Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mi, 20 Okt, 2021 13:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 04 Mär, 2009 15:04 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
...will ich das Thema mal nennen.

Hej allihopa,

heute vormittag habe ich eine mail von einer Bekannten bekommen, mit der Bitte, ihr 2 Texte zu übersetzen. Die Bitte musste ich leider abschlagen, weil die Texte so irre lang sind, dazu fehlt mir einfach die Zeit. Umso intressanter waren die Inhalte der 2 Artikel aus DN von heute und gestern.
Hier die Links, für die, die schwedisch können:
http://www.dn.se/kultur-noje/debatt-ess ... j-1.810524
http://dn.se/kultur-noje/debatt-essa/ma ... e-1.811655
Den dritten Teil gibt es morgen und ich werde ihn sicher lesen.

Eine grobe Zusammenfassung der ersten beiden Artikel wil ich aber gerne hier geben. Der Autor Maciej Zaremba beschreibt die Möglichkeiten für Einwanderer in Schweden integriert zu werden und vor allem auch, schwedisch zu lernen sehr kritisch und wie ich meine, überhaupt nicht unwahr.
Mir kräuselten sich beim Lesen die Fussnägel und ich musste sofort an die denken, die hier im Forum gerne schreiben, dass sie nach Schweden "auswandern" möchten, der Sprache aber noch nicht mächtig sind, weil man sie eh im Lande viel besser lernen kann und dass sie gerne bei Sfi lernen würden.
Ich dachte auch an die, die die Nase über mich rümpfen, weil ich mir erlaube zu schreiben, dass ich mich NICHT als Einwanderer bezeichne, sondern zu denen, die innerhalb der EU einen neuen Wohnsitz gewählt haben. Auch gingen meine Gedanken zu denen, die mir vorwerfen, dass ich zuviel verlange, wenn ich schreibe, dass die einzige Voraussetzung, sich in Schweden oder jedem anderen Land niederzulassen, ist, die Sprache halbwegs gut zu können (in den Grundzügen) und das bevor man hierher kommt.

Und ich liebe es, wenn ich recht habe :D , wie Maciej Zaremba mir in seinen Artikeln beweist.

Ich weiss nicht, ob wir es schaffen, hier , vielleicht gemeinsam, die Artikel zu übersetzen, denn sie sind wirklich sehr sehr lang, aber ich will sie eigentlich den Zweiflern an mir nicht vorenthalten. Ich werd sehen, ob ich die Zeit finde, falls nicht, dürft ihr weiter zweifeln :triller:

@Värmi: Können wir diesen Thread hier irgendwie "anpinnen", so dass er immer oben erscheint???...äh, ok, falls du ihn so wichtig findest wie ich.... DANKE :weifa:

PS: Hab gerade den Titel des Threads erweitert, da es nur im ersten Teil um SfI ging. Die anderen Teile beziehen sich das tägliche Leben der Einwanderer und womit sie hier zu "kämpfen" haben bzw. womit die Schweden zu kämpfen haben... :YYAY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einwanderung und SfI
BeitragVerfasst: Mi, 04 Mär, 2009 15:10 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
uups, gelöscht, danke hansbaer für deinen Hinweis!!! :perfekt:
Also keine Kopie der Artikel von mir und hier :D

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einwanderung und SfI
BeitragVerfasst: Mi, 04 Mär, 2009 15:14 
Ich fand die Artikel auch hochinteressant.

Allerdings, Lis: das ungekürzte Übernehmen des ganzen Artikels stellt ein klarer Verstoß gegen das Urheberrecht da. Das sollte schnellstens wieder entfernt werden.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einwanderung und SfI
BeitragVerfasst: Do, 05 Mär, 2009 1:27 
Hallo Lis,

ja echt interessante Artikel wenn ich jetzt den auch noch ganz verstehen würde :mrgreen:

Naja die Grundzüge hab ich verstanden... freu mich schon auf den dritten Teil. Ich werd mir sie mal alle rausdrucken und mir übersetzen wenn ich zeit hab dann lern ich gleich was dabei :YYBP:

grüße antje


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einwanderung und SfI
BeitragVerfasst: Do, 05 Mär, 2009 8:22 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2009
Beiträge: 370
Hab es auch gelesen und es spiegelt halt die Wahrheit aber die will ja keiner wissen :YYAY:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einwanderung und SfI
BeitragVerfasst: Do, 05 Mär, 2009 10:00 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
framsidan hat geschrieben:
Hab es auch gelesen und es spiegelt halt die Wahrheit aber die will ja keiner wissen :YYAY:


Wem sagste das...... :YYBP:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einwanderung und SfI
BeitragVerfasst: Do, 05 Mär, 2009 10:14 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Und hier geht´s zu Teil 3:
http://www.dn.se/kultur-noje/debatt-ess ... n-1.813433

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einwanderung und SfI
BeitragVerfasst: Do, 05 Mär, 2009 10:24 
framsidan hat geschrieben:
Hab es auch gelesen und es spiegelt halt die Wahrheit aber die will ja keiner wissen :YYAY:


keiner würd ich nicht sagen, Du sagst das so pauschal, als wenn es jedem am A... vorbei geht.
es sind sicherlich viele drunter, die es sicherlich ernst nehmen. :belei:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einwanderung und SfI
BeitragVerfasst: Do, 05 Mär, 2009 10:41 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2009
Beiträge: 370
el-camino hat geschrieben:
framsidan hat geschrieben:
Hab es auch gelesen und es spiegelt halt die Wahrheit aber die will ja keiner wissen :YYAY:


keiner würd ich nicht sagen, Du sagst das so pauschal, als wenn es jedem am A... vorbei geht.
es sind sicherlich viele drunter, die es sicherlich ernst nehmen. :belei:



Dann sagen wir halt mal "viele" wollen es nicht wissen.

Besser so? :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einwanderung und SfI
BeitragVerfasst: Do, 05 Mär, 2009 10:43 
jau, sonst fühlt sich vielleicht noch wer verleidigt :mrgreen:


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Wernersvensk und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO