Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Di, 12 Nov, 2019 17:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 8 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Autokauf oder Autoimport
BeitragVerfasst: Sa, 15 Sep, 2007 13:02 
Hallo Schwedenspezialisten,

ich werde ab Anfang 2008 im Rahmen eines Entsendungsvertrages drei Jahre in Göteborg sein.

Ist es sinnvoll meinen dann acht Jahre alten Golf nach Schweden zu importieren und dort anzumelden oder soll ich mir dort gleich einen anderen Wagen kaufen?

Ist der Gebrauchtwagenmarkt ählich wie in Deutschland?

Aus dem Buch "Schwedentraum" habe ich schon wertvolle Informationen erhalten und weiß deshalb von den auf mich zukommenden Kosten bei einem Autoimport nach Schweden von einigen hundert Euro. Deshalb: Autokauf oder Autoimport?

Vielen Dank schon im Voraus für Eure Antworten,

Gruß XMaster

P.S.: Bis bald in Göteborg ;-)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 15 Sep, 2007 16:09 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 25.01.2005
Beiträge: 174
Plz/Ort: Sysslebäck / nördl. Värmland
Hej XMaster,
als wir Ende 2005 aus der BRD nach hier umgesiedelt sind haben wir im Januar 2006 unsere Megane Scenic 1,9 Diesel, Bj. 2000, umgemeldet. Es ist ein relativ einfaches Verfahren, einer TÜV-Untersuchung vergleichbar. Der wagen wird technisch abgenommen, die Kenndaten werden aufgenommen + verglichen. Danach bekommt man schwedische Autopapiere und das amtliche Kennzeichen (versch. Ausführungen, unterschiedliche Preise).
Die ganze Sach ging nach Terminqabsprache und war innerhalb einer guten Stunde - incl. Probefahrt - abgeschlossen. Das hat gekostet:
Kontrollbesiktning 300 SEK
Vägning 250 SEK
Ursprungskontroll,
registrerat 800 SEK
1. Besiktning 826 SEK
----------------------------------------
gesamt 2177 SEK
Etwas danach kam die Abrechnung für die Kfz-Steuer - als Diesel hier recht teuer = je Quartal (bei 1520 kg Skattevikt) rd. 2000 SEK.
Die Steuermarke wird je Quartal nach Zahlungseingang per Post zugeschickt. Wegen der höheren Steuersumme wird bei Dieselmotoren grundsätzlich nur 1/4jährliche Zahlung zugelassen.

Was den Gebrauchtwagenmarkt angeht, kann man Glück haben und mit gutem Sachverstand schon mal ein Schnäppchen machen. Insbesondere hier bei Oldtimern aus heimischer Produktion, die ggf. den Vorteil haben können als Oldie völlig steuerfrei zu sein + nur geringe Vers.Prämien zu kosten.
Ansonsten gilt (nach meinem Wissensstand), dass junge + gute Gebrauchtwagen in SE teurer sind als in der BRD (MWST 25 %!).

Ganz sicher werden aber auch andere, ältere Fories Dir mit Rat + Tat zur Seite stehen und Auskunft geben.
Viel Glück + guten Start in GÖTEBORG! - pilgrim

_________________
Die Zusammenhänge sind deutlich, wenn ich auch nicht weiss, welche Zusammenhänge. (Günter Eich 1968)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 16 Sep, 2007 6:21 
Hej pilgrim,
als wir 1999 unser Haus gekauft haben, wollten wir hier auch ein Auto haben, damit wir auch bei Fluganreise mobil sein konnten. Damals mußte ich erst eine vorläufige Personen-Nr. haben um unseren dtsch. PKW hier anzumelden. Ich habe dann eine Nr. bekommen, die in keinster Weise richtig war. z.B Geb.-J. 30, Monat 27 und Tag 00. Damit ging die Anmeldung ok zu den von Dir genannten Vorgaben. Diese Pers.-Nr. konnte ich auch nicht zu anderen Zwecken einsetzen und wurde nirgendwo sonst akzeptiert.
Jetzt nach Jahren sorgt diese Nr. für Verwirrungen: Ich habe meine richtige Nr. von Skatteverket 2003 bei Umsiedlung erhalten und jetzt tauchen auf einmal 2 Steueranträge auf mit diesen 2 Nr. Es hat mich einige Mühe, Briefe und Tel. gekostet, bis ich diesen Misstand jetzt hoffentlich beseitigt bekomme. Ich muß abwarten, was nächstes Jahr passiert.
Grüße aus dem schönen Jämtlan
eicher


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Autokauf oder Autoimport
BeitragVerfasst: So, 16 Sep, 2007 7:42 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2997
Plz/Ort: Schweden
XMaster hat geschrieben:
. Deshalb: Autokauf oder Autoimport?...


Wie schon oben erwähnt, ist beides problemlos möglich.

Hängt eher vom Zustand deines Golfs ab.
Falls gut und auch für die Zukunft tauglich, würde ich ihn hier ummelden.
Da weiss man, was man hat :mrgreen:

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 16 Sep, 2007 8:00 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2997
Plz/Ort: Schweden
Hab es ganz vergessen zu erwähnen:

Viele Schweden fahren zum Gebrauchtwagenkauf nach D.
Billiger und mehr Auswahl.

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Vielen Dank
BeitragVerfasst: So, 16 Sep, 2007 14:03 
Danke an alle die Ihre Zeit für die sehr hilfreiche Antwort meiner Fragen geopfert haben!

Dieses Forum ist wirklich Spitze!

Gruß, XMaster

:bravo:

P.S.: Ich werde meinen Golf also nochmals vorher richtig fit machen (lassen) und nach Schweden mitnehmen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 16 Sep, 2007 15:40 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 25.01.2005
Beiträge: 174
Plz/Ort: Sysslebäck / nördl. Värmland
Sorry - das mit der Personennummer hatte ich vergessen zu erwähnen:
Wir hatten vor unserem Umzug nach hier - noch vom alten Wohnsitz in der BRD aus - den Antrag auf Einwanderung und Aufenthalts-Erlaubnis gestellt. Als wir die Übersiedlung begannen, hatten wir diese behördliche Klippe bereits umschifft.
Diese vorläufigen Pers.-Nummern, die man ja z.B. als Ausländer auch bei Eröffnung eines Kontos erhält, sind zu gar nichts zu gebrauchen.
Die Nummer der NORDEA taugt nicht einmal, um bei COOP eine Einkaufskarte anzufordern. Da muss man als Ausländer OHNE Pers.-Nr. schon die Kopie des Reisepasses beifügen.
Sorry - das hätte in meinem Beitrag zu Beginn stehen müssen.
Seht es mir bitte nach. -pilgrim-

_________________
Die Zusammenhänge sind deutlich, wenn ich auch nicht weiss, welche Zusammenhänge. (Günter Eich 1968)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vielen Dank
BeitragVerfasst: So, 16 Sep, 2007 16:39 
XMaster hat geschrieben:
P.S.: Ich werde meinen Golf also nochmals vorher richtig fit machen (lassen) und nach Schweden mitnehmen.


Hej XMaster,
nur zu Deiner Info; Meinen Golf fahre ich hier für ungefähr die Hälfte der Kosten die ich D hatte, für Steuern und Versicherung. :lol:
Ich wünsch Dir viel Glück :dhoch: bei Deinem Vorhaben.
Grüße aus dem schönen Jämtland
eicher


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO