Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Mo, 28 Sep, 2020 16:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Brombeermarmelade (ohne Kerne)
BeitragVerfasst: Mo, 15 Aug, 2005 20:11 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 1750
Plz/Ort: Weißenfels

Damit Ihr nicht denkt, ich habe nur die alkoholischen Getränke im Kopf, kommt hier mal ein Marmeladenrezept:

reife Brombeeren
Gelierzucker 2:1
Zitronensaft
Zimt
Twist-Off-Gläser
Saft-Zentrifuge

Die gewaschenen Brombeeren (so reif wie möglich) durch die Saftpresse jagen. Saft sammeln. Den Inhalt des Tresters nochmals mit der Zentrifuge pressen. Beim zweiten Durchgang sollten dann im Trester wirklich nur noch Kerne sein. ACHTUNG! Das macht eine RIESENSCHWEINEREI!!! Also nichts anziehen und nichts in der Nähe liegen lassen, was Schaden nehmen könnte.

Das Ergebnis der beiden Zentrifugendurchläufe sollte dann etwas dicker sein als normaler Saft. Ich kann hier keine Mengenangaben machen, weil verschiedene Sorten oder Reifegrade Brombeeren auch verschieden viel oder wenig Saft abgeben. Gemessen wird immer der Saft. Immer schön auf der Tüte vom Gelierzucker nachlesen, für wieviel Saft der Zucker reicht. Ich gebe gern noch ein Päckchen Gelfix etra dazu, weil meine Leute die Marmelade gern etwas fester mögen.

Saft und Zucker gut verrühren, den Saft und die abgeriebene Schale einer halben Zitrone (oder einen Teelöffel Zitronensäure und 1/2 Päckchen Citroback) dazu geben und eine Prise Zimt. Kochen nach der Vorschrift auf der Zuckertüte.

Obwohl diese Marmelade kernlos ist (geht übrigens auch mit Himbeeren - aber ohne Zimt dann), darf sie nicht Gelee genannt werden. Gelee macht man aus dem Saft gekochter Früchte ... mit dem Heiß-Entsafter also.

Liest sich jetzt alles bissel kompliziert ... ist es aber gar nicht .... und schmeckt wunderbar! Hihi ... oder seh ICH vielleicht so aus, als wüßte ich nicht, was schmeckt??? :YYAI:

Heike

_________________
Alla har lust till himlen, men inte till vägen som för dit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 15 Aug, 2005 20:21 
Hej Heike,

aber vom anderen Rezept halte ich mehr. Das läuft alleine den Hals hinunter. Und es hat auch keine Kerne. Höchstens ein paar Körnchen.

Skål

:YY: Bessie


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 16 Aug, 2005 7:29 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 1750
Plz/Ort: Weißenfels
AHAAAAAA ... ein Flaschenkind also! :YYAI:

:YYBM:

_________________
Alla har lust till himlen, men inte till vägen som för dit.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO