Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Do, 02 Feb, 2023 21:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Einige Tage Stockholm
BeitragVerfasst: So, 16 Nov, 2008 20:05 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2005
Beiträge: 959
Plz/Ort: 29664 Walsrode
Zitat:
Im Frühjahr wollen wir auch einen Kurztrip nach St. unternehmen, und in dem Zshg.
reizt mich besonders das Hotel-Schiff ! Gute Anregungen!


Das Schiff ist in erster Linie günstig. Wer ein "ruhiges" Quartier sucht, wird da nicht unbedingt glücklich werden. Viele junge Schweden, die am Wochenende in der Stadt auf Partytour gehen wollen, nutzen das Schiff wegen der Lage und dem Preis wohl auch als Quartier, d.h. da hört man ggf. Sonntagmorgen um 5.00 auch mal die Tür von nebenan knallen, wenn die Leute zu Betten gehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einige Tage Stockholm
BeitragVerfasst: So, 16 Nov, 2008 20:35 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej Brocki,

toller Einblick in deinen Stockholm-Aufenthalt!!! :dhoch:
Und vor allem vielen Dank für die detailierten Infos und Bilder zum Hotel-Schiff :yycc: ...danach wird ja doch öfter gefragt...... :bravo:

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einige Tage Stockholm
BeitragVerfasst: Mo, 17 Nov, 2008 7:43 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 21.10.2008
Beiträge: 18
Danke Brocki für Deine Erläuterungen zum Hotel-Schiff . Dies sollte unbedingt in die Lebens-
gewohnheiten einbezogen werden !!
Ich persönlich benötige offenbar nur noch ca. 5 Stdn. Schlaf . I.d.Regel ist um 4.30 Uhr die Nacht
beendet !!! Und ALubert überschläft fast jedes Geräusch !! Also sollen die"Jungen " stürmen !!!
Meine jungen Jahre sind im Kopf noch ziemlich präsent !
Alles hat eben seine Zeit !!

LG, lycka till,
Lyckebo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einige Tage Stockholm
BeitragVerfasst: Mo, 17 Nov, 2008 17:45 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2005
Beiträge: 959
Plz/Ort: 29664 Walsrode
Zitat:
Danke Brocki für Deine Erläuterungen zum Hotel-Schiff


Ich schreib das lieber gleich mit, denn was ich als gut, akzeptabel und witzig empfunden habe, ist für andere möglicherweise der Horror schlechthin.
Die Wünsche und Vorstellungen gerade zum Thema "Hotel" bzw. Übernachtung sind ja wirklich sehr unterschiedlich. Der eine möchte es eben "wie zu Hause" haben, andere sind weniger wählerisch. Gut das Geschmäcker da verschieden sind.

Zitat:
Also sollen die"Jungen " stürmen !!!
Meine jungen Jahre sind im Kopf noch ziemlich präsent !
Alles hat eben seine Zeit !!

So sehe ich das auch, leben und leben lassen. :YYBP:
Solange auf dem Flur nicht nächtlang Randale gemacht wird oder man auf dem Weg zum Klo angepöbelt wird, ist mir der Rest ziemlich egal. Bin da nicht so empfindlich und pinkelig. Mal ganz davon abgesehen, kann ich nicht dafür garantieren, daß ich die Zimmertür immer leise zubekomme, wenn ich angesäuselt nach Hause komme :YYAY:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einige Tage Stockholm
BeitragVerfasst: Mo, 17 Nov, 2008 18:49 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005
Beiträge: 2943
Plz/Ort: Hermannsburg
Hej Brocki,

schöner Bericht- hätte ich früher wahrscheinlich auch so gemacht. Heute sollte es für mich schon etwas ruhiger zugehen in der Unterkunft. Na ja, man wird halt älter :roll:

was hat denn der Flug gekostet?
- und welche Airline düst dort hin?

CU
Emaster :hey:

_________________
Alte Böcke, alte Bäume- Gute Jagd und junge Träume- Mädchen schlank mit runder Brust-
Alles Edle Waidmannslust!!!


Es sind noch Tage bis zum 42. Bläsertreffen- Nässjö Jakthorn + Jagdhornbläsergruppe Hermannsburg-Müden in Hermannsburg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einige Tage Stockholm
BeitragVerfasst: Mo, 17 Nov, 2008 20:06 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2005
Beiträge: 959
Plz/Ort: 29664 Walsrode
Zitat:
was hat denn der Flug gekostet?
- und welche Airline düst dort hin?

TuiFly ab Hannover, bezahlt habe ich komplett incl. Steuern/Gebühren hin- und zurück 39,98 Euro, was ich schon als sehr günstig einstufe. "Normal" sind auf der Strecke eher so 80-100 Euro, je nachdem wann man bucht.

Habe die Tour ja zusammen mit meinem Kumpel Rolf gemacht, mit dem ich mir auch die Luxus-Kajüte geteilt habe. Mir als jüngere wurde sofort die obere Ebene des Etagenbettes zugeteilt. Am Bett direkt war keine Leiter zum Hochturnen. Es gab dafür einen Hocker und einen Griff an der Decke, an dem man sich dann irgendwie a la Tarzan bzw. Jane möglichst verletzungsfrei in das Bett schwingen mußte, ohne an der Bettkante hängen zu bleiben.... :wwgr: ....nachts ohne Brille im Halbdunkeln dann auch mal raus....
Griff.jpg
Griff.jpg [ 126.62 KiB | 660-mal betrachtet ]
Das Ding neben der Lampe ist die Turnhilfe

Störender als klappende Türen finde ich in Mehrbettzimmern das Schnarchen anderer Zimmergenossen, welches auch Frauen in beachtlicher Lautstärke hinbekommen. 2003 hatte ich bei meinem 1. Stockholmbesuch eine ältere Finnin mit auf dem Zimmer, eine sehr nette Dame, hat aber übelst geschnarcht. Wer nicht vor ihr in der Koje lag, hat kein Auge zubekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einige Tage Stockholm
BeitragVerfasst: Di, 18 Nov, 2008 0:25 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 03.04.2005
Beiträge: 3577
Plz/Ort: München
Brocki hat geschrieben:

Habe die Tour ja zusammen mit meinem Kumpel Rolf gemacht, mit dem ich mir auch die Luxus-Kajüte geteilt habe. Mir als jüngere wurde sofort die obere Ebene des Etagenbettes zugeteilt. Am Bett direkt war keine Leiter zum Hochturnen. Es gab dafür einen Hocker und einen Griff an der Decke, an dem man sich dann irgendwie a la Tarzan bzw. Jane möglichst verletzungsfrei in das Bett schwingen mußte, ohne an der Bettkante hängen zu bleiben.... :wwgr: ....nachts ohne Brille im Halbdunkeln dann auch mal raus....
Griff.jpg Das Ding neben der Lampe ist die Turnhilfe

Und dein Rolf hat dich nicht sanft hinaufgehievt? :YYAY: Der war bestimmt ein Schelm und hat sich gekugelt vor lauter Lachen. :YYAI:

_________________
Liebe Grüße von Sibylle

Schon Kurt Wallander meint: "Då vet vi det".

http://www.wallander-web.de


Falls jemand denkt, daß ich auf meinem Avatar in meinem Büro sitze, liegt er falsch damit. Das ist Ebbas Platz, aus der Wallander -Serie, in Ystads Filmstudios.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einige Tage Stockholm
BeitragVerfasst: Di, 18 Nov, 2008 19:42 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2005
Beiträge: 959
Plz/Ort: 29664 Walsrode
Zitat:
Der war bestimmt ein Schelm und hat sich gekugelt vor lauter Lachen


Der Schelm hat sich hingelegt und binnen 45 Sekunden angefangen zu schnarchen..... :yyrübe2:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einige Tage Stockholm
BeitragVerfasst: Mi, 19 Nov, 2008 0:10 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 03.04.2005
Beiträge: 3577
Plz/Ort: München
Hej Andrea!
Glaubst du das etwa? Der hat doch bestimmt bloß so getan und heimlich geschaut. :YYAY:

_________________
Liebe Grüße von Sibylle

Schon Kurt Wallander meint: "Då vet vi det".

http://www.wallander-web.de


Falls jemand denkt, daß ich auf meinem Avatar in meinem Büro sitze, liegt er falsch damit. Das ist Ebbas Platz, aus der Wallander -Serie, in Ystads Filmstudios.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einige Tage Stockholm
BeitragVerfasst: Mi, 19 Nov, 2008 17:38 
Hallo Brocki,

Deine Bilder von Stockholm sind ja total witzig. Wir waren auch schon oft in Stockholm und finden es immer wieder ein Erlebnis. Besonders das mit dem Eichhörnchen fand ich total süß; bei uns waren die nicht so zahm!! (haben allerdings auch keine gesehen)

Mal interessant, daß mal wer auch in der ungemütlichen Jahreszeit sich nach Schweden traut.

LG
Anette


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO