Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Fr, 18 Okt, 2019 13:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die Sprache im Harz stammt aus ....
BeitragVerfasst: Mi, 23 Aug, 2006 21:11 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2006
Beiträge: 777
Plz/Ort: Värmland
Schweden zum Teil
Hab ich bei Wikipedia gefunden.

Mundarten des Harz
Die Zahl der deutschen Mundarten ist sehr groß, auch im Harzgau gibt es nicht nur eine (Ostfälisch), sondern mehrere Mundarten. Die Herkunft der Dialekte lässt sich teilweise aus den Ortsnamen ablesen: Im Harzgau und den angrenzenden Gebieten findet sich eine Anzahl Orte, deren Namen in Schweden wiederkehren. Dem deutschen Göttingen entspricht dort Göinge und Helsungen bei Blankenburg erinnert an Helsingör. Diese Wiederkehr derselben Ortsnamen in Schweden und Dänemark zwingt zu der Annahme einer zahlreichen nordischen Einwanderung in Deutschland und besonders in den Harzgau. Auch die schon als Bewohner des Harzgaus erwähnten Haruden, die alten Bewohner Seelands und Nachbarn der Kimbern im nördlichen Jütland, sind Nordgermanen. Unter diesen Umständen sollte man meinen, dass sich noch nordische Sprachreste im Harzgau finden müssten. Nordisch ist wahrscheinlich der aus dem deutschen Sprachschatz nicht zu erklärende Name Brocken, der in älterer Zeit meist Brockenberg, Brokenberg, einmal sogar Brocenberg genannt wird. Im Isländischen bedeutet brok „weißliche, die Berggipfel einhüllende Wolken“, Brok- oder Brokenberg ist also ein Wolkenberg. Schwedisch „pojke“ bedeutet Knabe; im Harzgau ist das „pôk“ ein Kind, meist Knabe, besonders in der Schelte schmärpôk. Das harzerische „prâtjeln“ (= sprechen) entspricht dem schwedischen „prata“ (= schwatzen).

_________________
viele Gruesse Haegar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 23 Aug, 2006 21:17 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15712
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Haegar!

Du fährst übermorgen nach Norwegen und beschäftigst
dich jetzt mit Mundart aus dem Harz?
:cool!:
Ich hätte bestimmt andere Gedanken im Kopf!

Trotzdem danke für die außerordentlich interessante Information :-)

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 23 Aug, 2006 21:57 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2006
Beiträge: 777
Plz/Ort: Värmland
Meine ganze Familie stammt aus dem Harz.Genau aus Wernigerode und da sind meine Eltern gerade.
Vor ca 55 Jahren haben Sie (siehe Bild) dort
geheiratet.
http://www.rolfkaul.de/medien/20051115.jpg

_________________
viele Gruesse Haegar


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 01 Nov, 2006 20:19 
Naja - ich denke das kann man so wirklich nicht sagen.
Dass wir es bei Schwedisch/Deutsch/Englisch mit sehr nahe verwandten Sprachen zu tun haben ist ja klar.
Aber gerade deshalb wäre es verkehrt davon zu sprechen dass in vielen Mundarten erhaltene ältere Formen aus dem Schwedischen stammen. Vielmehr handelt es sich um Formen die unabhängig voneinander im Schwedischen und im Deutschen Dialekt erhalten geblieben sind - während sie in der Deutschen Hochsprache verloren gegangen sind.
Der Regelfall ist vielmehr dass aus dem Deutschen über die Migration Worte in das Schwedische gelangt sind - was übrigens für rund 30% der schwedischen Worte gilt.


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO