Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Di, 19 Okt, 2021 2:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Auswandern & Unternehmensgründung
BeitragVerfasst: Di, 27 Jul, 2021 16:50 
Offline
der erste Beitrag
der erste Beitrag

Registriert: 27.07.2021
Beiträge: 1
Hallo zusammen,

vor einiger Zeit habe ich mir ein Haus in Schweden gekauft und plane nun dort auch hin zu ziehen. Einige offene Fragen konnte ich schon mit den Behörden klären, aber leider noch nicht alle weswegen ich euch einmal fragen wollte. Es geht dabei um die Anmeldung des Wohnsitzes und der Gründung einer privaten AB.

So wie man mir sagte gibt es 4 verschiedene Szenarien wann ich mich in Schweden mit einen Wohnsitz anmelden kann:
- Wenn ich eine Festanstellung in Schweden habe
- Wenn ich arbeitssuchend bin
- Wenn ich genügend finanzielle Mittel habe
- Wenn ich selbständig bin oder vor habe es zu sein

Ich bin schon in Deutschland selbständig und werde es auch weiterhin sein. Da ich in der IT arbeite und das von zuhause aus für europäische Unternehmen mache ist mein Wohnsitz komplett egal. Aus diesem Grund hab ich an die vierte Variante gedacht und das im Zusammenhand mit einer AB.

Jedoch: So wie ich es jedoch verstanden habe muss der Geschäftsführer eine schwedische Meldeadresse besitzen. Daher ist meine Frage wie der Ablauf wäre. Gebe ich bei der Anmeldung an das ich selbständig sein werde (inkl. des Businessplans) und gründe erst danach die AB? Wenn das so ist, wie lange dauert das ganze, weil ich auch weiterhin für meine Kunden arbeiten möchte.

Ich hoffe es ist verständlich was ich meine. Ich freue mich wenn mir da jemand Anhaltspunkte geben könnte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 27 Jul, 2021 19:22 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 18.05.2013
Beiträge: 222
Hej,

ich kann es Dir nur aus dem Bauch heraus sagen, also keine Gewähr geben.

Ich würde es so machen, dass ich mich mit eigenen Mitteln anmelde, dann hast Du schon einmal eine schwedische Meldeadresse (die Adresse Deines Hauses, wenn Du dort wohnst) und Deine Personnummer, die in Schweden nicht ganz unwichtig ist.
Anschließend würde ich eine AB gründen. So lange wie die AB noch nicht in Schweden eingetragen ist würde ich als Rechnungsadresse noch eine deutsche Adresse lassen bei der Du einen Briefkasten hast und den jemand für Dich regelmäßig leert.

Frage mal Cordula von Dolsperg (schwedenleben.com) die kennt sich im deutschen und schwedischen Steuerrecht aus und kann Dir noch besser einen Rat geben.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO