Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Mo, 01 Mär, 2021 16:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 17 Jun, 2013 19:34 
Hej folk,

ich bin gerade auf den Satz "Den här kvinnan..."(Diese Frau...) gestoßen und frage mich, ob ich ihn auch heraushören würde oder ich eher an "Det är kvinnan"(Es ist die Frau) denken würde?

Das "n" von "Den" und das "h" von "här" kann man ja auch verschlucken oder?

Oder anstatt "Det här smakar gott."(Das schmeckt gut.) könnte man ja auch "Det är smakar gott."(Es ist schmeckt gut.) verstehen oder?



Muss man da einfach auf den Kontext achten?


Tim ;)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 17 Jun, 2013 21:14 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Sokrates hat geschrieben:
ich bin gerade auf den Satz "Den här kvinnan..."(Diese Frau...) gestoßen und frage mich, ob ich ihn auch heraushören würde oder ich eher an "Det är kvinnan"(Es ist die Frau) denken würde?

Keine Ahnung, wie du hörst. :YYAK: Ich hör den Unterschied :smile: Und ich hab noch nie bemerkt, dass es jemand nicht tun würde.
Sokrates hat geschrieben:
Das "n" von "Den" und das "h" von "här" kann man ja auch verschlucken oder?

Oder. Hab ich noch nie gehört, dass das jemand gemacht hat.
Sokrates hat geschrieben:
Oder anstatt "Det här smakar gott."(Das schmeckt gut.) könnte man ja auch "Det är smakar gott."(Es ist schmeckt gut.) verstehen oder?

Oder. "Det är smakar gott" kann man einfach nicht raushören/verstehen, weil es den Satz so nicht gibt. Ja nichtmal im Deutschen, wie du wohl selbst weisst.

Hab ich nur den Eindruck, oder suchst du Schwierigkeiten beim schwedisch lernen, die es gar nicht gibt??? :YYAK:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 18 Jun, 2013 9:07 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2008
Beiträge: 1916
Plz/Ort: Söderala/Hälsingland
Ich bin noch nicht solange wie Lis in Schweden (nästan 4 Jahre) höre den Unterschied aber wohl.

:YYAO: Vielleicht brauchst Du Hörgeräte :YYAO: :doof: späsken!!! :weifa:

_________________
Bild Lisa

Erde zum Mond: "Ich habe den homo sapiens."
Mond zur Erde: "Das geht vorüber."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 18 Jun, 2013 9:47 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2013
Beiträge: 268
Plz/Ort: 34194 Ljungby
Sokrates hat geschrieben:
Hej folk,

ich bin gerade auf den Satz "Den här kvinnan..."(Diese Frau...) gestoßen und frage mich, ob ich ihn auch heraushören würde oder ich eher an "Det är kvinnan"(Es ist die Frau) denken würde?

Das "n" von "Den" und das "h" von "här" kann man ja auch verschlucken oder?

Oder anstatt "Det här smakar gott."(Das schmeckt gut.) könnte man ja auch "Det är smakar gott."(Es ist schmeckt gut.) verstehen oder?



Muss man da einfach auf den Kontext achten?


Tim ;)

Hej Sokrates,
den ersten Unterschied kann man durch undeutliches Aussprechen sicher heraushören. Hat ja Beides eine sinnvolle Bedeutung.
Im zweiten Satz ergibt es keinen Sinn, selbst, wenn man es durch Nuscheln so verstehen wuerde.
Mit der Anmerkung zum Kontext hast Du schon selbst den richtigen Weg beschrieben.
Ich weiss jetzt nicht, wo Du schwedisch lernst/sprichst. Mein Rat, sei nicht schuechtern, wage es einfach zu sprechen. Dir wird eigentlich immer freundlich und hilfreich entgegengekommen. Nur Mut, mit einem Lächeln lösen sich die grössten Sprachprobleme.
Und noch was aus eigener Erfahrung:
Bei einer Bausitzung/Fachtreffen versteh ich 70 % direkt, 20 % muss ich vermuten und die restlichen 10 % stehen hoffentlich im Protokoll :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 18 Jun, 2013 15:14 
Lis hat geschrieben:
Hab ich nur den Eindruck, oder suchst du Schwierigkeiten beim schwedisch lernen, die es gar nicht gibt??? :YYAK:


So ist es :lol:
Ich habe Angst, dass ich es nicht verstehe, wenn es gesprochen wird.
Bei Filmen komme ich z.B. noch garnicht mit.
Ich lerne zur Zeit von "Deutsch-->Schwedisch" mit Karteikarten und da läuft alles leicht, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich auch in der Praxis so leicht mitkomme, aber da wird sicherlich einfach nur Übung von Nöten sein :YYAK:

Litelisa hat geschrieben:
:YYAO: Vielleicht brauchst Du Hörgeräte :YYAO: :doof: späsken!!! :weifa:


:box: :YYAI: :ei:


kuntanen hat geschrieben:
den ersten Unterschied kann man durch undeutliches Aussprechen sicher heraushören. Hat ja Beides eine sinnvolle Bedeutung.
Im zweiten Satz ergibt es keinen Sinn, selbst, wenn man es durch Nuscheln so verstehen wuerde.
Mit der Anmerkung zum Kontext hast Du schon selbst den richtigen Weg beschrieben.
Ich weiss jetzt nicht, wo Du schwedisch lernst/sprichst. Mein Rat, sei nicht schuechtern, wage es einfach zu sprechen. Dir wird eigentlich immer freundlich und hilfreich entgegengekommen. Nur Mut, mit einem Lächeln lösen sich die grössten Sprachprobleme.
Und noch was aus eigener Erfahrung:
Bei einer Bausitzung/Fachtreffen versteh ich 70 % direkt, 20 % muss ich vermuten und die restlichen 10 % stehen hoffentlich im Protokoll :D


Danke dir :YY:
Ich werde auch nach Schweden auswandern und hoffe, dass man da so in den Sprachfluß recht schnell reinkommt :)

--------------------------------------------------

Ich hätte da noch so ein kleines Problem:

In meinem Buch steht "Idag är det söndag." (Heute ist Sonntag.)
Kann man nicht auch "Idag är söndag." sagen?
Und kann es sein, dass man im Umgangssprachlichen einfach das "dag" weglässt? "Idag är det sön." :YYAK:






Deshalb mag ich wohl Mathe so sehr, weil da alles 100% klar ist :mrgreen:
Aber das soll mich natürlich nicht von der schönen schwedischen Sprache abhalten :sflagge:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 18 Jun, 2013 17:04 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 829
Plz/Ort: Skruv / Schweden
Alleine von der Betonung wirst Du hören, ob: "den här kvinnan" oder "Det är kvinnan" gemeint ist, bei Karteikarten natürlich nicht so einfach.

Es gibt doch genug Schwedischkurse, wo auch die Aussprache mit berücksichtigt wird, sicher auch im Internet.

Ich möchte Dich nicht noch mehr verwirren, wenn ich dann sage, das es auch sehr unterschiedliche Dialekte gibt. In Kalmar wird zB kein R ausgesprochen...worüber sich andere auch köstlich amüsieren.

Kommt ja drauf an, wo du hinkommst, dann wirst Du Dich sicher dort auch anpassen.

statt söndag kann man übrigens nicht nur sön sagen, jedenfalls hab ich das noch nie gehört.

Man kann sagen:

idag är det söndag, idag är söndag, det är söndag idag, är det söndag idag?..gibt sicherlich noch mehr..;-)

_________________
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: http://figeholm.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 18 Jun, 2013 19:00 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 3574
Sokrates hat geschrieben:
In meinem Buch steht "Idag är det söndag." (Heute ist Sonntag.)
Kann man nicht auch "Idag är söndag." sagen?

Ja.

Sokrates hat geschrieben:
Und kann es sein, dass man im Umgangssprachlichen einfach das "dag" weglässt? "Idag är det sön." :YYAK:

Wenn man sagen will: Heute ist Sonn. Sonst nicht.

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 18 Jun, 2013 20:44 
ich habe gelernt das es heisst idag är det söndag und nicht idag är söndag Weil sonst das Subjekt in dem Satz fehlt


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 19 Jun, 2013 11:34 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2013
Beiträge: 268
Plz/Ort: 34194 Ljungby
Hej Sokrates,
noch ein Tip, wenn Du Filme siehst. Nimm DVD mit Text fuer Hörgeschädigte. Wenn Schwedisch nicht möglich ist, versuch es mit norska.
Ich hab es auch nach Jahren der Uebung schwer, Filmen zu folgen. Oft wird was vernuschelt, oder der bereits angesprochene Dialekt unterbindet jedes Verstehen.
Um den Wortschatz zu erweitern: Lesen!! Irgendwas Spannendes. Wallander o.ä. Gut zu verstehen, im heutigen Schwedisch.
Ich hab mir immer die Ueberstzung, mit holpriger Grammatik, in das Buch geschrieben. Anfangs waren die Seiten vollkommen rot. Aber nach 20 Seiten haben sich einige Worte wiederholt. Es wurde immer weniger. Manchmal ueberlegt man bei der Wortform: Warum. Und dann schaust Du unter Wiktionary.
Es klappt, wenn man Spass hat, auch alleine. Besser ist es, mit anderen zusammen. Man lacht gemeinsam ueber seine Fehler, und macht sie nie wieder.
:lol:
Gruss
Peter
Und noch eins, ich schreibe gerade einen Abschlussbericht fuer eine Baustelle, ca. 10 mio SEK. Ich habe trotz aller Hilfsprogramme im PC sicher reichhaltig Fehler im Text.
Aber Niemand wird mir sagen, lern erst mal schwedisch, bevor Du hier irgendetwas feststellst. Ich erlebe nur, dass mein bisheriges Schwedisch anerkannt wird. Also, trau Dich :wink:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 19 Jun, 2013 13:19 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Empfehle für das Hörverstehen, wie ich schon oft geschrieben habe, auch Hörbücher. Vielleicht am Anfang solche, die du schon kennst und deshalb dann den Inhalt verstehst, Auch wenn du nicht ejdes Wort verstehst, aber du kannst dir die Sprachmelodie dadruch sehr gut einprägen.
Radio hören hilft auch.
Leider wird bei den Untertexten im TV nicht immer alles geschrieben, was gesagt wird. Das ist eine Platz-und Zeitfrage dort.

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO