging.
Tatsache ist auch, dass Muslime sehr schnell beleidigt sind und zu Gewalt bereit sind wenn es gegen ihre religiöse Überzeugung geht. Ich erinnere an die Mohammed-Karikaturen.

Das Problem ist eben, dass man es noch nicht abschliessend weiss, weil die Männer eben maskiert waren.
Und damit ist deine Spekulation oben so gut wie jede andere.
Und dann gibt es eventuell unterschiedliche Muslime; oder denkst du dass alle Muslime in dieser Beziehung exakt gleich sind?
Rudi hat geschrieben:
Die Welt sollte im Moment andere Sorgen haben als die gewünschte oder nicht gewünschte Einwanderung.

Ich glaube, dass diese Krawalle für Putin eher willkommen sind; für ihn ist das kein Problem.
Sie geben ihm eine Ablenkung, er kann denjenigen in seinem Land, die eine Demokratie fordern, diese Bilder zeigen mit der Frage, ob man das wirklich will... so bewusst oder unbewusst, Paludan spielt ihm in die Hand.

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18 Apr, 2022 18:24 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 3926
Hier berichtet die Tagesschau um eine neue Vermutung:
https://www.tagesschau.de/ausland/schwe ... n-109.html
Und es sind jetzt 44 Menschen festgenommen worden und 26 Polizisten verletzt worden... merkwürdige Kombination: ein Rechtsradikaler taucht wie aus dem Nichts auf, startet provokante Aktionen, dann gibt es offenbar organisierte Gewalt, die orchestriert an mehreren Stellen ausbricht, und all das kurz nachdem die Regierungen Schwedens und Finnlands angekündigt haben, der NATO beitreten zu wollen... Russland hat ja für diesen Fall mit Konsequenzen gedroht; ist es das was wir hier sehen?
Oder ist das reiner Zufall und ich sollte meinen Konspirationsradar justieren?

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18 Apr, 2022 19:00 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 17.04.2015
Beiträge: 1426
Plz/Ort: hela världen
Ich hab mir nun einige Augenzeugenvideos angeschaut die es bei div. Nachrichtenmagazinen in Schweden zu sehen gibt.

Weder sind alle maskiert noch ist nicht zu erkennen aus welchen Kulturkreis ein Teil der Steinewerfer und Gewalttäter kommt.

Erschreckend finde ich zudem das die Schwedische wie auch die Deutsche Presse es tunlichst vermeidet zu erwähnen aus welchem Kulturkreis ein Teil
der Gewaltausübenden kommt.

Das wäre dann ja auch ein Eingestehen der zu großen Teilen gescheiterten Migrationbemühungen und würde bei den nächsten Wahlen einigen Parteien
noch mehr Wähler bescheren.

Wir werden erleben wohin das noch alles führt.

_________________
Nordic by Nature


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 18 Apr, 2022 20:38 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 3926
scotty62 hat geschrieben:
würde bei den nächsten Wahlen einigen Parteien
noch mehr Wähler bescheren.

Du meinst die Parteien, die es schwer haben, den Krieg gegen die Ukraine zu verurteilen?
Cui bono...

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO