Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Do, 28 Okt, 2021 3:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ein paar Fragen zum Auswandern
BeitragVerfasst: Di, 29 Sep, 2015 19:04 
Hallo :smile:
Ich habe ja schon vor kurzem ein Thema eröffnet, in dem es auch um das Auswandern geht. Da (noch) keine Antworten kamen, die kritisch eingestellt waren, gehe ich davon aus, dass mit dem Auswandern ist so okay.

Ich habe ein paar konkrete Fragen:
- Ich möchte bei der VHS Kurse belegen, bis Ende 2017 ist das Sprachniveau B1 geplant. Reicht das für den TISUS-Test? Wenn nein, B2? C1?
- Ich habe gelesen, dass Ausländer nach zwei Jahren auch im Studium unterstützt werden, wie Einheimische. Wie sehr kann ich mich darauf verlassen? Wie hoch wäre der Betrag, den ich erhalten könnte/würde?
- Wie finde ich den passenden Studiengang an einer schwedischen Uni? Es geht um "Bibliotheks- und Informationsmanagement" (meist FH) bzw. "Bibliotheks- und Informationswissenschaft mit Nebenfach Skandinavistik" (meist Uni).
Ich tue mich dabei etwas schwer. Deutsche Seiten, zum studieren in Schweden, haben mir in diesem Punkt nicht geholfen.

Tipps zur Finanzierung nehme ich gerne an. Momentan könnte ich mir mit meinen Plänen ("Arbeitsjahr" in D am Fließband) die ersten zwei Jahre komplett alleine finanzieren.
Aus diesem Grund steht auch noch nicht fest, ob ich gleich zum Bachelor auswandern werde/kann.

Danke, für's Lesen :D


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein paar Fragen zum Auswandern
BeitragVerfasst: Di, 29 Sep, 2015 19:59 
http://www.lonestatistik.se/loner.asp/y ... karie-1124


Ich hab noch eine Frage.
Sind das hier Gehälter von studierten Bibliothekaren (Monatsgehälter)? Ich selbst strebe den Master an.

Wenn das hinkommt, dann sind das ca. 18000 kr im Monat Netto, d.h. ca. 1900€ Netto im Monat? (Je nach Region)
Wie gut kann man davon leben? Kommt man damit nur über die Runden oder wäre auch mal ein Urlaub drin?
Ich bin von 24000 kr brutto ausgegangen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein paar Fragen zum Auswandern
BeitragVerfasst: Di, 29 Sep, 2015 23:34 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 3731
Zukunftsmusik hat geschrieben:
Hallo :smile:
Ich habe ja schon vor kurzem ein Thema eröffnet, in dem es auch um das Auswandern geht. Da (noch) keine Antworten kamen, die kritisch eingestellt waren, gehe ich davon aus, dass mit dem Auswandern ist so okay.

Ich habe ein paar konkrete Fragen:
- Ich möchte bei der VHS Kurse belegen, bis Ende 2017 ist das Sprachniveau B1 geplant. Reicht das für den TISUS-Test? Wenn nein, B2? C1?


http://www.su.se/svefler/tisus/inf%C3%B ... xempelprov
Hier findest du ein Beispiel...

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein paar Fragen zum Auswandern
BeitragVerfasst: Mi, 30 Sep, 2015 22:03 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Zukunftsmusik hat geschrieben:
http://www.lonestatistik.se/loner.asp/yrke/Bibliotekarie-1124


Ich hab noch eine Frage.
Sind das hier Gehälter von studierten Bibliothekaren (Monatsgehälter)? Ich selbst strebe den Master an.

Wenn das hinkommt, dann sind das ca. 18000 kr im Monat Netto, d.h. ca. 1900€ Netto im Monat? (Je nach Region)
Wie gut kann man davon leben? Kommt man damit nur über die Runden oder wäre auch mal ein Urlaub drin?
Ich bin von 24000 kr brutto ausgegangen.


Das kommt auf jeden selbst an, ob und wie man und vor allem WO man damit leben muss. Deine Einschätzung von 24000kr Brutto ist doch nicht so schlecht. Lt Tabelle liegen die Bruttolöhne zwischen 22 und 28000, allerdings nicht nur nach Län sondern auch nach Berufserfahrenheit. Ich gehe davon aus, dass in der Tabelle auch die Bruttolöhne für Vollzeitarbeit angegeben sind. Inwieweit man als Bibliotekarie Vollzeit arbeitet, weiss ich nicht. Ich kenne persönlich nur eine bibliotekarie und die arbeitet nur 75% und das an verschiedenen Stellen, was sie aber selbst gewählt hat. :D

Über die Ausbildung, Löhneentwicklung etc kannst du auch hier nachlesen:
http://www.saco.se/studieval--karriar/s ... iotekarie/
Ich weiss nicht, was es bedeutet, einen oder keinen Master zu haben.

:D

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein paar Fragen zum Auswandern
BeitragVerfasst: Do, 01 Okt, 2015 9:42 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Alsooooo.....in meinem früheren Leben wäre ich selbst gern Bibliotekarie geworden, aber die Umstände wollten es anders ;-) darum engagiere ich mich hier mal ein bissel mehr. Und dein schwedisch scheint ja noch in den Kinderschuhen zu stecken, so, wenn du etwas nicht verstehst, frag gerne, ich versuch dir dann zu helfen. Allerdings habe ich (bisher :YYAY: ) nicht in Schweden studiert und weiss daher kaum, wie das funktioniert. Aber das weiss vielleicht jemand anders und so können wir uns ergänzen.

Hier hab ich mal, unter dem Link, den ich dir im anderen Beitrag schickte, folgende Unitäten :YYAY: gefunden:
Lärosäten som ger utbildningar inom biblioteks- och informationsvetenskap är Högskolan i Borås, Lunds universitet, Umeå universitet, Uppsala universitet och Linnéuniversitetet.
Kontrollera alltid på högskolans hemsida för aktuell information. På http://www.studera.nu kan du söka och få aktuella uppgifter om vilka kurser som ges och var du kan läsa.
Deutsch: Universitäten, die Ausbildungen in Bibliotheks- und Informationswissenschaften durchführen sind Hochschule in Borås (Västergötland), Lunds Universität (Skåne), Umeå Universität (Västerbotten), Uppsala Universität und Linnéuniversität (Kalmar und Växjö, Småland)
Kontrolliere immer die Seite der Hochschule für aktuelle Informationen. Auf http://www.studera.nu kannst du ansuchen/suchen und aktuelle Informationen bekommen um welche Kurse gegeben werden und wo du studieren kannst.

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO