Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mo, 25 Okt, 2021 3:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 18 Aug, 2005 13:44 
Hallo mal wieder!

Dein Problem ist mir bei unserer Suche nach einem Häuschen mittlerweile öfters über den Weg gelaufen.
Allerdings war nie von Vandalismus die Rede.

Will nicht hoffen das sich das speziell gegen Deutsche richtet. :-(

Wir werden jedenfalls verstärkt nach einem Haus mit Ortsanbindung suchen.So schön wie eine Alleinlage auch ist aber auf solche Geschichten hab ich keine Lust.
Eine Garantie ist eine Ortslage aber wahrscheinlich auch nicht.

Gruß, Sven


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 18 Aug, 2005 17:45 
Hallo,
bei uns hatten sie auch schon mal die Scheune aufgebrochen. Wir haben auch jemanden der ab und zu mal vorbeischaut. Kostet halt ne Pulle Schnaps. Ansonsten machen wir einiges über Licht und Zeitschaltuhren. Klar wenn es einer darauf abgesehen hat bekommt man es sehr schnell mit.
Man könnte auch einen Bewegungsmelder mit nem dicken Strahler anbauen. (Präventiv)
Zu dem "nicht lohnen mit einem Ferienhaus" kann ich nur anmerken, lohnt sich doch, wenn man halt in jeder freien Minute dort oben ist.
Wir haben uns das Haus dort erst gekauft nachdem wir ein bischen von der Welt gesehen hatten.
Die Urlaube ( 2 - 3 mal im Jahr ) hatten es je nach Reiseziel in sich. Da sind schon mal locker 7000 - 8000 DM damals zusammen gekommen.
Unsere zwei Häuser kosten gerademal 2000 € Unterhalt im Jahr. Die Überfahrt mit 10er Tickets bezahlt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 23 Aug, 2005 16:39 
Hej BOB,

wir sind gerade aus unserem Schwedenurlaub zurück und möchten Dich auch recht herzlich im Forum begrüßen.
Was Deine Einbruchsfrage angeht, können wir bestätigen, dass diese Gegend um Orrefors wohl besonders gern heimgesucht wird. Ein Bekannter von uns hat in Alsterbro (nicht etwa außerhalb) ein Ferienhaus, in das in letzter Zeit fünf mal eingebrochen wurde. Da dort auch Vandalismus und Diebstahl zusammen kommen, die Polizei nur immer der Meinung ist, das kann ja über die Versicherung geregelt werden und gar nicht kommt, um den Fall aufzunehmen, es mit der Versicherung dann aber auch nicht so einfach und problemlos geht, ist er inzwischen so verzweifelt, dass er das Haus verkaufen will.
Du siehst, Du stehst mit diesem Problem nicht allein, was Dir natürlich jetzt auch nicht direkt hilft. Zur Zeit finden wir in Småland überall Hinweise von Bürgerwehren. Bis jetzt haben wir uns noch
nicht darum gekümmert, weil wir keinen Grund zum Glück hatten. Unser Haus steht am Bolmen nahe Ljungby. Auch dort haben wir schon von Einbrüchen in letzter Zeit gehört.
Wir "arbeiten" bei unserem Haus auch mit Zeitschaltuhren, einem lieben Nachbarn, der häufig da ist, mit Blumen, die gegossen werden, mit Wäsche auf der Leine, Besen und Gartenmöbel, die wirklich nur im Winter weggeräumt werden usw.
Letztlich ist das sicher alles kein Hinderungsgrund, wenn jemand einbrechen will, aber bis jetzt hat es geholfen.
Also nicht verzweifeln.
Liebe Grüsse

Heidi och Reiner :YY:


PS: das wäre vielleicht eine Möglichkeit :yyrübe1:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 23 Aug, 2005 17:55 
Wenn ich das alles so lese werd ich in meiner Entscheidung in Schweden ein Haus zu kaufen doch arg erschüttert. :-(
Gerade in der Gegend um Kalmar wollte ich mir nächste Woche Objekte anschauen.

Das nervt mich ja schon ein wenig.

Gruß, Sven


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 23 Aug, 2005 21:13 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2005
Beiträge: 57
Hej Heidi und Rainer,
danke für die nette Begrüssung. Es muss wohl so sein, dass in dieser Ecke wohl bezüglich Kriminalität etwas mehr los ist und ich hoffe, das diese Serie auch mal wieder abreist. Den Scherereien mit der Versicherung setze ich mich gar nicht mehr aus, melde die Sache lediglich der Polizei. Vor fünf Jahren waren die sogar mit der Spurensicherung da und in einem Fall hat es ja auch mal zum Erfolg geführt. Ansonsten Statistik...!
Also danke für Euer Mitgefühl.

Hallo Sven, lass dich nicht entmutigen, in einigen Ecken ist es halt zu gewissen Zeiten etwas ruppiger. Ich betrachte die Sache mittlerweile so, das ich den Sturm „abwettere“ und danach wieder schönere Zeiten kommen.

Liebe Grüsse aus dem trüben Norden, Bob


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 23 Aug, 2005 22:05 
Hej Sven,
Du solltest Dich auf keinen Fall entmutigen lassen, wenn Du vor hast, in Sverige urlaubsmäßig nehme ich an, sesshaft zu werden. Was die Sicherheit angeht, ist es im Westen im Augenblick sicher günstiger. Aber wer sagt, wie lange noch... Generell ist es halt naheliegend, dass in ein Ferienhaus leichter eingebrochen wird als in ein Haus, das ständig bewohnt wird.
Wir hatten vor ein paar Jahren statt unserem Häuschen in Schweden ein Chalet in Graubünden, da wir begeisterte Schifahrer sind und da wurde in 1200 m Höhe auch eingebrochen. Also, wenn's passieren soll, dann passiert es halt.
Von Deinem Vorhaben solltest Du Dich auf keinen Fall abbringen lassen, sonst muss ich Dir ein paar Seiten mit Vorteilen aufzählen.

Liebe Grüsse

Heidi :YYAA: :YYAA: :YYAA:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 24 Aug, 2005 0:01 
Na ja,man hat halt so das Bild der schönen Natur und der netten Menschen, der heilen Welt halt.
Das das leider nicht immer so ist, ist klar.

Aber ich denke ich werde die Gegend bei meiner Suche etwas vernachlässigen.

Hatt übrigens einen Besichtigungstermin in Alstermo mit einem ausgewanderten Rentner aus Berlin.Auch er berichtete von Einbrüchen und Vandalismus.

Aber abschliessend sagte er auch:"Nee,nee - hier werd ick alt wa?Woanders will ick nich mehr hin..." :-)

Gruß, Sven


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Bürgerwehr
BeitragVerfasst: So, 28 Aug, 2005 21:48 
Hallo, auch bei mir wird eigentlich regelmäßig einmal im jahr eingebrochen und es fehlen irgendwie immer die merkwürdigsten Dinge, so, als ob die nach ganz bestimmten Sachen suche. In unserer Gegend, Markaryd Kommun, haben sich bereits überall mit Hilfe der Polizei die Bürgerwehren (grannsamverken) gebildet. Mal sehen, ob es hilft. Aber lieber wäre mir die Polizei vor Ort. Man sollte sich wirklich nicht unterkriegen lassen, woanders ist es auch nicht besser. Und vielleicht auch das Haus nicht zu sehr verrammeln und einen guten Einblick gewähren, damit schon von draußen erkannt werden kann, daß ein Einbruch nicht lohnt.

In drei Wochen bin ich trotz allem wieder da....
Helge


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 01 Sep, 2005 18:27 
Hej. Wir Haben unser Haus seit gut 10 Jahren in der Nähe von Halmstad. Bei uns ist noch nie etwas passiert ( Vielleicht brechen sie jetzt gerade ein ). Wir haben am Haus Bewegungsmelder und auch die Gardienen sind immer offen. Mehrere Nachbarn kommen täglich am Haus vorbei und einer hat einen Schlüssel und legt sichtbar öfter mal die Aktuelle TAgeszeitung sichtbar hin. Ausserdem gehen bei uns 2 Lampen im Haus ( täglich zu unterschiedlichen Zeiten ) an und aus.
Im Winter wird der Schnee geräumt und im Sommer der RAsen geschnitten. Und es ist nicht ersichtlich das Deutsche die Besitzer sind.
Ich weiss dies ist keine Garantie aber vielleicht hillft es doch!
Hälsa


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 27 Dez, 2005 20:00 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 28.10.2005
Beiträge: 132
Plz/Ort: 31737 Rinteln
Hej,- stoße durch Zufall auf dieses Thema.
Dazu muß ich sagen, dass bei uns schon 5 Mal eingebrochen wurde. Dies war insbesondere in den letzten 5-6 Jahren der Fall.
Man ist anfangs sehr deprimiert,- weil hilflos. Aber man entwickelt ja inzwischen eine Strategie. Dazu später etwas.
Eine Alarmanlage anzubringen ist so gut wie aussichtslos: Wer einbrechen will,- tut es. Vor allen Dingen liegt unser Haus etwas Abseits,- mitten im Wald. Mir wurden anfangs 30 Fl. Schnaps geklaut, diverse Elektrogeräte,- wie TV..ja sogar meine Parabol wurde vom Dach geholt!
Was dem/den Dieb(en) zugute zu halten ist: Sie gehen sehr rücksichtsvoll vor. Schlagen keine Fenster ein, sondern hebeln die Fenster auf. Ich muß dann immer nur die kleinen abgebrochenen Schließteile(?) erneuern,- fertig. Beim vorletzten Bruch waren meine Frau, ich und unsere beiden Jungs (13 und 15 J.) oben im Haus,- es knarrte fürchterlich...ich bin kein Angsthase,- aber glaubt mir: Es war mir saumulmig..seitdem weiß ich ,was ein "unmittelbar eintretender Adrinalinstoß" bedeutet!! Ich hab mich zwar bemerkbar gemacht durch lautes Bollern,- dadurch (wie später bemerkt,- wird auch er verängstigt getürmt sein?!- dennoch habe ich es nicht gewagt runterzugehen und die verschlossene Zwischen-
tür zu öffnen. Man hat richtig Todesangst und meine Frau hat heute noch ein kleines Trauma (ehrlich gesagt ich auch). Ich fand es aber richtig hier keinen Helden zu spielen,- ein erwischter Dieb kann gefährlich sein. Durch den Lärm gestört und vertrieben hat er nur die Geldbörse mit ca. 200 Euro mitgehen lassen,- das daneben stehende, wertvolle Canon EOS-300 mm Objektiv hat er stehengelassen??!! Ich muß sagen, alle Schäden wurden nach entspr. Schadensaufnahmen und Anzeigen bei der Polizei von Trygg Hansa beglichen. Nur die Prämien und Eigenbeteiligung stiegen stets. Habe deswegen dort gekündigt und lasse keine wertvollen Sachen mehr dort stehen. Habe sogar defekte Geräte , wie alten TV und V.-Recorder dort offen stehengelassen. Hoffe auf diese Weise auf eine ordentliche Entsorgung :lol: Ganz ohne Ironie geht's nicht.-Leider (oder Gottseidank) hat noch niemand angebissen!! Wer möchte, kann gern meine Galerie besuchen,- dort sieht man die Reste eines "kleinen Bruchs".
Ich meine ganz einfach,- die Leute kommen dort irgendwo aus der Nähe,- wissen auch , dass dort Deutsche wohnen..tja, man muß wohl damit leben und dem Dieb einfach "Atrappen" vorwerfen, um dem Spielchen zu begegnen.
T r o t z d e m: Schweden ist ein Traum!
Gruß Manni :YY:


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO