Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Di, 28 Jun, 2022 11:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Deutschsprachige Jobs in Stockholm?
BeitragVerfasst: Fr, 15 Nov, 2013 21:20 
Hej folk :YY:

ich möchte so geschwind wie möglich nach Stockholm ziehen, da ich bereits eine Wohnung hätte. (Erstes Problem von vielen gelöst...)

Nun ist es leider so, dass ich der Schwedischen Sprache noch nicht so ganz mächtig bin, als dass ich dedizierten Sprachergrüssen Stand halten könne.
Ich will zwar auch in jedem Fall auf eine Sprachschule in Schweden gehen, um mich unter anderem in die Kultur zu integrieren, aber da man diese nur mit einem Job im Rücken kostenfrei besuchen darf, stecke ich in der Zwickmühle.

Jetzt wollte ich euch mal fragen, ob ihr eventuell Niederlassungen von Deutschen Unternehmen kennt, wo primär die Deutsche Sprache von Nöten ist.

Eine Bewerbung bei einem Schwedischen Unternehmen, mit dem Zusatz, dass man auch vor hat die Schwedische Sprache zu erlernen, kommt leider nicht so gut an.
Nichtsdestotrotz hat mich dieser Fakt natürlich nicht von ein paar Bewerbungen abgehalten ;)

Es ginge mir auch nur um einen Job, um die Miete zu stützen.
Ein gewisses Grundkapital habe ich zwar, aber ich muss neben meinem Studium auch noch Geld rein bekommen.

Hälsningar
Tim


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 15 Nov, 2013 21:42 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16764
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Tim!

Du bist ja ganz schön mutig! :perfekt:

Sokrates hat geschrieben:
Jetzt wollte ich euch mal fragen, ob ihr eventuell Niederlassungen von Deutschen Unternehmen kennt, wo primär die Deutsche Sprache von Nöten ist.
Frag mal bei der Lufthansa nach. Die suchen andauernd Leute - auf allen Flugplätzen der Welt.
Ob die in Schweden unbedingt deutschsprachige Leute brauchen, weiß ich jedoch nicht. Aber ich denke, dein Englisch wird mehr als passabel sein?!? Kannst ja als Ramp Agent anfangen.

Viel Glück!
:YY: Värmi

_________________
:achso: Wusstest du schon?
Einer von uns beiden ist klüger als DU! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 15 Nov, 2013 21:45 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16764
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Ach so!

Sveriges Radio AB sucht auch andauernd deutschsprachige Praktikanten.
Fragen kostet nichts!

_________________
:achso: Wusstest du schon?
Einer von uns beiden ist klüger als DU! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 15 Nov, 2013 23:08 
Danke für die schnelle Antwort.
Zwei super Tipps, an die ich nicht gedacht hätte :YYAY:

Mit der Lufthansa müsste man sich halt vorher überlegen, ob ich in der Lage bin jeden Tag Sthlm <--> Arlanda zu überwinden mit dem Bus.

Ich mach mich gleich ans Anschreiben heran :YYAC:

Ja mein Englisch kann ich als stabil bezeichnen :)
Deutsch war halt vorrangig, da ich nur da (bis jetzt) meine Eloquenz ausspielen kann :mrgreen:

Wenn es nach mir gehen würde, wäre ich schon seit Oktober in Stockholm :YYAX:
und jetzt kann ich schon garnicht mehr schlafen, weil ich noch immer in Deutschland bin...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 15 Nov, 2013 23:15 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 835
Plz/Ort: Skruv / Schweden
Fliegt Lufthansa in Schweden? War mir ganz neu....

_________________
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: http://figeholm.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 15 Nov, 2013 23:28 
vinbergssnäcka hat geschrieben:
Fliegt Lufthansa in Schweden? War mir ganz neu....


Die Maschinen fliegen im Auftrag von "germanwings", aber das Personal usw. ist von Lufthansa.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 15 Nov, 2013 23:35 
Sokrates hat geschrieben:
da man diese nur mit einem Job im Rücken kostenfrei besuchen darf

Studierst du dann in Schweden?
Als Student mit einer deutschen Krankenversicherung bekommst du doch auch eine Personnummer. Sowie als Person mit hinreichend eigenen Mitteln. Und diese Nummer brauchst du halt für die Anmeldung am Kurs.
Bei uns auf dem Land kann man auch ohne Personnummer zum SFI Kurs, aber in Stockholm wird das mit Sicherheit anders sein. Evtl. wird dir ein akaemischer Schnellkurs an der Uni eh mehr zusagen.

Warum eigentlich gerade Stockholm?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 15 Nov, 2013 23:48 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16764
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
vinbergssnäcka hat geschrieben:
Fliegt Lufthansa in Schweden? War mir ganz neu....
IN Schweden nicht, aber NACH Schweden.
Zum Beispiel nach Stockholm. Das ist übrigens die Hauptstadt von Schweden. :YYAE:

Bild
Fly in comfort with Lufthansa


:YY: Värmi

_________________
:achso: Wusstest du schon?
Einer von uns beiden ist klüger als DU! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 16 Nov, 2013 0:09 
findus hat geschrieben:
Sokrates hat geschrieben:
da man diese nur mit einem Job im Rücken kostenfrei besuchen darf

Studierst du dann in Schweden?
Als Student mit einer deutschen Krankenversicherung bekommst du doch auch eine Personnummer. Sowie als Person mit hinreichend eigenen Mitteln. Und diese Nummer brauchst du halt für die Anmeldung am Kurs.
Bei uns auf dem Land kann man auch ohne Personnummer zum SFI Kurs, aber in Stockholm wird das mit Sicherheit anders sein. Evtl. wird dir ein akaemischer Schnellkurs an der Uni eh mehr zusagen.

Warum eigentlich gerade Stockholm?


Da ich nur berechtigt bin an einer folkhögskola meinen filmspezifischen Abschluss zu erlangen, habe ich mich für Schweden/Stockholm entschieden.
Ich habe einen guten Realschulabschluss, aber damit darf man ja nicht an einer "gängigen" Uni studieren :weifa:

Inwieweit der erlangte Abschluss an der "Volkshochschule" mich berechtigt auch an den Universitäten zu studieren ist mir noch nicht einmal klar :wwgr:
Allerdings wäre dies immerhin ein Schritt in Richtung Ziel.
Deshalb ist es natürlich signifikant die Sprache so schnell wie möglich zu erlernen.
Und sich dann erst einzuschreiben, da man dann genau weiß, was man da eigentlich studiert :-o
Ich will halt erstmal in Schweden "ankommen" um dann auch effiziente Besuche und Gespräche zu führen.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 16 Nov, 2013 0:14 
Also wenn du genug Geld hast und ne Kranknversicherung, bekommst du auch ne Personnummer.
Oder suchst die halt nen schwedischen Partner der kein englisch und deutsch lann, dann geht das echt fix mit dem Sprache lernen.

Lycka till i alla fall!
Soll ich dir ne Prepaidkarte schenken, oder hast du schon eine?


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO