Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Do, 28 Okt, 2021 16:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 11 Jan, 2010 17:17 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2008
Beiträge: 1918
Plz/Ort: Söderala/Hälsingland
Den Antrag auf Aufenthaltsrecht haben wir uns aus dem Internet gezogen. Bei der ganzen Geschichte hat uns ein Buch sehr geholfen und ich kann es nur wärmstens empfehlen

"Alltag in Schweden" Auswandern, Leben und Arbeiten
ISBN 978-3-934918-26-9

Hier stehen alle relevanten Adressen (mit Internetadressen) drin und alle notwendigen Wege für jederart von Einwanderer. Wir sind als Rentner!!! (ich bin 56 und mein Mann 65) gekommen und wie gesagt, das Buch hat uns echt toll geholfen. Sei es bei der Sache mit dem Aufenthaltsrecht oder mit der Person Nr. oder der Ummeldung unseres deutschen Autos auf schwedische Kennzeichen. Super Tips und Hinweise.

Lycka till

Lisa

Und wenn Du Fragen hast - frage!! :D :D

_________________
Bild Lisa

Erde zum Mond: "Ich habe den homo sapiens."
Mond zur Erde: "Das geht vorüber."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 11 Jan, 2010 17:19 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2008
Beiträge: 1918
Plz/Ort: Söderala/Hälsingland
Lis hat geschrieben:
Rädisa hat geschrieben:
...hab ich tausend fragen...


Bevor du jetzt deinen Fragenkatalog aufschlägst, kleiner Tipp von mir, die Suchfunktion des Forums nutzen :perfekt: und lesen, lesen, lesen :lesen2:
Da haben schon ganz viele von uns ihre Erfahrungen hinterlassen, dann brauchen wir uns nicht wiederholen :D



Jaaaaa - klar - auch das solltest Du nutzen!!!

_________________
Bild Lisa

Erde zum Mond: "Ich habe den homo sapiens."
Mond zur Erde: "Das geht vorüber."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 11 Jan, 2010 21:28 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2009
Beiträge: 67
Plz/Ort: baden-württemberg
hej lis,

hm...zu deinem text hier,
also ich finde es auch richtig(wichtig)
wenn man auswandern möchte,das man die sprache wenigstens ansatzweise
beherrscht.
ich habe es ja auch vor mal in einiger zeit nach se auszuwandern,aber mein vorsatz
ist :zuerst die sprache lernen. :YYBP:
kann es nicht verstehn wenn man auswandert,und sich vorher nicht mit dem land beschäftigt,
oder nicht mal die sprache kann .ist doch unvernüftig .

deshalb hast du vollkommen recht.

:YYBP: grüßle :YY:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 11 Jan, 2010 21:37 
Hallo,

im allgemeinen gebe ich dir Recht, aber ich würde es nicht gleich so pauschalisieren. :|
Ich spreche die Sprache nicht, aber ich habe in Österreich einfach wegen meinem Beruf nicht die Chance mich genug meinen Studien in schwedisch zu widmen. Entweder ich springe jetzt ins kalte Wasser oder ich lasse es ganz sein, soviel Zeit und Nerven hat eine Fernbeziehung auch nicht. Solang man finanziell abgesichert ist, finde ich, kann man es auch so wagen. Ich werde es versuchen und höchstpersönlich berichten wenn ich auf die Nase falle. Aber ich hoffe einfach wie Litelisa Anschluss im SFI zu finden, dafür ist er ja auch da. Mein Freund hat angefangen die Artikel zu lesen aber bis jetzt hat er mir nur was von Ärzten zu erzählen, dem ist das zu lang glaub ich :#!ke: hoffentlich liest er nochmal weiter.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 11 Jan, 2010 22:00 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Ich verstehe deinen Freund, Rädisa.... :lol:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 14 Jan, 2010 20:19 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2008
Beiträge: 1918
Plz/Ort: Söderala/Hälsingland
Hej hej,

cinderella hat geschrieben:
....
also ich finde es auch richtig(wichtig)
wenn man auswandern möchte,das man die sprache wenigstens ansatzweise
beherrscht.
ich habe es ja auch vor mal in einiger zeit nach se auszuwandern,aber mein vorsatz
ist :zuerst die sprache lernen. :YYBP:
kann es nicht verstehn wenn man auswandert,und sich vorher nicht mit dem land beschäftigt,
oder nicht mal die sprache kann .ist doch unvernüftig .

deshalb hast du vollkommen recht.

:YYBP: grüßle :YY:


Na ja - dass kann man so und so sehen. Wer in Schweden arbeiten will, sollte sicherlich vorher die Sprache ansatzweise können. Aber wer nach Schweden umzieht um seinen Lebensabend zu verbringen und es sich gut gehen lassen will - also keinem Druck ausgesetzt ist - der, finde ich, muss nicht unbedingt perfekt schwedisch sprechen, wenn er oder sie nach Schweden kommt. Ich habe "nur" ein halbes Jahr VHS Kurs gehabt und ein bis 4 Lektionen in "schwedisch aktiv" erarbeitet und habe einfach hier drauflos gesprochen. Anfangs schwedisch/englisch/deutsch, weil viele Schweden sprechen gut englisch und einige freuen sich, ihre Deutsch-Schulkenntnisse mal wieder einzusetzen. Mittlerweile, nach 4 Monaten, geht fast alles schon ganz gut in "broken svenska" und die Schweden sind sehr geduldig und freundlich - meine/unsere Feststellung. Und nun lernen wir beim Sfi und können dort täglich unsere Schwedischkenntnisse umsetzen.

Liebe Grüße
Lisa

_________________
Bild Lisa

Erde zum Mond: "Ich habe den homo sapiens."
Mond zur Erde: "Das geht vorüber."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 15 Jan, 2010 11:56 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Litelisa hat geschrieben:
Aber wer nach Schweden umzieht um seinen Lebensabend zu verbringen und es sich gut gehen lassen will - also keinem Druck ausgesetzt ist - der, finde ich, muss nicht unbedingt perfekt schwedisch sprechen, wenn er oder sie nach Schweden kommt.


Da ist selbstverständlich was dran. Es MUSS auch kein anderer. Es kommt immer auf das Ziel an. Ich rate nur jedem, soviel schwedisch wie möglich zu können, besonders natürlich denen, die hier arbeiten wollen, also in erster Linie auf Stellensuche sind und somit auf schwedisch angewiesen sind. Und am allermeisten denen, die kein Buffert mit sich im Koffer haben und somit keine Zeit, monatelang in einem Sprachkurs zu sitzen. Was jeder draus macht, ist seine Sache.

Und perfekt wird man wohl in den seltensten Fällen :oops:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 15 Jan, 2010 12:42 
schade das du mich aburteilst ohne meine situation richtig zu kennen. habe hier ne ganze wurst von rechtfertigungen geschrieben aber dann wieder gelöscht, bringt ja eh nix, wenn du dir schon ne fixe meinung über mich gebildet hast. meine meinung ist, dass ich für meinen freund alles aufgebe was ich habe, was ich kenne und was ich besitze und das ich dafür seine geduld und seine liebe erwarte für das größte abenteuer unseres lebens. wenn ich als putzfrau ende und jedes mal fragen muss wenn ich mir nen pulli kaufen will, weil ich kein eigenes geld mehr habe, ist das mein risiko und wenn ich zwei jahre keinen job finde weil niemand ne assistentin ohne sprachkenntnisse einstellen will - dann ist das sein risiko. ich habe hier in österreich alles in meinem rahmen mögliche getan.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 15 Jan, 2010 13:13 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
STOPP STOPP STOPP

Irgendwie hast du mich grundlegend missverstanden.
Ich be-oder verurteile dich nicht. Ich habe auf das geantwortet, was du hier geschrieben hast. Deine jetzige Situation ist mir unbekannt. Du kamst hier ins Forum und wolltest wissen, wie man am besten schwedisch lernen kann. Dazu bekamst du von mir Antworten. Es ist schwierig zu antworten, wenn du nicht gewillt bist, mitzuarbeiten. Ich habe auch in deinem begonnenen Thread zum Umzug geantwortet - schon gelesen??? - keine Reaktion von dir, da hättst du schon viel zu deiner Situation antworten können.
Man kann jedem nur soweit helfen, wie er selbst bereit ist, die Katze aus dem Sack zu lassen.

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 15 Jan, 2010 13:26 
Hallo,

du hast mich missverstanden - ich mache nicht alles alleine, aber ich mache verdammt viel und dafür will ich dann auch verdammt viel Verständnis wenn ich dann in Schweden bin, ich sorge jetzt ja auch für ihn.

Ich werde mich aus dem Forum hiermit wieder verabschieden. Danke für alle Infos, vorallem von Litelisa.
@Lisa: Ich habe deine Antwort gelesen und mich dementsprechend erkundigt, aber mein Freund sagt man muss da nicht nur pro Tag sondern auch pro Kilometer zahlen.

Ich bin frustriert und ich habe Angst, aber ich will nicht lieber in Österreich bleiben und fühle mich irgendwie in eine Schublade gepresst von dir. Schade, es hatte so gut angefangen. Ich wollte nur verdeutlichen Schweden mag euer Traum sein, für mich ist es ein Kompromiss und deswegen erwarte ich auch mehr Entgegenkommen von meinem Partner. Das er mich weder mit Sprache noch mit Haushalt unterstützt ist nicht wahr, weiß nicht wie du zu so einem Urteil kommst. Deinen Text werde ich ihm eher nicht zeigen, denn wenn du schon mich fragst wieso er mich in Schweden haben will und er das deutsche nicht versteht, glaubt er ich veröffentliche hier werweißwas.

Allen hier viel Glück, macht es gut. Ich versuch das beste draus zu machen.


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO