Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:Treibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatWebcamsGalerie
Schwedisch lernen:Unterwegs & nebenbei: Lerne beim Sport, Kochen oder im Auto.
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.



Aktuelle Zeit: Do, 20 Jun, 2024 10:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 07 Dez, 2007 12:19 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten

Hej hej,

da ich ja immer "Leilas Jul" auf TV4+ gucke, werde ich ejdesmal neu inspiriert. Und natürlich MUSS ich dann einfach probieren, ob es wirklich so einfach geht und vor allem so gut schmeckt!!!

So eben probiert:
Brända mandlar - Gebrannte Mandeln
Rezept hier: http://recept.nu/17.115/1.126528/leila_ ... da_mandlar
Und ich muss wirklich sagen, DAS sind echt die gebrannten Mandeln, die mich an meine Kindheit erinnern!!!
Nehmt ´nen Topf mit ´nem dicken Boden, Zucker und Mandeln (nehmt wirklich geschälte Mandeln - es wird einfach besser!!!, ich war leider zu faul dazu :roll: ) rein, richtig aufheizen, dann etwas runterschalten und die ganze Zeit immer schön umrühren!!!!
Den Topf hab ich anschliessend gleich in Wasser +Spülmittel eingeweicht - traraaaaa, sauber!!!

Dann noch das hier:
Smörkola - Butterkaramell (mit vielen Variationsmöglichkeiten)
Rezept hier: http://recept.nu/17.115/1.126548/leila_ ... e_smorkola
ich sag nur muuuuuuuuuuuuums

und das hier, mal nichts Süsses, und wer Schwedens Kryddost mag, der ist hier geschmacklich genau richtig.
Krukost med cognak
Rezept hier: http://recept.nu/1.124282/leila_lindhol ... med_cognac
Und obwohl ich Kümmel gegenüber immer etwas, naja ähem...anti, bin......hier, geröstet und zerstossen ist er echt ein Genuss!!!!

Viel Spass beim Ausprobieren
wünscht euch
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 07 Dez, 2007 12:51 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Und hier liefere ich euch noch ein paar Fotos nach:

Brända mandlar = Gebrannte Mandeln:
Bild
Bild

Krukost:
Bild

Smörkola steht noch zum Abkühlen. Wenn ich dran denke, liefere ich ein Bild nach.

lieben Gruss
Lis :YY:

PS: Den Krukost natürlich stilrein zu selbstgebackenem Knäckebröd ;-) :YYBP: :perfekt:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus der Probierküche ;-)
BeitragVerfasst: Fr, 07 Dez, 2007 13:25 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10756
Plz/Ort: Schweden
Lis hat geschrieben:
Brända mandlar - Gebrannte Mandeln
Rezept hier: http://recept.nu/17.115/1.126528/leila_ ... da_mandlar
Und ich muss wirklich sagen, DAS sind echt die gebrannten Mandeln, die mich an meine Kindheit erinnern!!!
Nehmt ´nen Topf mit ´nem dicken Boden, Zucker und Mandeln (nehmt wirklich geschälte Mandeln - es wird einfach besser!!!, ich war leider zu faul dazu :roll: ) rein, richtig aufheizen, dann etwas runterschalten und die ganze Zeit immer schön umrühren!!!!
Den Topf hab ich anschliessend gleich in Wasser +Spülmittel eingeweicht - traraaaaa, sauber!!!


Hej hej!

Genau, das ist das beste Rezept.

Hier noch ein Tipp, wie man den Topf auf eine leckere Art "sauberkriegt":

Einfach Milch in den Topf geben und aufwärmen. Immer mal rühren und die Karamellreste mit der Milch vom Rand ablösen. Dann Puddingpulver dazu und man hat einen leckeren Karamellpudding.

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 07 Dez, 2007 14:05 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2006
Beiträge: 777
Plz/Ort: Värmland
das hört sich aber super lecker an von euch beiden....und das Topf sauber machen danach macht auch noch Spass...weil es ja einen Pudding dazu gibt :alg11:
Klasse!!!!

_________________
viele Gruesse Haegar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 07 Dez, 2007 14:07 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej hej,

jaaaaaaaa, das mit dem Pudding ist ja auch genial!!!

Dafür müsst ihr aber wirklich geschälte Mandeln verwenden, sonst hängt einiges von der Schale im Topf......wie bei mir :roll: ...dann is Essig mit dem Pudding :?

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 10 Dez, 2007 9:07 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej hej,

nochmal aus der Probierküche:
Smörkola wurde gestern hier ganz einfach (mit 2 msk Kakao dazu) zu Chokladkola......DIE sind ja noch besser!!!! Was für ein schokoladiger Geschmack!!! :yycc: Sie sind allerdings nicht ganz so hart wie smörkola, aber der Geschmack ist muuuuuuuuuums ;-)
Und sehen sie dann aus:
Bild

Ich hab sie nach Leilas Empfehlung in Butterbrotpapier eingepackt, dann kann man sie gut bei Zimmertemperatur lagern, weil sie ja nicht zusammenbacken.

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 11 Dez, 2007 10:48 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej hej,

auf Wunsch einer einzelnen Dame, übersetze ich hier mal schnell die Rezepte von oben. Hab natürlich überhaupt nicht dran gedacht, dass vielleicht einige nicht wissen, was gemeint ist - sorry frau wird im Alter immer schneller vergesslich ;-).

Brända mandlar = Gebrannte Mandeln:

Förberedelsetid: 15 min = Vorbereitungszeit 15min
Färdigt på: 15 min = fertig in 15 min

Ingredienser = Zutaten:
1 strut = 1 Spitztüte (die brauch man ja nicht unbedingt ;-) )
250 g skalad hel mandel = 250g geschälte ganze Mandeln
3 dl florsocker = 3 dl Pudersocker
1 dl florsocker till separering = 1 dl Pudersocker zum Auseinandermachen (?)

Gör så här = Zubereitung

1. Smält florsockret tillsammans med mandeln tills mandeln knäpper, rör hela tiden.
Schmelze den Puderzucker zusammen mit den Mandeln bis die Mandeln knacken (?), rühr die ganze Zeit um.

2. Ta av från värmen och låt stå och vila i cirka 1 minut.
Nimm sie runter vom Herd und lass sie 1 min stehen und ruhen.

3. Strö i 0.5 dl florsocker och blanda, slå upp på ett bakplåtspapper och separera nötterna från varandra.
Streu 0,5dl Puderzucker drüber und mische alles, die Mandeln auf ein Backpapier geben und sie voneinander trennen.

4. Låt svalna och fyll upp i pappersstrutar
Lass alles abkühlen und füll sie in Papierspitztüten.

Das war nun das erste, die anderen folgen, versprochen.

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 11 Dez, 2007 11:11 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
und dann nach den Feiertagen wieder klagen dass die Hosen drücken :triller:


:YYAO: :YYAI:


mfG.
Hasi

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 11 Dez, 2007 11:27 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej hej,

hier kommt

Smörkola = Butterkaramell
Förberedelsetid: 5 min = Vorbereitungszeit: 5min
Tillagningstid: 30 min = Zubereitungszeit: 30min
Färdigt på: 1 tim = fertig in 1 Std.

Ingredienser = Zutaten

Cirka 50 stycken = ca. 50 Stück
100 g smör = 100g Butter
2 dl vispgrädde = 2 dl Schlagsahne
3 dl strösocker = 3 dl Zucker, also gewöhnlicher Streuzucker
1 dl ljus sirap = 1 dl heller Sirup (weiss nicht, ob es auch mit Honig gehen würde, aber hellen Sirup gibt´s ev auch im deutschen Backregal???)
1 tsk vaniljsocker = 1 Teel. Vaniljzucker

Gör så här = Zubereitung

1. Smält smöret i en tjockbottnad, vid kastrull.
Schmelze die Butter in einem weiten Topf mit dickem Boden.

2. Rör ned vispgrädde, strösocker, sirap och vaniljsocker och låt koka utan lock cirka 15-30 minuter. Rör om då och då.
Rühr die Schlagsahne, den Zucker, den Sirup und den Vaniljzucker unter und lass alles ca. 15 - 30 min kochen ohne Deckel, ab und zu mal umrühren.

3. Gör ett kulprov för att veta när smeten är färdig. Rör ned valfri smaksättning (se nedan) eller behåll kolan naturell. Häll upp kolan på en oljad plåt. Låt svalna.
Mach ´ne Kugelprobe, um zu erfahren, wann es fertig gekocht ist.
Nun kannst du verschiedene Varianten unterrühren (siehe unten) oder die Karamellen naturell behalten. Giess den Kolabrei auf ein geöltes Backblech und lass es abkühlen.
( Naturell schmecken sie wie Werthers Echte)

4. Klipp i bitar och slå in kolan i smörpapper, förvara kallt.
In Stücke schneiden und in Butterbrotpapier einschlagen, kalt aufbewahren.

Varianten können sein:
Apelsinkola:
2 st apelsiner, rivet skal = 2 Apfelsinen, abgeriebene Schale
1 st citron, rivet skal = 1 Zitrone, abgeriebene Schale

Pistagekola:
1 dl hackade, rostade pistagenötter = 1 dl gehackte, geröstete Pistazien

Pepparkakskola:
2 tsk pepparkakskryddor = 2 Teel. Lebkuchengewürz

Chokladkola:
2 msk kakao = 2 Essl. Kakao ( Selbst probiert und für ausgezeichnet befunden!!!) - schmecken wie Storck Schokoriesen

Limekola:
2 st lime, rivet skal = 2 Limomen, geriebene Schale

Kardemummakola:
2 tsk kardemummakärnor, stötta i mortel = 2 Teel. Kardamomkerne, im Mörser gestossen

Ingefärskola:
1 tsk malen ingefära = 1 Teel. gemahlenen Ingwer

Tips = Tipp (Kugelprobe)
Ett kulprov gör man lätt genom att droppa en bit smet i ett glas kallt vatten. Om kolan stelnar och går att forma till en liten kula med fingertopparna så har den kokat färdigt.
Eine Kugelprobe macht man leicht, in dem man ein bissel Kolabrei in ein Glas kalltes Wasser tropft. Wenn der Kolabrei steif wird und man ihn mit den Fingerspitzen zu einer kleinen Kugel formen kann, dann ist der Kolabrei fertig.

lieben Gruss
Lis :YY:

PS: :achso: Eine Umrechnungstabelle von dl in g findet ihr hier: maszeinheiten-in-schwedischen-rezepten-t17639.html :achso:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 11 Dez, 2007 11:29 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Ingo hat geschrieben:
und dann nach den Feiertagen wieder klagen dass die Hosen drücken :triller:


:YYAO: :YYAI:


mfG.
Hasi


Klagen??? :YYAU: ...Feststellen :YYBP: , dass wir dann mal wieder einen Grund haben, shoppen zu gehen, Hasi ;-)

:kusshand:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO