Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Do, 24 Sep, 2020 4:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fisch räuchern
BeitragVerfasst: So, 29 Apr, 2012 9:32 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1743
God morgon allihopa! :YY:
Ist es in Schweden, wie in D, üblich Fisch auch zu räuchern?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fisch räuchern
BeitragVerfasst: So, 29 Apr, 2012 9:55 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2012
Beiträge: 864
Plz/Ort: 50°N->61°->62°->63°->..?
Schweden kenne ich noch nicht so gut, aber in Finnland ist es auf jeden Fall üblich. Man hat uns dort sogar mit sichtlichem Stolz die spezielle Art und Weise gezeigt, um sicherzustellen, daß wir das bei der Ferienhütte vorhandene Räuchergerät auch korrekt zu nutzen wüßten.

_________________
Auf meinem Grabstein soll stehen: „Guck nicht so blöd, ich würde jetzt auch lieber am Strand liegen!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fisch räuchern
BeitragVerfasst: So, 29 Apr, 2012 10:05 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1743
Bevor wir in 2 Wochen nach Schweden fahren, baue ich mir noch selber einen Räucherofen, um ihn dort zu stationieren! :cool:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fisch räuchern
BeitragVerfasst: So, 29 Apr, 2012 10:19 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 23.10.2007
Beiträge: 1083
Das Thema interessiert mich natürlich auch.

Wie gedenkst Du Deinen Räucherofen zu bauen?
Willst Du heiß oder kalt räuchern?
Hast Du einen Plan/Zeichnung?


Gruß Kejko/Heinz :YY:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fisch räuchern
BeitragVerfasst: So, 29 Apr, 2012 10:26 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1743
kejko hat geschrieben:
Das Thema interessiert mich natürlich auch.

Wie gedenkst Du Deinen Räucherofen zu bauen?
Willst Du heiß oder kalt räuchern?
Hast Du einen Plan/Zeichnung?


Gruß Kejko/Heinz :YY:


Hallo Heinz!
Für mich kommt nur heiss räuchern in Frage. Die Sache ist ganz simpel. Ich nehme ein 200 Liter Blechfass mit Deckel und Spannring. Ca. 30-40 cm vom Boden entfernt schweisse ich eine Platte/Deckel ein. Dann in die Feuerkammer eine Luke rein geschnitten und fertig ist der Räucherofen! ;-) Oben ziehe ich einfach eine Stange ein, um das Räuchergut aufzuhängen und in den Deckel kommt noch ein Ofenthermometer. Mehr brauchts nicht. Man kann natürlich, was Optik und Funktion betrifft noch einiges modifizieren.
Gruß Tobias

edit: was die Garzeiten betrifft, muss man natürlich experimentieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fisch räuchern
BeitragVerfasst: So, 29 Apr, 2012 11:37 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 23.10.2007
Beiträge: 1083
Moin Tobias,

ich denke die ganze Zeit über eine Kombination
von beidem nach.

Ich habe noch einen alten Küchenherd in der Scheune.
Den, dachte ich, könnte man als Wärme- und Rauchquelle nehmen
und dann über eine Rohrkonstruktion und einen entsprechenden
Behälter heiß oder kalt Räuchern :YYAK:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fisch räuchern
BeitragVerfasst: So, 29 Apr, 2012 11:44 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1743
kejko hat geschrieben:
Moin Tobias,

ich denke die ganze Zeit über eine Kombination
von beidem nach.

Ich habe noch einen alten Küchenherd in der Scheune.
Den, dachte ich, könnte man als Wärme- und Rauchquelle nehmen
und dann über eine Rohrkonstruktion und einen entsprechenden
Behälter heiß oder kalt Räuchern :YYAK:


Mir persönlich ist Kalträuchern zu aufwendig. Du kannst auch einfachheitshalber ein Fass einfach auf eine Feuerstelle stellen. Wenn du den Küchenhern verwenden möchtest, kannst du einfach ein kleiners Fass auf diesen Stellen (60 Liter oder kleiner).
Wie die Wärme erzeugt wird ist letztendlich egal, da dass Räuchergut ja keinen direkten Kontakt zur Wärme/Feuerquelle hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fisch räuchern
BeitragVerfasst: So, 29 Apr, 2012 13:29 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2012
Beiträge: 864
Plz/Ort: 50°N->61°->62°->63°->..?
http://www.raeucherofen-24.de/

Das Teil, das ich aus Finnland kenne, sah so ähnlich aus wie das erste auf o.g. Seite abgebildete aus Edelstahl. Es war selbstgebastelt, hatte aber kein Untergestell und wurde direkt aufs offene Feuer gesetzt. Die Feuerstelle hatte extra deshalb eine Umfriedung aus ein paar Lagen feuerfester Ziegelsteine, um den Räucherkasten darauf abzustellen und nicht zuviel Hitze zur Seite entweichen zu lassen. Es wurde auch ein spezielles Holz zum Räuchern verwendet, ich glaube es war Esche. Keinesfalls die Rinde mitverwenden, den Fehler habe ich einmal gemacht und es schmeckte nachher total bitter.

_________________
Auf meinem Grabstein soll stehen: „Guck nicht so blöd, ich würde jetzt auch lieber am Strand liegen!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fisch räuchern
BeitragVerfasst: So, 29 Apr, 2012 15:37 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1743
Welches Holz man verwendet, spielt prinzipiell keine Rolle. Man muss eben die Temperatur im Auge behalten. Das "Feuer" hat ja keinen direkten Kontakt zum Räuchergut. Die Flamme erhitzt ja lediglich die Späne, die dann "räuchern". Was ich so gelesen habe, eignen sich Buchenholzspäne wohl am besten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fisch räuchern
BeitragVerfasst: So, 29 Apr, 2012 18:02 
lifeofmyown hat geschrieben:
Welches Holz man verwendet, spielt prinzipiell keine Rolle. Man muss eben die Temperatur im Auge behalten. Das "Feuer" hat ja keinen direkten Kontakt zum Räuchergut. Die Flamme erhitzt ja lediglich die Späne, die dann "räuchern". Was ich so gelesen habe, eignen sich Buchenholzspäne wohl am besten.


Du hast genau richtig gelesen. Ich habe so einen kleinen, schuhkartongroßen "Ofen", hier heißen diese Dinger_röklåda_ und einen etwas größeren. Der kleine wird mit dem Brenner meines Trangia Kochers betrieben, den größeren stelle ich an den Rand eines Feuers.
Buchenholzspäne, es gibt sogar fertige Beutel zu kaufen, dazu etwas frische Wacholderzweige, hmmm lecker.
Nicht vergessen die Fische vorher zu salzen, gerne einige Stunden liegen lassen, abtrocknen und dann hinein.
Habe einmal gegoogelt, hier kommt eine Bildseite mit allem von klein bis groß.

https://www.google.de/search?sourceid=n ... g&tbm=isch

//Werner


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO