Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Mo, 21 Sep, 2020 4:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 26 Okt, 2012 11:54 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010
Beiträge: 382
Plz/Ort: Närke/Schweden
Ich bekomme morgen Besuch aus Deutschland und möchte gerne etwas Besonderes auftischen. Dafür habe ich Elch beim Jäger bestellt, das ich heute abend bekomme.
Da ich sonst kaum Fleisch esse und daher auch was das Zubereiten angeht relativ unbedarft bin, brauche ich noch ein paar Tipps!

Dieses http://www.das-grosse-schwedenforum.de/elchbraten-nach-varmlandischer-art-t281.html?hilit=elchbraten Rezept klingt unheimlich lecker, hat das sonst noch jemand ausprobiert und kann es empfehlen?

Es gibt ja noch ein paar klassische Rezepte in "Vår Kokbok", hat die schon jemand nachgekocht?

Ich würde mich über konkrete Tipps freuen, die mir als Elchfleischzubereitungsanfänger helfen, dass das Fleisch nachher schön saftig und zart auf den Tisch kommt.

Und was serviert man zum Elchbraten? Ich habe leider keine Zeit, heute noch in den Wald zu gehen und Pilze zu sammeln (außerdem mag mein Mann keine Pilze), die fallen also aus. Alternativen? Kartoffeln, Kartoffelpüree? Gemüse? Rotkohl?

Danke Euch! :YY:

_________________
"111 Gründe, Schweden zu lieben"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 26 Okt, 2012 12:30 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2004
Beiträge: 6184
Plz/Ort: 26316 Varel
hejhej :YYAC:

:perfekt: wenn wir mal Elchfleisch haben, bereiten wir es immer nach der värmländischen Art zu. Es ist unheimlich lecker und man kann es auch mit einem guten Stück Rindfleisch genauso zubereiten.
Ich kann es nur empfehlen.

lg
Anja :YYAC:

_________________
Anja, das Blaubärchen


BildTräume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum

Skype: blaubaerchen1
***********************************************************************


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 26 Okt, 2012 12:47 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010
Beiträge: 382
Plz/Ort: Närke/Schweden
Super, vielen Dank für den Tipp! :perfekt:
Dann werde ich das Rezept ausprobieren.

Was esst Ihr denn sonst noch dazu, außer Kartoffeln oder Klößen?

_________________
"111 Gründe, Schweden zu lieben"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 26 Okt, 2012 14:53 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1743
Rotkraut passt eigentlich immer als Beilage zu Wild. :YY:

Ansonsten ist Morchelsauce recht "klassisch" zu Elch.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 26 Okt, 2012 15:02 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010
Beiträge: 382
Plz/Ort: Närke/Schweden
Danke Dir!
Aber Morcheln gehören wohl zur Familie der Pilze gehören, daher fallen sie leider aus! :mrgreen:

_________________
"111 Gründe, Schweden zu lieben"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 26 Okt, 2012 15:05 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1743
Lussekatt hat geschrieben:
Danke Dir!
Aber Morcheln gehören wohl zur Familie der Pilze gehören, daher fallen sie leider aus! :mrgreen:


Ach ja, dein Gatte... :YYAY:

Mal was anderes, aber auch lecker zu wild (und einfach ne dunkle Sauce dazu):

Walnussgnocchi

500 g Kartoffeln
Salz, Pfeffer, Muskat
2 Eier
2 EL Speisestärke
50 g gehackte Walnüsse
etwas gehackte Petersilie


Die Salzkartoffeln zubereiten. Anschließend im vorgewärmten Backofen (150 Grad) ca. 8 bis 10 Minuten ausdampfen lassen, damit sie möglichst viel Wasser verlieren. Abkühlen lassen und durch die Kartoffelpresse passieren. 2 Eier und Speisestärke beigeben und mit Salz, Pfeffer, Muskat nach Belieben würzen. Zu einem Teig verarbeiten. Die gehackten Walnüsse und Petersilie beimengen.
Kleine haselnussgroße Klößchen formen, diese über die Zinken einer Gabel in heißes Salzwasser abrollen. Etwa 4 Minuten köcheln lassen und dann abtropfen lassen

Variation: Kastaniengnocchi
Statt den Walnüssen und der Petersilie 50 g gekochte Kastanien
Den Gnocchiteig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einer 40 Zentimeter langen Rolle formen, Rolle in 2 Zentimeter lange Stücke schneiden. Die Stücke zu Klößen formen, diese in Handfläche flach drücken und Kastanienstücke in die Mitte setze. Klöße um die Maronenstücke herum oval formen. Anschließend jeweils mit der Gabel leicht eindrücken oder über ein Brettchen in leicht kochendes Salzwasser rollen und etwa 8 Minuten ganz leise sieden lassen.



Jetzt hab ich Hunger! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 26 Okt, 2012 16:37 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010
Beiträge: 382
Plz/Ort: Närke/Schweden
lifeofmyown hat geschrieben:
Jetzt hab ich Hunger! :mrgreen:


Oh Mann, ich aber auch! Das klingt ja wunderbar...die Walnussgnocchi probiere ich aus.
Danke für das tolle Rezept! :perfekt: :YYAB:

_________________
"111 Gründe, Schweden zu lieben"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 26 Okt, 2012 19:47 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1743
Lussekatt hat geschrieben:
lifeofmyown hat geschrieben:
Jetzt hab ich Hunger! :mrgreen:


Oh Mann, ich aber auch! Das klingt ja wunderbar...die Walnussgnocchi probiere ich aus.
Danke für das tolle Rezept! :perfekt: :YYAB:


Kan du vara snäll och göra ett foto? :YYAB:

Btw: hur många kostar älgsteken i sverige?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 26 Okt, 2012 19:55 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010
Beiträge: 382
Plz/Ort: Närke/Schweden
lifeofmyown hat geschrieben:
Kan du vara snäll och göra ett foto? :YYAB:
Btw: hur många kostar älgsteken i sverige?


Det är klart att jag fotar den!
Jag har ingen aning vad älgkött kostar någon annanstans i Sverige, men det här kommer direkt från en jägare i grannskapet och kilot kostade 120 kronor. Ena biten är stek, den andra är rostbiff. Han säljer bara större mängder - 5 kilo och uppåt. Nu delade jag med en vän eftersom vi annars knappt äter kött alls. Det blir nog liiiite dyrare än så om man handlar i delikatessaffären kan jag tänka mig... :mrgreen:

_________________
"111 Gründe, Schweden zu lieben"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 26 Okt, 2012 20:18 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1743
Lussekatt hat geschrieben:
lifeofmyown hat geschrieben:
Kan du vara snäll och göra ett foto? :YYAB:
Btw: hur många kostar älgsteken i sverige?


Det är klart att jag fotar den!
Jag har ingen aning vad älgkött kostar någon annanstans i Sverige, men det här kommer direkt från en jägare i grannskapet och kilot kostade 120 kronor. Ena biten är stek, den andra är rostbiff. Han säljer bara större mängder - 5 kilo och uppåt. Nu delade jag med en vän eftersom vi annars knappt äter kött alls. Det blir nog liiiite dyrare än så om man handlar i delikatessaffären kan jag tänka mig... :mrgreen:


Jättebra! Det är inte för mycket! Smaklig måltid! :wink:


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO