Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mi, 20 Okt, 2021 12:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Geburt Kind in Schweden
BeitragVerfasst: Mo, 16 Sep, 2013 18:36 
Unser Sohn wurde im Juli dies Jahr geboren. Nun muessen wir einen Pass fuer ihn beantragen, u.a. fuers Migrationsverket. Weiss jemand ob wir wirklich die Namensanerkennung des Standesamtes I Berlin benötigen!? Die Wartezeiten sollen extrem lang sein. Hat da jemand Erfahrung? Ich dachte wir fahren einfach zur Botschaft oder zum Honorarkonsul und beantragen einen Kinderpass, aber das scheint nicht so einfach zu gehen ohne die Namensanerkennung. Wenn man nachfragt wird man immer nur auf die jeweiligen Webbseiten verwiesen. Wir haben auch was gelesen das man den Namen auch nach schwedischem Recht anerkennen lassen kann. Das haben wir doch schon getan beim Skatteverket oder...Hätte nicht gedacht, dass das so kompliziert ist oder zumindest so wirkt.
Vielleicht kennt sich ja jemand hier aus oder hat eigene Erfahrungen.
Tack på förhand! :-)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geburt Kind in Schweden
BeitragVerfasst: Mo, 16 Sep, 2013 19:10 
Welche Staatsbürgerschaft haben denn die Eltern?
Kann dir leider auch nciht weiterhelfen, aber die Antwort interresiert mich auch sehr.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geburt Kind in Schweden
BeitragVerfasst: Mo, 16 Sep, 2013 19:19 
wir sind deutsche staatsbuerger.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geburt Kind in Schweden
BeitragVerfasst: Mo, 16 Sep, 2013 19:22 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1748
Jemand, den ich ich kenne, hatte das gleiche "Problem". Mutter und Vater mussten "nur" mit personbevis der Eltern und Geburtsurkunde des Kindes zur Botschaft (Honorkonsulat geht natürlich auch) fahren. Das war vor ca. 6 Wochen.

Du kannst aber auch einfach die Botschaft in Stockholm anrufen und fragen... :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geburt Kind in Schweden
BeitragVerfasst: Mo, 16 Sep, 2013 22:13 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 3729
jensabruno hat geschrieben:
wir sind deutsche staatsbuerger.

Ist bei uns schon was her (das Kind wird bald 9), aber afair haben wir ein Papier bekommen (vom Krankenhaus? Skatteverket?), das wir dann an die Botschaft weitergeleitet haben. Die haben es dann nach Berlin geschickt, wenn ich mich recht entsinne.

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO