Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Do, 28 Okt, 2021 15:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: auswandern in 4 Wochen!!!
BeitragVerfasst: Sa, 02 Aug, 2014 22:38 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2013
Beiträge: 147
Plz/Ort: Am Vänern
Leska hat geschrieben:
Vita hat geschrieben:
Bank:
Mittlerweile ist es ohne PN nicht mehr möglich ein Konto zu eröffnen. Das war vor einigen Jahren noch anders. Mein Chef, vor 15 jahren ausgewandert, hatte damals keine Probleme damit.
Ich war nach meinem Umzug Ende April bei den vier großen Banken (Swedbank, Handelsbanken, SEB und Nordea), alle haben eine Kontoeröffnung ohne Personennumer oder zumindest Samordingsnummer strickt abgelehnt. Auch bei Vorlage meines unbefristeten Arbeitsvertrages und des quittierten Kaufvertrages unseres Hauses (komplett bezahlt) war nichts zu machen!

Handelsbanken: Im Juli 2014 innerhalb 5 Minuten ohne PN o.ä.



Hej Vita,

dass ist natürlich ein Ding. Soll mal einer verstehen warum das bei Dir ging und bei mir haben die es ohne wenn und aber abgelehnt.
Ich war in der Filiale in Emmaboda. Könntest Du mir sagen in welcher Filiale Du das gemacht hast?
Würd mich dann mal ans Telefon hängen und mir erklären lassen warum es woanders ohne Probleme ging, wäre nett.

Gruss
Sven


Hej
Nochmal zum Bankkonto:
Ich habe am 28. Febr. ein Haus gekauft und am 4. März mit meiner Schweizer Adresse innerhalb von 5 Minuten bei der Nordea ein Konto mit Karte und Internetbanking bekommen. Mein Pass hat denen genügt. Die Karte und der Pin-Generator wurde mir in die Schweiz geschickt und war vor unserer Rückkehr da. Das war übrigens bei Nordea Mariestad.

_________________
Liebe Grüsse vom Göta Kanal
Sabina

http://www.SabinArt.ch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: auswandern in 4 Wochen!!!
BeitragVerfasst: Sa, 02 Aug, 2014 23:02 
pbesch hat geschrieben:
Leska hat geschrieben:
Vita hat geschrieben:
Bank:
Mittlerweile ist es ohne PN nicht mehr möglich ein Konto zu eröffnen. Das war vor einigen Jahren noch anders. Mein Chef, vor 15 jahren ausgewandert, hatte damals keine Probleme damit.
Ich war nach meinem Umzug Ende April bei den vier großen Banken (Swedbank, Handelsbanken, SEB und Nordea), alle haben eine Kontoeröffnung ohne Personennumer oder zumindest Samordingsnummer strickt abgelehnt. Auch bei Vorlage meines unbefristeten Arbeitsvertrages und des quittierten Kaufvertrages unseres Hauses (komplett bezahlt) war nichts zu machen!

Handelsbanken: Im Juli 2014 innerhalb 5 Minuten ohne PN o.ä.



Hej Vita,

dass ist natürlich ein Ding. Soll mal einer verstehen warum das bei Dir ging und bei mir haben die es ohne wenn und aber abgelehnt.
Ich war in der Filiale in Emmaboda. Könntest Du mir sagen in welcher Filiale Du das gemacht hast?
Würd mich dann mal ans Telefon hängen und mir erklären lassen warum es woanders ohne Probleme ging, wäre nett.

Gruss
Sven


Hej
Nochmal zum Bankkonto:
Ich habe am 28. Febr. ein Haus gekauft und am 4. März mit meiner Schweizer Adresse innerhalb von 5 Minuten bei der Nordea ein Konto mit Karte und Internetbanking bekommen. Mein Pass hat denen genügt. Die Karte und der Pin-Generator wurde mir in die Schweiz geschickt und war vor unserer Rückkehr da. Das war übrigens bei Nordea Mariestad.



Das ist wirklich mekrwürdig. Es scheint bei den einzelnen Filialen absolute willkür zu bestehen. Ich war bei der Nordea-Filiale in Kalmar. Ebenfalls Ablehnung ohne PN oder Samordingsnummer.
Werde mich am Montag auch mal mit der Nordea in Verbindung setzen und davon berichten.

Gruss
Sven


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: auswandern in 4 Wochen!!!
BeitragVerfasst: So, 03 Aug, 2014 17:57 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 3731
Leska hat geschrieben:
Auto:

da ich vor kurzem die ganze Prozedur durchmachen musste führe ich hier mal auf was für Kosten bei der Einführung eines PKW von D nach S anfallen:

1. Als erstes muss bei Transportstyrelsen ein "Ansök om ursprungskontroll" beantragt werden. Daraufhin bekommt man ein Dokument geschickt in dem man Angaben zum Fahrzeug und Halter machen muss. Dies schickt man mit ALLEN zum Fahrzeug gehörenden Originaldokumenten zurück. Die ursprungskontroll kostet - 700,- SEK -

2. Wird der Antrag genehmigt und die ursprungskontroll verlief positiv, bekommt man Bescheid und muss einen Termin zur Registreringsbesiktning bei Bilprovning vereinbaren. Diese kostet - 1700,- SEK -

3. Anschliessend muss eine Besiktningskontroll (TÜV) gemacht werden. Der deutsche TÜV wird nicht anerkannt!! (Hatte erst im Januar´14 TÜV in D neu) Kosten - 350,- SEK -

Verläuft alles positiv bekommt man wenige Tage später die Kennzeichen per Post zugeschickt. Bevor man dann mit den neuen Kennzeichen auf die Strasse will muss man selbstverständlich das Auto versichern und das Auto ("Ställ på fordonet") für den Gebrauch anmelden, also man muss vorher Transportstyrelsen bescheid geben das dass Auto jetzt genutzt wird.


Was für eine umständliche Prozedur; und du bist sicher, dass du zweimal zum bilprovningen musstest, oder haben die die beiden Inspektionen gleichzeitig gemacht?

Leska hat geschrieben:
Ich habe mein Auto vor dem Umzug abgemeldet und mit einem Überführungskennzeichen überbrückt bis zur Anmeldung in Schweden.


Das kann es natürlich erklären.
Ich bin damals einfach mit dem angemeldeten Auto her und habe es von hier aus wie im obigen Link erklärt gemacht.
War wesentlich einfacher, allerdings auch schon mehr als 10 Jahre her.
Aber ich kann mir kaum vorstellen, dass die Bürokratie so explodiert ist seitdem...

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: auswandern in 4 Wochen!!!
BeitragVerfasst: So, 03 Aug, 2014 18:41 
vibackup hat geschrieben:
Was für eine umständliche Prozedur; und du bist sicher, dass du zweimal zum bilprovningen musstest, oder haben die die beiden Inspektionen gleichzeitig gemacht?


Die haben die Registreringsbesiktning und Besiktningskontroll an einem Tag gemacht. Ich musste dazwischen nur etwa 1,5 Stunden warten, weil das von unterschiedlichem Personal gemacht wurde. Dazu würde ich auch raten, ansonsten muss man wirklich zweimal hinfahren...

Gruss
Sven


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO