Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Do, 28 Okt, 2021 4:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 04 Aug, 2007 20:12 
Hej Jörg, Lene und Anhang,

wir haben Eure Auswanderungspläne mit Spannung verfolgt. Abfahrtstermin soll Ende August sein. Kindergarten, Schule etc. schreibt ihr, sei bereits abgemeldet. Ein Haus oder eine Wohnung habt ihr, wie ihr sagt, noch nicht gefunden und mit dem Arbeitsvertrag hat es nun auch nicht geklappt. Könnt ihr uns und vielleicht anderen Foris, die eifrig mit Daumendruecken dabei sind, verraten, wo und wovon ihr, eine fuenfköpfige Familie, in Schweden ab September leben wollt?

Mit freundlichen Gruessen

The two lucky swedes :roll: :roll:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 05 Aug, 2007 9:55 
Hej Hej @ the two lucky sweeds

Bei Jörg schauts ja mit der Arbeit gut aus, nur ich (Marlene) hab keine arbeit. Wir wollten hallt beide sofort loslegen.

Mittlerweile haben wir eine Unterbringung, durch bekannte der Schwiegereltern die ein Ferienhaus haben und uns dort wohnen lassen bis wir etwas passendes gefunden haben.

Nun war ich ja letzte Woche nochmal in Se wegen dem Arbeitsvertrag und habe dies gleich damit verbunden die Anmeldeformulare für die Dagis und die Skola auszufüllen, denn da hat sich das ja auch geändert, weil wir erst Einzugsbereich Emmaboda waren. Jetzt aber Nybro sind.

Was die Finanzierung der Sache angeht.

Wir haben uns ja schon vor 3 Jahren entschieden Deutschland zu verlassen. Das heisst auch, dass man sich was anspart und dergleichen. Anders würden wir diesen Schritt, mit unseren 3 Kindern, auch nicht wagen. Das kann man vielleicht, wenn man allein ist, aber eben nicht mit Kindern.
Zum anderen, unterstützt der deutsche Staat die Arbeitssuche im europäischen Ausland, indem man 3 Monate weiterhin sein Arbeitslosengeld bekommt, wenn man ins Ausland geht. Dies gilt allerdings nur für die EU Staaten.

Und nachdem Schweden, gegenüber Familien mit Kindern wesentlich sozialer eingestellt ist wie Deutschland, denke ich, dass ich keine Probleme haben sollte eine Arbeit zu finden.
Mir ist es egal als was ich arbeite. Hauptsache ist, ich kann wieder arbeiten gehen.

Ich bin gelernte Restaurantfachfrau, habe 1 Jahr als Stellv. Geschäftsleitung gearbeitet, war insges. 31/2Jahre freiberfl. Versicherungskauffrau, über Abendschule den Raumausstatter gemacht und nebenbei seit fast 3 Jahren Buchhalterin. Achja, und 1 Jahr ABM im Landschafts- und Gartenbau.

Ich denke das sollte reichen um irgendwo Fuß zu fassen. Hier in Deutschland ist das leider nicht möglich, weil immer wieder eine Frage kommt: "Was ist, wenn ihre Kinder krank werden?"

Nachdem unser jüngster ja auch noch keinen Krippenplatz hat, ist dies das nächste Problem.

Ich bin jetzt 29 Jahre, Jörg war bis vor ein paar Tagen selbständig. Und trotz das er arbeiten gegangen ist und ich auch (Minijob), haben wir immernoch ALG II dazu bekommen. Das ist nicht das, was ich mir unter Leben vorstelle. Ich arbeite gern, und auch gerne hart, aber, ich möchte arbeiten um zu Leben und nicht Leben um zu arbeiten. Und ich möchte meinen Kindern etwas bieten können, und damit meine ich nicht unbedingt tolle Klamotten und nen haufen Spielzeug, sondern eine schöne Kindheit mit zufriendenen Eltern die Zeit für sie haben, später eine solide Schulausbildung und/oder ein Studium, für was ja auch Geld dasein muß. Jörg hat noch zwei Kinder aus erster Ehe, denen steht dieses Recht genauso zu.
Und von Hartz IV ist dies definitiv nicht zu ermöglichen.
Wir wissen das in Schweden nicht alles toll und supi ist, aber wir haben eine reelle Chance all dies unseren Kindern zu ermöglichen.

Und dafür tun wir schon im Vorfeld alles mögliche, damit uns das gelingt. Und der Anfang ist bei uns, das wir die Sprache lernen. Nicht perfekt, aber so das wir sagen können wir bemühen uns und geben unser bestes.

Ich hoffe das war jetzt nicht zu lang, aber dies lag mir schon so lange auf der Zunge, denn wir haben nicht nur positive Meinungen zu unserem Vorhaben, vor allem aus der Familie, aber aufgrund der Altersunterschiede verstehen sie es leider nicht.

Also Hejdå och vi ses

Lene


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 05 Aug, 2007 9:57 
Vorsicht vor deutsche Unternehmen die im Ausland ansässig sind.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 05 Aug, 2007 9:59 
@ dabolix

kannst du dazu aucheine Erklärung geben???

Wäre dir sehr dankbar dafür

LG Lene


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 05 Aug, 2007 10:06 
Deutsche Unternehmer wollen billige Arbeitskräfte, die in D. verzweifelt nach Arbeit suchen. Außerdem nehmen sie bei Deutschen Hausbesitzern , Horrorpreise für schlechte Arbeit. Ich lebe 11 Jahre in Schweden und kenne das aus eigener Erfahrung. Auch habe ich die Erfahrung durch 2 Jährigen Aufenthalt in Spanien kennengelernt. - Also Vorsicht !-- Schwedische Unternehmen ,nehmen sehr gerne deutsche Arbeitssuchende.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 05 Aug, 2007 19:22 
dabolix hat geschrieben:
Vorsicht vor deutsche Unternehmen die im Ausland ansässig sind.


Was ist das denn für eine Aussage? Deutsche UN, die In S ansässig sind, sind das nach schwedischem Recht, also erstmal kein Unterschied zu einem schwedischen UN. Und da sitzen auch nicht nur Deutsche rum, sondern im Normalfall Schweden.

Scheint mir jetzt kein hilfreicher Einwand zu sein. :YYAU:

Gruss,
Susanne


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 05 Aug, 2007 19:47 
Tack ska du ha, Lene,
fuer Deine ausfuehrlichen Informationen. Och lycka till!
Die Einstellung, mit der Schweden dann und wann Probleme bewältigen, könnte auch Euch beim Start in der neuen Heimat helfen:
Nu vi börjar, och då vi ska se.

Hejdå

The two lucky swedes :D :D


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 05 Aug, 2007 20:04 
zu Backa , liest du dir die Kommentare ( die ich schreibe ) aufmerksam durch. Ich glaube nicht, denn dann würdest du nicht so ein Schwachsinn schreiben. Was hat das denn mit schwedischen Gesetzen zu tun, die natürlich alle unterstehen. ...Jetzt zum Mitschreiben....Wenn kleine Betriebe (1-4 Mann ) Betrügen oder zu hohe Preise nehmen, Leute nicht korrekt Bezahlen ( unter Tarif ) Leute nicht einstellen ( wie hier ja mit den Bremer Unternehmer ) oder Entlassen, wer will das Kontrollieren. --Das alles hätte ich nicht schreiben brauchen, wenn du mein Schreiben richtig gelesen hättest. Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit, Dabolix


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 05 Aug, 2007 20:58 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
ein rauher aber herzlicher Ton :cool!:(auch wenn er viel Quatsch beinhaltet!)


aber ich bin mal lieber ruhig und artig :YYAI:



mfG.
Ingo :YY:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 06 Aug, 2007 8:26 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Chris hat geschrieben:
dabolix hat geschrieben:
zu Backa , liest du dir die Kommentare ( die ich schreibe ) aufmerksam durch. Ich glaube nicht, denn dann würdest du nicht so ein Schwachsinn schreiben. Was hat das denn mit schwedischen Gesetzen zu tun, die natürlich alle unterstehen. ...Jetzt zum Mitschreiben....Wenn kleine Betriebe (1-4 Mann ) Betrügen oder zu hohe Preise nehmen, Leute nicht korrekt Bezahlen ( unter Tarif ) Leute nicht einstellen ( wie hier ja mit den Bremer Unternehmer ) oder Entlassen, wer will das Kontrollieren. --Das alles hätte ich nicht schreiben brauchen, wenn du mein Schreiben richtig gelesen hättest. Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit, Dabolix


Also...wenn ich deine Kommentare hier und an anderer Stelle im Forum aufmerksam durchlese, dann ist das einzige was mir auffällt, daß du pauschalisierst, unsachlich schreibst und dazu noch ziemlich unhöflich bist. Ich werde mich jetzt weder zu den von dir genannten deutschen Unternehmen, die alle betrügen, noch zu den zahlreichen Mautstellen in Schweden, die du überall links und rechts der schwedischen Straßen siehst ( http://www.das-grosse-schwedenforum.de/viewt ... 50&start=0 ) äußern..... und halte es ausnahmsweise mal wie Ingo und bin ruhig und artig :mrgreen:


ausnahmsweise?

Du bist doch immer lieb und artig :lol:

Oder :YYAI:

:YY:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO