Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Do, 28 Okt, 2021 15:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Do, 25 Jul, 2013 23:00 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2013
Beiträge: 35
Ja, leider ... es dringt aus der Öffnung des Ölstandsmeßrohrs (direkt hinter dem Nummernschild), auch bei festaufsitzendem Pfropfen des Ölmeßstabs.

_________________
Uvbo design (°v°) webseiten, cms, coding | plakate, buchsatz, aufnäher | texter |
| Ordförande des Svenska juggerförbundet |


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 25 Jul, 2013 23:15 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1748
Uvbo hat geschrieben:
Ja, leider ... es dringt aus der Öffnung des Ölstandsmeßrohrs (direkt hinter dem Nummernschild), auch bei festaufsitzendem Pfropfen des Ölmeßstabs.


Überdruck im Kurbelgehäuse... -> Kolbenringe verschlissen -> Motor platt! Kommt häufig bei Motoren im T3 mit hoher Laufleistung vor. Daher ist das bei deinem Motor etwas seltsam.

Wundert mich allerdings, dass es ein überholter Motor sein soll. Hast du das selber gemacht, bzw. Belege dafür, dass der Motor wirklich überholt worden ist?

An deiner Stelle würde ich als erstes die Kompression messen lassen (die Verschleissgrenze der Zylinder bei deinem Motor lieg bei 28 bar). Dann weisst du, was Sache ist. Aber auf die Idee sollte dein Mechaniker eigentlich schon längst gekommen sein... :YYAY: Sollte die Kompression ok sein (wovon ich leider nicht ausgehe), meldest du dich noch mal. Dann schauen wir weiter. :perfekt:

PS: schraub mal den Öleinfülldeckel ab und starte den Motor. Dann hältst du mal deine Hand über die Öffnung und gibst Gas. Normalerweise kommt dort nur ein laues Lüftchen raus. Ich denke, du wirst deutlich spüren, wie es dort raus bläst.

Bau auch mal das runde Plastikteil auf dem Ventildeckel ab und schau, ob es durchgängig ist (rein pusten). Im günstigsten Fall ist das Teil nur verstopft. Kann passieren. Aber bei Überdruck im Kurbelgehäuse sind zu 99% die Motoren im Eimer...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 10 Sep, 2013 10:47 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2013
Beiträge: 35
lifeofmyown hat geschrieben:
Wundert mich allerdings, dass es ein überholter Motor sein soll. Hast du das selber gemacht, bzw. Belege dafür, dass der Motor wirklich überholt worden ist?


Nun ja, das hat eine Autowerkstatt gemacht, die ihn auch eingebaut hat. Soweit man bei sowas halt weiß.

lifeofmyown hat geschrieben:
An deiner Stelle würde ich als erstes die Kompression messen lassen (die Verschleissgrenze der Zylinder bei deinem Motor lieg bei 28 bar). Dann weisst du, was Sache ist.


Wurde mW gemacht ...

lifeofmyown hat geschrieben:
PS: schraub mal den Öleinfülldeckel ab und starte den Motor. Dann hältst du mal deine Hand über die Öffnung und gibst Gas. Normalerweise kommt dort nur ein laues Lüftchen raus. Ich denke, du wirst deutlich spüren, wie es dort raus bläst.


Mach ich!

und noch eine Farge: Jemand von Euch hat doch gewiß Erfahrung mit Saisonkennzeichen in Schweden? Tipps/Hürden/Hinweise? Danke! :)

_________________
Uvbo design (°v°) webseiten, cms, coding | plakate, buchsatz, aufnäher | texter |
| Ordförande des Svenska juggerförbundet |


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 10 Sep, 2013 11:44 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Uvbo hat geschrieben:
und noch eine Farge: Jemand von Euch hat doch gewiß Erfahrung mit Saisonkennzeichen in Schweden? Tipps/Hürden/Hinweise? Danke! :)

Wir haben auch Saisonfahrzeuge, die haben aber kein besonderes Kennzeichen. Die stellen wir nur einfach "ab" via transportstyrelsens hemsida
http://www.transportstyrelsen.se/sv/Vag ... stallning/

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 10 Sep, 2013 12:06 
Lis hat geschrieben:
Die stellen wir nur einfach "ab" via transportstyrelsens hemsida


Du Lis, die App vom transportstyrelsen ist echt gut, einmal klciken, schon abbestellt:-)

Ist das bei allen versicherungen so, dass die automatisch pausiert werden, wenn man das auto abbestellt?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 10 Sep, 2013 12:15 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
findus hat geschrieben:

Ist das bei allen versicherungen so, dass die automatisch pausiert werden, wenn man das auto abbestellt?

Wohl nur bei denen, die das entsprechende Fahrzeug betreffen :YYAY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 10 Sep, 2013 16:55 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 835
Plz/Ort: Skruv / Schweden
Lis hat geschrieben:
findus hat geschrieben:

Ist das bei allen versicherungen so, dass die automatisch pausiert werden, wenn man das auto abbestellt?

Wohl nur bei denen, die das entsprechende Fahrzeug betreffen :YYAY:


:YYBB:

bei Folksam ist es jedenfalls so, ich mach das auch so mit Womo. Was besonders wichtig ist, wenn der Besichtigungstermin in die Zeit fällt, wo man das Fahrzeug abgestellt hat: Bei mir ist das fürs Womo von November bis März, ganz toll, denn da bewege ich mich nicht auf der Strasse. Normal bekomme ich also ab 1. April jeden Jahres Fahrverbot.

Aber:

Zitat:
Respittid

Om du ställer på ett avställt fordon som har körförbud på grund av utebliven kontrollbesiktning, kan du i vissa fall få en respittid på 21 dagar med kontrollbesiktningen. Det innebär att fordonet kan köras i tre veckor från påställningsdagen innan det blir körförbud. Följande villkor måste vara uppfyllda:

Fordonet

är en personbil, lätt lastbil eller lätt buss med en totalvikt av högst 3500 kg
har körförbud på grund av att inställelseterminen passerats
har varit avställt från och med inställelsemånaden*
är godkänt vid besiktning, efter föregående inställelseterminens början.

*) Detta innebär att fordonet ska vara avställt senast den första dagen i inställelsemånaden.


Für mich heisst das also, weil ich eine 1 als Schlussziffer habe ist mein inställelsemånad der Januar und wenn ich spätestens am 1. Januar mein Auto abgemeldet habe, dann habe ich nach dem Wiederanmelden(also zB im April) 21 Tage Zeit um zur besiktning zu fahren und darf auch während dieser 21 Tage ganz normal durch die Gegend fahren.

_________________
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: http://figeholm.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO