Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Fr, 03 Feb, 2023 21:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: frauchi's in Schweden - Teil 1
BeitragVerfasst: Sa, 02 Sep, 2006 18:45 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2005
Beiträge: 2701
Plz/Ort: Pfäffikon/Schweiz
Hej

Nach der Heimkehr vom Urlaub musste ich zuerst eine ganze Menge Pendenzen erledigen so dass ich noch kaum Zeit für das Forum hatte.
Jetzt beginnt sich der Schreibtisch (wobei "Schreib" heutzutage nicht mehr so angebracht ist) langsam zu lichten und ich freue mich schon Euch im Forum wieder zu belästigen.
Vielleicht interessiert es jemanden von Euch wo wir im Urlaub waren und was wir erlebt haben.

Als keine Vorabinformation: Wir waren zu Dritt, meine Frau Daniela, Sohn Nils (3-Jährig) und ich (viel-jährig). In Deutschland haben wir ein Wohnmobil gemietet und waren vier Wochen unterwegs.

Per Zufall hatte unser Fahrzeug ein Kennzeichen dass meinem Nicknamen hier sehr ähnlich war:

Bild

Wie das mit einem Kind so ist, am letzten Abend vor dem Urlaub tut man es früh ins Bett um noch Zeit zu haben die letzten Sachen zu packen und ins Wohnmobil zu räumen. Schliesslich wollten wir um 04.30 Uhr abfahren.

Nils taten wir früh ins Bett aber er hustete und hustete und fand keine Ruhe. Wir packten und räumten und fanden dann um etwa halb Zwölf dass wir morgen vor dem Fahren noch den Rest machen könnten. (PS: Keine Angst, ich beschreibe nicht den ganzen Urlaub so ausführlich!)

Nils hat aber dauernd weitergehustet und wir konnten aus Sorge um ihn nicht schlafen. (Wenn Ihr wisst wie so ein Krupp-Husten tönt versteht es wahrscheinlich.) Um etwa Vietel ab Drei musste er sich dann vor lauter Husten ins Bett kotzen. Wir auf, Ihn geduscht, Wäsche in die Maschine und dann um 3.45 Uhr konnten wir alle endlich einschlafen. 45 Minuten später meldete sich der Wecker und der Urlaub begann...

An diesem Fronleichnam-Donnerstag sind wir dann gegen fünf Uhr losgefahren und freuten uns auf die Zeit in Schweden.
Im Frühjahr hatte ich mal im Forum gefragt wie das mit dem Verkehr an Fronleichnam sei. Ich muss sagen, durch ganz Deutschland war das eigentlich der ideale Tag zum Fahren. Proktisch keine Lastwagen auf der Autobahn und auch der Personenwagen-Verkehr hielt sich in Grenzen.

Wir hatten am Abend bei Emaster in der Südheide abgemacht. Nach 800 km und einer Irrfahrt durch Celle sind wir gegen halb sechs bei ihm eingetroffen.

Gabi und Emaster haben uns ein tolles Nachtessen aufgetischt und waren sehr liebe Gastgeber, was ich von den Gästen nicht unbedingt behaupten kann. Wir waren völlig kaputt und kaum mehr zu einer vernünftigen Konversation fähig. (Nebst dem dass die Schweizer sowieso kaum Deutsch sprechen können). Aber Gabi und Roland - wir möchten uns vielmals für die Gastfreundschaft bedanken und hoffe Ihr seid über die Schlafwandler nicht allzu enttäuscht.

Am nächsten Tag hatten wir um 10.00 Uhr auf der Fähre Travemünde-Trelleborg einen Platz reserviert. Das heisst wir sind um halb sechs aufgestanden (so macht Urlaub Spass!) damit wir ganz sicher eine Stunde vor dem Ablegen der Fähre am Hafen sind.
Das mit der Fähre hat wunderbar geklappt und zum Erstenmal nahmen wir diese Überfahrt unter die "Räder".

Zum grossen Glück hatten wir eine Kabine gebucht und konnten so einen Teil des fehlenden Schlafs nachholen. Wir waren offensichtlich neben der Hauptreisezeit auf dem Schiff. Die Wagendecks blieben halb leer und nebst Nils war nur noch ein anderes Kind in seinem Alter auf dem Schiff.

Dementsprechend konnte er die Spielzimmer voll auskosten.

Bild

Tja, dann Ankunft Trelleborg, runter von der Fähre und nach 1500 m schon der erste Halt in einem ICA!! Dann wurden erstmal die lebensnotwendigen Dinge wir kanelbullar, pepparkakor und Bregott eingekauft.

Am ersten Abend sind wir dann noch bis Ångelholm, auf einen uns bekannten Campingplatz gefahren. Dort war die Reception verwaist und auch unter der angeschlagenen Telefonnummer meldete sich niemand. Wir haben uns dann einfach einen Platz gesucht und geschlafen.

Bild

Am nächsten Morgen war noch immer niemand aufzutreiben und so sind wir ohne zu bezahlen wieder weitergereist.
Es ging dann ganz einfach der Westküste hoch. Einer meiner Cousinen hat uns an diesem Abend in Alingsås zu Ihrem Geburtstagfest eingeladen. Zum erstenmal machten wir Bekanntschaft mit Smörgåstorta. Mmmmmmmhhhhhhh, war das lecker und leicht!

Bild

Am nächsten Tag besuchten wir den Tierpark "Nordens Ark", waren aber im Gegensatz zum letzten Besuch etwas enttäuscht. Viele Gehege waren leer aber immerhin haben sich ein paar Wölfe in Pose geschmissen und wir konnten im Café Gebäck tanken.

Bild

Bild

_________________
Noch Tage bis zu meinem nächsten Schwedenurlaub.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 02 Sep, 2006 18:53 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2004
Beiträge: 6190
Plz/Ort: 26316 Varel
Hej Frauchi,

auch du hast uns da ja bis jetzt schöne Bilder mitgebracht. Ich finde es immer wieder interessant anderer Leute Fotos anzusehen.
Freue mich schon auf eine Fortsetzung.

nette Grüße
Blaubärchen Anja :YYAC:

_________________
Anja, das Blaubärchen


BildTräume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum

Skype: blaubaerchen1
***********************************************************************


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 03 Sep, 2006 8:53 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005
Beiträge: 2943
Plz/Ort: Hermannsburg
Hej Frauchies,

...und hoffe Ihr seid über die Schlafwandler nicht allzu enttäuscht.

na ja, man weiß ja, wie die Schweizer sind :YYAO:

Gabi und Emaster haben uns ein tolles Nachtessen aufgetischt und waren sehr liebe Gastgeber, was ich von den Gästen nicht unbedingt behaupten kann. Wir waren völlig kaputt und kaum mehr zu einer vernünftigen Konversation fähig.

Wir hatten uns auf einen "spitzzüngigen" Abend eingestellt, alle Kinder weggeschickt und etwas Valium ins Essen getan :#!ke: . Konnten dann aber beruhigt sein, da Nils den letzten Rest der Aufmerksamkeit voll und ganz auf sich zog, da unser Garten wohl für ihn ein Abenteuerspielplatz war. :triller:

Nee, Spaß bei Seite- es war echt Klasse, den Frauchi mal in Natura und "life" vor sich zu haben. Wir haben uns sehr gefreut und natürlich echt bedauert, dass ihr nicht noch länger geblieben seid.
Da wir selbst 3 Kinder haben, konnten wir den Stress gut nachvollziehen, der durch die Krankheit von Nils entstanden war.

Also, wenns Euch mal wieder in unsere Gegend verschlägt- Ihr seid immer herzlich willkommen.

Nun bin ich aber erst mal gespannt auf die Bilder :YYBP:

VG

Emaster und sein Gabi :hey:


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO