Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Do, 30 Jun, 2022 15:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 10  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 12 Jun, 2013 18:17 
Ingo hat geschrieben:
vielleicht waren es früher mal Geschäftspartner und der Eine hat vielleicht Erfolg


Genau Ingo, so muss es sein. Gut, dass Du den Durchblick hast und dich nicht täuschen lässt.

Deine Beiträge haben als qualifizierten Inhalt ja sowieso meist nur Werbung :mrgreen:

vinbergssnäcka hat geschrieben:
Macht man sich denn des Steuerbetrugs strafbar, weil man was auf seiner Homepage schreibt.....oder macht man sich erst schuldig, wenn man deklarationspflichtige Einnahmen nicht deklariert hat?
Wer ist denn beweispflichtig? Als privater Vermieter habe ich ja zB keine Pflicht zur Buchführung, meines Wissens gibt es auch keine Pflicht für einen Vertrag, Rechnung, Quittung oder sonstiges...das Skatteverk gibt jedenfalls nicht viel her.


oh oh, hört sich nicht gut an.
Daher wohl Deine Verwunderung !? Natürlich gibt es klare Regeln, die hier wohl grob verletzt wurden oder werden.

Lis hat geschrieben:
ja, genau meine Gedanken, ein Schelm, der Böses dabei denkt :YYAY:
Aber irgendwie haut mich der Thread sowieso nicht von den Socken, es gibt einfach viel zuviele Deutsche dort in der Ecke.
Da keiner von uns weiss, was auf der entsprechenden HP steht, erübrigt sich doch sowieso jede Diskussion, niemand kan irgendwas nachlesen. Und der Thread liest sich in den meisten Beiträgen wie die Blödzeitung - viel Krach um nüscht und keine Beweise.


Nochmal: warum Beweise ? Es wurde lediglich der Zeitungsartikel gepostet und kommentiert. Und das ist in einem Forum üblich und erlaubt. Eine Beweisführung ist hier an dieser Stelle bestimmt nicht nötig und wäre auch deplaziert.

Der Sinn des Posts wurde auch mehrfach geklärt. Aber meinetwegen nochmal: Es geht darum, Ferienhausvermieter und Ferienhausmieter gleichermassen zu warnen, mehr nicht !

Da einige wenige User den nötigen Sachverstand nicht zu haben scheinen, gebe ich auf.
Alles weitere wird sowieso von anderer Stelle entschieden und nicht hier im Forum.

Kalle


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 12 Jun, 2013 19:18 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2005
Beiträge: 835
Hej Kale, Dein Entschluss ehrt Dich:

:perfekt: :bravo:

i


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 12 Jun, 2013 19:22 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
kale hat geschrieben:
Ingo hat geschrieben:
vielleicht waren es früher mal Geschäftspartner und der Eine hat vielleicht Erfolg


Genau Ingo, so muss es sein. Gut, dass Du den Durchblick hast und dich nicht täuschen lässt.

habe ich immer! :mrgreen:

Deine Beiträge haben als qualifizierten Inhalt ja sowieso meist nur Werbung :mrgreen:

welche Werbung? :YYBZ:





Da einige wenige User den nötigen Sachverstand nicht zu haben scheinen, gebe ich auf.
Alles weitere wird sowieso von anderer Stelle entschieden und nicht hier im Forum.

Kalle


Weise Entscheidung und Hej då!!

:YYAC:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 12 Jun, 2013 20:01 
Lis hat geschrieben:
der Thread liest sich in den meisten Beiträgen wie die Blödzeitung


Dann fehlt ja eigentlich nur noch das leicht bekleidete Mädchen auf Seite eins.
Oder nen Kerl "weil wegen dem gleichberechtigt":

na denn.jpg
na denn.jpg [ 57.29 KiB | 638-mal betrachtet ]


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 12 Jun, 2013 20:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 6183
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Ui findus! Ein Kerl mit Musc.. .... :YYBM:

SCNR :oops:

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 12 Jun, 2013 20:45 
Herr Jeh hat geschrieben:
Ein Kerl mit Musc.

Hier eine Mieze mit einer Muschi:
muschi.jpg
muschi.jpg [ 72.44 KiB | 626-mal betrachtet ]

Und ein ach das weiss ich grad selber nicht:
mieze.jpg
mieze.jpg [ 214.76 KiB | 626-mal betrachtet ]


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 12 Jun, 2013 21:05 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
kale hat geschrieben:
Nochmal: warum Beweise ? Es wurde lediglich der Zeitungsartikel gepostet und kommentiert.

Ich will keine Beweise von dir. Wie die Weinbergschnecke schon schrieb, kann es sich nicht um Miljonen handeln in dem Metier.
Und was in der Zeitung steht, naja.....wahrscheinlich werden wir sowieso nie erfahren, wie es ausging.

In Härnösand wird gerade jemand angeklagt, der sich 20Mio kr erfuscht hat von der försäkringskassa. DAS finde ich viel intressanter. Nicht, dass es passiert ist, aber WIE es dazu kommen konnte.......innerhalb 20 Jahren......als ich närståendepenning beantragt habe, sollte ich am liebsten noch die 95-jährige vorzeigen, um am Ende 2000kr zu bekommen, die mir den Verdienstausfall ersetzen sollten..... :doof: ...es ist also doch viel mehr rauszuholen. Hier bin ich wirklich gespannt, wie das endet. Und DAS ist wirklich intressant, für ganz Schweden!
http://allehanda.se/blaljus/brott/1.557 ... ner-kronor
Da sind mehrere Beiträge lesenswert - klick dich einfach durch :D

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 13 Jun, 2013 9:14 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16764
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
kale hat geschrieben:
Es geht darum, Ferienhausvermieter und Ferienhausmieter gleichermassen zu warnen, mehr nicht !
Ich verstehe das mit der Warnung immer noch nicht? :doof:
Warnst du Vermieter, dass sie sich beim Steuerbetrug nicht erwischen lassen sollen? :mrgreen:

Und warum denkst du, ist dein Beitrag für Mieter eine Warnung?
Ich käme nie auf den Gedanken, meinen Ferienhausvermieter zu fragen, ob er ordnungsgemäß Steuern abführt.

Vor einigen Jahren gab es bei uns eine kleine, lokale Tankstellenkette. Während man bei allen anderen schon weit über 1,20 DM/ltr zahlen musste, gab es dort den Sprit für 90 - 95 Pfennige (ja, es ist schon sehr lange her).
Eines Tages waren diese Tankstellen geschlossen und man erfuhr durch die Presse, dass der Eigentümer keine Steuern abgeführt hat und sich kurz vor seiner Verhaftung mit seinem gescheffelten Vermögen ins Ausland abgesetzt hat.

Habe ich mich als Autofahrer strafbar gemacht, weil ich dort getankt habe?
Mache ich mich strafbar, wenn ich ein Haus miete und der Eigentümer die Einnahmen nicht versteuert?

Fazit: Deine Begründung, kale, dass du andere warnen wolltest (vor wem, vor was?) ist an den Haaren herbei gezogen!
Aber wahrscheinlich fehlt mir auch der nötige Sachverstand! Es ist übrigens eine Frechheit von dir, so etwas den Usern des DGSF zu unterstellen!

:sauer: Värmi

_________________
:achso: Wusstest du schon?
Einer von uns beiden ist klüger als DU! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 13 Jun, 2013 10:23 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Värmi hat geschrieben:
kale hat geschrieben:
Es geht darum, Ferienhausvermieter und Ferienhausmieter gleichermassen zu warnen, mehr nicht !
Ich verstehe das mit der Warnung immer noch nicht? :doof:
Warnst du Vermieter, dass sie sich beim Steuerbetrug nicht erwischen lassen sollen? :mrgreen:

Und warum denkst du, ist dein Beitrag für Mieter eine Warnung?
Ich käme nie auf den Gedanken, meinen Ferienhausvermieter zu fragen, ob er ordnungsgemäß Steuern abführt.

Mache ich mich strafbar, wenn ich ein Haus miete und der Eigentümer die Einnahmen nicht versteuert?

Fazit: Deine Begründung, kale, dass du andere warnen wolltest (vor wem, vor was?) ist an den Haaren herbei gezogen!
Aber wahrscheinlich fehlt mir auch der nötige Sachverstand! Es ist übrigens eine Frechheit von dir, so etwas den Usern des DGSF zu unterstellen!

:sauer: Värmi

Nachdem ich nun auf Seite 1 nochmals den Eingangsbeitrag gelesen hatte, kamen mir ähnliche Gedanken in den Kopf. Danke für deinen Beitrag, da spare ich mir Worte :perfekt: :D

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 13 Jun, 2013 10:41 
Värmi, wollte mich eigentlich nicht mehr hierzu äussern, muss dies aber wohl aufgrund Deines Beitrages nochmal tun :YYAK:

Erstmal finde ich es eine Unverschämtheit, mich als Denunzianten zu betiteln. Wisst ihr eigentlich, was der Begriff bedeutet ?
Habe zum einen den öffentlichen Zeitungsartikel gepostet und hiermit einen Missstand aufgezeigt und- ja, hiermit gewarnt. Wer dies tut (beschäftigt euch mal damit, und zwar ohne Polemik) ist KEIN Denunziant. Schon gar nicht ist man Denunziant, wenn man einen öffentliche Artikel postet und diesem beipflichtet.
Erklärung zur Warnung einmal im Klartext:
1. Ferienhausvermieter: Erhebt keine Mehrwertsteuer und schreibt dies auf Eurer Seite, wenn ihr nicht dazu berechtigt seid. Bietet nur Dienstleistungen an, zu denen ihr offiziell berechtigt seid. Schreibt immer nur das auf eurer Homepage, was rechtens ist.
2. Ferienhausmieter: Entdecke ich als Mieter auf einer Vermieterseite die Angabe, die Mehrwertsteuer sei im Preis enthalten, so kann es sich nur um einen gewerblichen Anbieter handeln. Habe ich hieran aber aufgrund der übrigen Seitenpräsentation Zweifel, so würde dies bedeuten, ich zahle 25% ZUVIEL Miete. Und das fände ich als Mieter schon blöd.
Ausserdem möchte ich doch mein Geld nicht für besispielsweise geführte Touren des Vermieters ausgeben, die dieser gar nicht anbieten darf. Was passiert bei einem Unfall ? Der Anbieter kann doch hierfür gar keine Versicherung haben. Sollte ich lebenslang unter den Folgen eines Unfalls leider, nur weil der Anbieter nicht ordentlich registriert und versichert war ??

Ihr unterschätzt vollkommen die Folgen dieser Machenschaften ! Hier geht es nicht um ein paar Euro, die nicht deklariert werden, sondern um im Extremfall lebenslange Beeinträchtigungen und Gefahr für Leib und Leben. Tut das mal nicht ab :YYAU:

Ich hoffe, nun ist klar, was mit Warnung gemeint ist !!!!

Der von mir unterstellte fehlende Sachverstand bezieht sich wie beschrieben auf wenige User, die durch ihre Äusserungen zum Thema gezeigt haben, dass sie einige Hintergründe nicht kennen/ verstehen. Ich meine hiermit z.B. die Frage nach der Buchführungspflicht, was man eigentlich genau versteuern und deklarieren müsse, etc.. Ganz klare Fragen, die gestellt wurden und eindeutig Lücken im Fachwissen zeigen, das auf jeden Fall dann vorhanden sein muss, wenn man z.B. in der Branche tätig ist. Das ist die Pflicht eines jeden, der sich damit beschäftigt. Sind die Kentnisse nicht vorhanden, darf man durchaus fehlende Sachkenntnisse unterstellen !!! Das erklärt dann aber, warum man das alles vielleicht nicht so schlimm findet. Tatsächlich aber ist es schlimm und hat NICHTS mit Neid, sondern mit Gesetzen zu tun, die für alle gleich gelten. Wer das nicht so sieht, muss in einem korrupten Staat leben und kann sich dort entspannen.

So, denke, nun genug der Erläuterungen. Halte nochmal fest, dass ich mir keine weiteren Unterstellungen und Beschimpfungen antun muss. Habe mehrfach erklärt, welche Beweggründe ich für den Beitrag hatte. Wer das nicht verstehen will, wird wissen, warum.

Der eigentliche Täter ist wohl an anderer Stelle zu suchen. Den Schuh ziehe ich mir nicht an.


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO