Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Fr, 14 Aug, 2020 10:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 19 Nov, 2005 23:22 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 936
Plz/Ort: 8258 Geretsried(D)/Undenäs-Rosendala (S)
Hallo Kalle,

bin ja eigentlich geburtsmassig ein Nordlicht (Bremer Stadtmusikant) und habe also auch bald ein richtiges Nationalgericht Grünkohl mit Pinkel oder Kassler
kennengelernt.
Das esse ich für mein Leben gern. Manchmal noch lieber am zweiten Tag, da hat es finde ich noch mehr Würze.
Vor allem, wenn es von Muttern zubereitet wird.

Gruß
chicco759


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 20 Nov, 2005 12:26 
Hallo,

ich dachte ich hätte schon geschrieben aber naja, da habe ich bestimmt etwas falsch gemacht.

Mein Vorschlag wäre Linseneintopf mit einer würzigen Wurst.
Einfach vorzubereiten und ein deutsches Gericht was die Schweden nicht kennen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 20 Nov, 2005 16:12 
... mmh, danke :YYAB:

also Quarktorte oder Reibeplätzchen mit Apfelmus sind ja jetzt grad meine Favoriten ... beide scheinen ja relativ einfach zuzubereiten zu sein.

Wenn nicht noch was tolleres auftaucht, werden es wohl die Reibeplätzchen ... (= Kartoffelpuffer???)

Aber wieviele kriegt man denn aus 2 Kilo Kartoffeln raus? Lieber grosse Kartoffeln kaufen? Vorher schälen?

Und ist das tatsächlich deutsch? Hätte eher auf Schweiz oder so ("oder so" steht für Österreich) getippt ...

Auf jeden Fall bin ich erstaunt, wieviel offensichtlich typisch deutsch ist ....

Viele Grüsse :feuer:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 20 Nov, 2005 17:47 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2005
Beiträge: 910
Plz/Ort: SUNNE
Also die 2 Kilo sollten geschält sein.
Ich bekomme daraus immer so ungefair 30-40 Stück oder mehr jenachdem
wieviel Teig Du pro Reibeplätzchen (Kartoffelpuffer) nimmst.
Keine anung ob das typisch Deutsch ist hab ich halt immer gedacht.
Aber ist ja auch Wurscht hauptsache lecker!!!
Gutes gelingen.

_________________
Beginne jeden Tag so, als wäre es Absicht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 20 Nov, 2005 21:35 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 17.08.2005
Beiträge: 1135
Plz/Ort: Eschenburg
Hallo
Reibeplätzchen, Kartoffelpuffer bei uns heisen sie Kartoffelkräppel,
kommen meines Wissens aus dem Siegerland. Dort heisen sie Riewekuche (Hoffentlich richtige schreibweise) und werden mit Apfelmuß gegessen. Morgen gibts die bei uns. :YYAB:
Ich würze noch mit Kräutersalz und Knoblauch. Frich aus der Pfanne schmecken sie am besten.
:YY: Renate


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 20 Nov, 2005 21:42 
Sind Kartoffelpuffer nicht das gleiche wie die schwedischen råraker?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 20 Nov, 2005 21:58 
Stimmt, dass es unter dem Namen Rårakor in Schweden gibt

http://www.gilbertson.nu/kokbok/057.htm


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 22 Nov, 2005 23:21 
bin immer noch für Vorschläge offen ...

meine Mutter hat mir eine Marzipantorte (drei Schichten) vorgeschlagen, mit folgendem Rezept:

- 300g Mehl, 250g Zucker, 4 Eier, 50g Kakao, 250g Margarine, 1 TL Natron, 250g saure Sahne
- alles mischen
- 20 Minuten bei 180° Unterhitze im vorgeheizten Backofen backen

- wenn Kuchen abgekühlt, dann Marzipanbelag drauf
- Marzipanbelag: 250g Butter, 250g Puderzucker, 250g Instantgries , 1 Fläschchen Backaroma Bittermandel (10ml)
- Butter heiss machen, Gries einrühren, aufquellen lassen, Puderzucker untermischen, mit Backaroma abschmecken, ausquellen lassen

- Schokobelag drauf: 3 EL Kakao, 3 EL Puderzucker, 1 Ei, 125 g Kokosfett
- Kokosfett im Topf schmelzen, Puderzucker und Kakao untermischen, Ei untermischen, abkühlen lassen, solange noch streichfest auf den Kuchen drauf

Weiss jemand, ob's das derart in Schweden gibt?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 22 Nov, 2005 23:51 
Hallo,

ich kenne eine Torte mit Marzipanbelag "Prinsesstårta/prinsessbakelse". Allerding ist es dann mit sahne und etwas Marmelade.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 24 Nov, 2005 0:27 
:YYAW: Ne ne was ihr hier alles als deutsches essen verkaufen wollt...

geh mal in den vergnügungspark auf djurgarden ...da gibts auch nen deutschen bereich/ bzw ein deutsches bierzelt .... und was gibt es da? die bayrische küche rauf und runter ...



marzipantorte halte ich für nicht sehr deutsch ... genausowenig wie quarkkuchen oder so ....

am besten was mit fleisch .... sprich die krautgeschichten rauf und runter
===> kassler und kartoffelsalat ...bratkartoffeln...sauerkraut ... knödel mit rotgraut und was fleischigem

ich würde an deiner stelle schnitzel machen ....gut vorzubereiten schmecken vielen/den meisten und machen gut was her .... am bestne sehr sehr dünn klopfen usw. ...


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO