Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Do, 30 Jun, 2022 16:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fragen über Fragen.
BeitragVerfasst: So, 02 Mai, 2010 9:57 
Wie ich in meiner Vorstellung ja schon kurz schrieb, geht es für mich und natürlich meine Familie( Frau, Tochter und Hund) nun nach Schweden und da hab ich mal ein paar Fragen zu denen ich leider in der Suche nichts wirklich gefunden habe.

Ich habe folgendes Problem, wenn man es so nennen kann.
Ich bin hier in Deutschland in einer Regelinsolvenz(nein ich will nicht fliehen), durch meine Selbstständigkeit. Der Umzug ins Ausland ist kein Problem, das ist mit meiner Insolvernzverwalterin geklärt.
Nun aber meine Fragen: Weiß jemand wie hoch der Pfändungsfreie Betrag ist der mir vom Lohn in Schweden überbleibt, da ich ja das was ih über den Pfändungsfreien Betrag abgeben muss?
Wenn ich ein Konto in Schweden eröffne, holen die sich eine Auskunft aus Deutschland und kann das dann Probleme geben dort ein Konto zu bekommen?
Könnte es Probleme geben bei Mieten einer Wohnung/Haus?
Hier in Deutschland ist es ja mitlerweile auch üblich das sich Vermieter eine Schufaauskunft holen.

Ich hoffe es kann mir jemand helfen, der vielleicht gleiches durchlaufen hat, oder jemanden kennt der Ahnung hat.

Vielen Dank
Der Schwedenstarter


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen über Fragen.
BeitragVerfasst: So, 02 Mai, 2010 10:31 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2006
Beiträge: 1400
Plz/Ort: Småland
Nein, die holen sich wohl keine Auskunft in D. Kontoeröffnung sollte kein Problem sein. Und bei der Miete wohl auch kein Problem. In Schweden ist es auch kein lebenslanger Makel, wenn man mal in Incolvenz gegangen ist. Das ist in D anders.Zum pfändungsfreien Betrag solltest Du Deine Insolvenzberaterin fragen, das müsste sie doch heraus bekommen können. Denn Du musst doch Deinen schwedischen Lohn angeben müssen. Und dann muss sie sich mit den schwedischen Behörden in Verbindung setzen. Ich denke nicht, dass Du Dir da Gedanken drum machen musst. Sie will doch etwas von Dir. Vita

_________________
Ferien in Småland: http://www.ferienhausmiete.de/ferienhau ... j_nr=34130
www.wikingerabenteuer.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen über Fragen.
BeitragVerfasst: So, 02 Mai, 2010 10:36 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16764
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej hej!

Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es in Schweden keinen festen nicht pfändbaren Betrag. Dieser wird jeweils individuell berechnet.
http://www.kronofogden.se/download/18.3 ... 1-6_03.pdf
http://www.familjeliv.se/Forum-4-188/m50107127.html

:YY: Värmi

_________________
:achso: Wusstest du schon?
Einer von uns beiden ist klüger als DU! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen über Fragen.
BeitragVerfasst: So, 02 Mai, 2010 10:39 
ein haus zu bekommen zur miete ist ohne geschichte in schweden idr. verdammt schwer, einige sagen fast unmöglcih.
kommt aber auch sicherlcih drauf an wo. auf dem land gibt es schnell mal leerstehende häuser deren besitzer man nur überzeugen muss.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen über Fragen.
BeitragVerfasst: Mo, 03 Mai, 2010 9:25 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hab hier bei kronofogden eine Aufstellung über den "normalbelopp" gefunden, als den, der dir bleiben "muss", um Essen, Telefon und Versicherungen bezahlen zu können:
http://www.kronofogden.se/rattsinformat ... 06070.html
Das gilt von 1. Januar bis 31. Dezember 2010.

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen über Fragen.
BeitragVerfasst: Mo, 03 Mai, 2010 15:19 
Danke.

Habe ich das richtig verstanden? Mit, meiner Frau und meiner 17 jährigen Tochter stehen also 14624 Kronen zum Leben und davon muss ich Miete, Heizung, Strom, Telefon, Versichrungen und und und bezahlen?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen über Fragen.
BeitragVerfasst: Mo, 03 Mai, 2010 15:45 
ist denn die freigrenze in D soviel höher?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen über Fragen.
BeitragVerfasst: Mo, 03 Mai, 2010 16:20 
filainu hat geschrieben:
ist denn die freigrenze in D soviel höher?


Nein soviel höher ist es in Deutschland nicht, da sind es 1560 Euro, jedoch ist das "Leben" in Deutschland ja auch etwas günstiger.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen über Fragen.
BeitragVerfasst: Mo, 03 Mai, 2010 16:40 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2006
Beiträge: 1400
Plz/Ort: Småland
Wieso ist denn das "Leben" in D günstiger? Kann ich so einfach nicht bestätigen. Vita

_________________
Ferien in Småland: http://www.ferienhausmiete.de/ferienhau ... j_nr=34130
www.wikingerabenteuer.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen über Fragen.
BeitragVerfasst: Mo, 03 Mai, 2010 16:57 
Na schon alleine die 25% Mwst. in Schweden, hier in Deutschland sind es nur 19%. Ich empfinde den Unterhalt in Schweden schon für teurer als in Deutschland.


Der Betrag der nicht Pfändbar ist ist ja vom Nettolohn.


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO