Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Mo, 20 Mai, 2019 12:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bille
BeitragVerfasst: Di, 03 Okt, 2006 18:21 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005
Beiträge: 2931
Plz/Ort: Hermannsburg
Hallo an Alle, die Bille (meine treue Münsterländer-Hündin) durch meine Berichte über ihre Krankheiten oder vom Forumstreffen in diesem Jahr kennen.

Wie Ihr wisst, wurde Bille diesem Jahr erst vom Vestibulär-Syndrom heimgesucht und bekam dann auch noch ein Mamakarzinom. Die OP (Entfernung der betroffenen Milchleiste) hat sie einigermaßen überstanden und ich dachte schon, dass wir nach einer zusätzlichen Operation eines Tumors an der Leiste nun Ruhe haben.
Leider habe ich heute an mehreren Stellen weitere Tumore entdeckt und bin nun völlig am Boden, da ich Bille weitere Operationen ersparen will.
:YYAJ: :YYAJ: :YYAJ:

Ich werde morgen mit ihr zum Tierarzt gehen und prüfen lassen, ob sie noch irgendwie therapiert werden kann, jedoch müssen wir wohl in der nächsten Zeit von Ihr Abschied nehmen. Sobald ich feststelle, dass sie Schmerzen hat, möchte ich sie davon erlösen. Trotzdem hoffe ich noch auf einige schöne Wochen mit ihr
Es ist schon ziemlich heftig................

Sorry, aber ich mußte das einfach mal loswerden.

Emaster :YYAJ:

_________________
Alte Böcke, alte Bäume- Gute Jagd und junge Träume- Mädchen schlank mit runder Brust-
Alles Edle Waidmannslust!!!


Es sind noch Tage bis zum 38. Bläsertreffen- Nässjö Jakthorn + Jagdhornbläsergruppe Hermannsburg-Müden in Hermannsburg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 03 Okt, 2006 19:11 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005
Beiträge: 425
Plz/Ort: Starkenberg
Hej Emaster,

das sind ja traurige Nachrichten.

Ich habe große Hochachtung vor deinem Entschluss deine Bille nicht unnötig leiden zu lassen (medizinisch ist ja heute auch im Veterinärbereich vieles möglich).

So ein Schritt ist häufig schwerer als auf Teufel komm raus therapieren und operieren zu lassen.

Genieß die Tage mit deinem Hund , auch wenn es ein langer Abschied wird. :YYBI:

LG Monique

_________________
Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird. (Christian Morgenstern)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 03 Okt, 2006 19:54 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2004
Beiträge: 6174
Plz/Ort: 26316 Varel
Hej Roland, :YYBI:

oh man das sind ja schlechte Nachrichten. Ich konnte eure Bille ja beim Treffen in Hermannsburg kennenlernen und kann nur sagen, ein toller Hund.

Erst letzte Woche wurde der Bernhardsennenhund von meinem Cousin eingeschläfert. Auch er hatte vorher noch eine große OP hinter sich bringen müssen, die ihm aber nicht wirklich geholfen hat und er quälte sich nur noch rum.

Ich habe große Hochachtung vor Leuten, die ihren Tieren die Qualen ersparen wollen, denn ich weiß das es ihnen auch nicht leicht fällt, diesen Schritt zu gehen. Da man ja bekannterweise sehr an seinen eigenen Tieren hängt.

Ich wünsche euch noch eine verbleibende schöne Zeit mit eurer Bille, genießt sie.

mit einer Träne im Auge
grüßt euch
Anja, das Blaubärchen :YYBI:

_________________
Anja, das Blaubärchen


BildTräume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum

Skype: blaubaerchen1
***********************************************************************


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 04 Okt, 2006 8:21 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 936
Plz/Ort: 8258 Geretsried(D)/Undenäs-Rosendala (S)
Hej Emaster,

habe gerade in den letzten Tagen öfter an Euch und Bille´s gesundheitlichen Zustand denken müssen
und dann lese ich diesen Bericht .
Dabei wart Ihr ja doch sehr hoffnungsvoll, das sich Eure Bille
wieder erholt. Aber zu Deinem Entschluß sie nicht über Gebühr
zu belasten kann ich Dir nur zustimmen.
Es ist sicher nicht einfach, aber für den treuen Begleiter über viele Jahre doch angenehmer. Habe es auch schon erlebt
und kann Deine, Eure momentane Gefühlswelt ein wenig nachvollziehen.

Genießt noch so viel als möglich die gemeinsame Zeit.

Viele Grüße
von einem ebenfalls traurigen
chicco759


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 04 Okt, 2006 9:57 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2004
Beiträge: 1825
Plz/Ort: 25792 Neuenkirchen
Hej Roland,

oh man das sind ja schlechte Nachrichten. Auch wir konnten eure Bille ja beim Treffen in Hermannsburg kennenlernen und kann mich Anja nur anschließen, ein toller Hund.

Bei einem Urlaub in Schweden hatten wir unseren Hund fast verloren und mussten dort einen Tierarzt aufsuchen. Es war eine schwere Zeit für alle.

Es ist sicher nicht einfach für einen Tierfreund sein Tier einschläfern zu lassen, aber sicher der richtige Weg.
Doch noch ist es nicht so weit.
Wir denken an Euch und wünschen für die Zukunft noch eine schöne Zeit mit eurer Bille.

_________________
hejdå Sönke :YY:

Bilder, welche Du gemacht hast haben Einfluss auf die,
welche du machen wirst.
So ist das Leben!


Skype: alter-schwede56


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 04 Okt, 2006 10:45 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.09.2006
Beiträge: 53
Hej Emaster,
wir mussten 1996 unseren Snoopy nach einer hoffnungsvollen OP doch einschläfern lassen da wir ihm einen langen Leidensweg ersparen wollten. Danach haben wir zwei Hunde (Maxi und Gypsi) von einem privaten Tierschutz übernommen. (beide wurden als Welpen in einem Müllcontainer gefunden) Zwei sehr liebe anhängliche Hunde.
Doch Maxi bekam Speiseröhrenkrebs sodass wir auch Ihn 2003 verloren haben.
Wünsche deiner Bille und Dir alles Gute und Dir die Kraft für die richtige Entscheidung :YYAJ: :YYAJ: :YYAJ:
MfG Bruno


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 04 Okt, 2006 11:57 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5293
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Der Herr gebe dir Kraft die richtige Entscheidung zu treffen.
Meine Meinung ist: Ein Tier nicht unnötig lange leiden lassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 04 Okt, 2006 18:53 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005
Beiträge: 2931
Plz/Ort: Hermannsburg
Hallo,

komme gerade vom Tierarzt und wir mußten feststellen, dass nahezu alle Lymphknoten in den Achseln und Leisten tumorös befallen sind und die Metastasen sehr schnell wachsen.
Hiermit wurde auch meine Befürchtung bestätigt, dass wir uns wohl in relativ kurzer Zeit (max. 4-8 Wochen) von Bille verabschieden müssen. der Tierarzt hat Bille noch ein homöopathisches Kombipräparat gespritzt, damit der körperliche Verfall etwas aufgehalten wird, das nützt wahrscheinlich eher dem Tierarzt als Bille.
Nun- ich werde mich wohl mit ihr auf den letzten Weg begeben und es ihr so angenehm wie möglich machen. Beim Einsetzen von Schmerzen wird uns der Tierarzt dann den letzten Hausbesuch machen.

Heute morgen war ich mit Bille noch mal auf einer Fotorunde, man kann ihr nichts anmerken

Feldbeobachtung
Bild

Wo ist die Katze?
Bild

Feldstreife
Bild

Vielen Dank an alle Hundefreunde für die guten Wünsche.
Ich werde mich sicher noch das Eine oder Andere Mal an dieser Stelle ausheulen. Danke für Eure Unterstützung.

Roland mit Bille :cry:

@Rudi
Der Tierarzt meint, dass sie im gegenwärtigen Zustand noch keine Schmerzen hat. Erst wenn sie das Futter verweigert, ist die Zeit gekommen.

_________________
Alte Böcke, alte Bäume- Gute Jagd und junge Träume- Mädchen schlank mit runder Brust-
Alles Edle Waidmannslust!!!


Es sind noch Tage bis zum 38. Bläsertreffen- Nässjö Jakthorn + Jagdhornbläsergruppe Hermannsburg-Müden in Hermannsburg


Zuletzt geändert von Emaster am Mi, 04 Okt, 2006 18:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 04 Okt, 2006 19:31 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2005
Beiträge: 2701
Plz/Ort: Pfäffikon/Schweiz
Hej Roland

Tut mir leid zu hören dass es Bille nicht so gut geht und ich kann mir vorstellen wie das an Dir nagt.

Ich wünsche Euch viel Kraft und Zuversicht und das Glück zum richtigen Zeitpunkt das richtige zu entscheiden.

Und denk immer dran - Bille durfte bei Euch sehr viele schöne Jahre verbringen und so leben wie das ein Hund sollte.

Seid tapfer
frauchi

_________________
Noch Tage bis zu meinem nächsten Schwedenurlaub.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 04 Okt, 2006 19:55 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 1749
Plz/Ort: Weißenfels
Hallo Roland,

tut mir so leid, dass es Bille nun doch so schlecht geht, dass Eure allerschlimmsten Erwartungen sich in wenigen Wochen erfüllen werden. Loslassen was man liebt, ist furchtbar schwer. Aber das Schicksal geht oft seltsame Wege ... wer weiß, vielleicht braucht ein anderer Hund ganz dringend ein liebevolles Zuhause und Euch.

Ich wünsche Euch ganz viel Kraft in dieser traurigen Zeit.

Liebe Grüße
Heike

_________________
Alla har lust till himlen, men inte till vägen som för dit.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO