Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Do, 30 Jun, 2022 15:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Auswandern ganz am Anfang
BeitragVerfasst: So, 18 Aug, 2013 14:13 
Hey,hey
wir sind eine kleine Familie (Eltern + Schüler in 9. Klasse) und haben die Nase von Deutschland gestrichen voll. Wir arbeiten erfolgreich seit Jahren, der Ton in Deutschland wird immer schlimmer, die Achtung vor dem Menschen tendiert auf null. Vor 20 Jahren wollten wir es schon einmal wagen nach Schweden zu gehen, damals noch jung und mutig, haben es gelassen. Nun wollen wir nochmal leben und machen ernst.
Die Region, die wir uns auserkorenhaben ist Dalarna, wir waren wieder mal oben am Silijansee, dort wollen wir wohnen, arbeiten und auch die Schule beenden. Unsere Schwedischkentnisse sind noch sehr überschaubar, aber wir arbeiten daran.
Deshalb suchen wir Kontakte zu Menschen, die uns die ersten Schritte ( kein reines Internetwissen, mehr Erfahrungen ) erklären können. Was machen wir zuerst, wie finden wir Arbeit, wie können wir ein Haus erwerben. Also nur ernstgemeinte Antworten aber Danke im Voraus :YYBP: :YYBP: :YYBP:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auswandern ganz am Anfang
BeitragVerfasst: So, 18 Aug, 2013 19:02 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 874
Hausmeister hat geschrieben:
Was machen wir zuerst...
Sprache erlernen..Vor der Auswanderung..!!

_________________
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.
*Konrad Adenauer*

*Det löser sig, sa han som sket i Valhalla-Badet*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auswandern ganz am Anfang
BeitragVerfasst: So, 18 Aug, 2013 20:55 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2005
Beiträge: 1701
Plz/Ort: Hohenlimburg
Hausmeister hat geschrieben:
Hey,hey
wir sind eine kleine Familie (Eltern + Schüler in 9. Klasse) und haben die Nase von Deutschland gestrichen voll. Wir arbeiten erfolgreich seit Jahren, der Ton in Deutschland wird immer schlimmer, die Achtung vor dem Menschen tendiert auf null. Vor 20 Jahren wollten wir es schon einmal wagen nach Schweden zu gehen, damals noch jung und mutig, haben es gelassen. Nun wollen wir nochmal leben und machen ernst.
Die Region, die wir uns auserkorenhaben ist Dalarna, wir waren wieder mal oben am Silijansee, dort wollen wir wohnen, arbeiten und auch die Schule beenden.


Das hätte von mir sein können, außer dem Schüler. Tipps habe ich leider nicht für Euch, aber lyka till!!! Hoffe, ihr habt Erfolg und grüßt mir Sollerö!

_________________
http://www.elch64.de


Zuletzt geändert von Elch am Di, 30 Feb, 2028 25:61, insgesamt 325-mal geändert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auswandern ganz am Anfang
BeitragVerfasst: Mo, 19 Aug, 2013 10:03 
Auf jeden Fall so viel Geld auf der hohen Kante haben, dass Ihr auch mindestens ein Jahr ohne Job überlebt. Viel Glück!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auswandern ganz am Anfang
BeitragVerfasst: Mo, 19 Aug, 2013 10:27 
Es gibt mmn zwei Möglichkeiten an die Sache ranzugehen.

1. Erst Jobb suchen, und mit Arbeitsvertrag und trotzdem etwas an finanziellem Rueckhalt dann auswandern. Hat den Vorteil das man sich dann den Wohnort an den Arbeitsplatz anpassen kann und nicht vorher schon festlegt wo man wohnen wird und dann dort nur im Umkreis Arbeit suchen kann. Nachteil: es ist schwer von D aus nen Jobb in Schweden zu bekommen, es sei denn man ist Arzt, krankenschwester oder sonst irgendwas was gesucht wird.

2. Genug finzanzielle Mittel um mindestens 1 Jahr problemlos ohne Jobb um die Runden zu kommen, besser noch 2 Jahre. Dann vor Ort erstmal intensiv sprache lernen (denn meiner Meinung nach kann man das in D Auch nur sehr begrenzt, je nachdem wo man wohnt, am besten und schnellsten lernt man Eine Sprache vor Ort) und dann oder während dessen Jobb suchen. Je nachdem wo man hinkommt kann das ganz gut funktionieren, bei uns hier hat das auch geklappt, aber man muss natuerlich auch hier was tun und auch bereits sein unbequeme arbeitszeiten wie das hier so schön heisst in Kauf zu nehmen.

Ich persönlich rate aus unseren Erfahrungen von einem einsamen Haus mitten im Wald ab, weil:

- es ohne direkte Nachbarn und eine Dorfgemeinschaft sehr schwer wird sich zu integrieren
- du die meisten Jobbs nur durch Kontakte bekommst, diese Kontakte wirst du aber kaum haben wenn du irgendwo einsam im Wald wohnst

Das sind mal so meine Gedanken so zum Anfang


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auswandern ganz am Anfang
BeitragVerfasst: Mo, 19 Aug, 2013 17:01 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2006
Beiträge: 1400
Plz/Ort: Småland
Und noch einen Tipp: Suche Dir nicht unbedingt deutsche Freunde, Bekannte, Nachbarn, Helder usw., denn dann lernst Du die Sprache nicht so schnell und hast es mit der Integration schwerer. Du bist dann in Schweden und brauchst schwedische Bekannte....

_________________
Ferien in Småland: http://www.ferienhausmiete.de/ferienhau ... j_nr=34130
www.wikingerabenteuer.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auswandern ganz am Anfang
BeitragVerfasst: Mo, 19 Aug, 2013 20:14 
Warum ausgerechnet Darlana ?
Sicherlich ist es dort recht schön und es gibt Leute die sagen ,das Schweden hier am Schwedischsten ist,aber dafuer ist es auch recht teuer ( beliebte Fereienregion,Nähe zu Stockholm ) schwer etwas zu wohnen zu finden und relativ strukturschwach.
Gröster Arbeitgeber wird wohl Stora Enzo sein (Pappierproduktion) die zur Zeit immer wieder Leute entlassen.
Auch die örtliche Grube setzt mehr Arbeitskräfte frei wie sie einstellt.
Göteborg,Malmö,Trelleborg oder der Grossraum Stockholm eignen sich in meinen Augen besser fuer einen Start in Schweden.
Vor 20 Jahren wäre es deutlich einfacher gewesen.
Jetzt ist das ein ganz schönes Wagnis.
Was glaubst du,wer zur Zeit alles in Schweden arbeiten will.

Viel Erfolg !


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auswandern ganz am Anfang
BeitragVerfasst: Mo, 19 Aug, 2013 20:26 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 3970
Wolfgang B. hat geschrieben:
Warum ausgerechnet Darlana ?

Vielleicht ja nur ein Typo, aber sicherheitshalber:
es heißt Dalarna, die Täler.
Ansonsten: ACK.

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auswandern ganz am Anfang
BeitragVerfasst: Mo, 19 Aug, 2013 20:57 
vibackup hat geschrieben:
Wolfgang B. hat geschrieben:
Warum ausgerechnet Darlana ?

Vielleicht ja nur ein Typo, aber sicherheitshalber:
es heißt Dalarna, die Täler.
Ansonsten: ACK.

//M


Richtig,vibackup !
Ich war einfach zu bequem noch einmal Korrektur zu lesen. :roll:

so long


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auswandern ganz am Anfang
BeitragVerfasst: Mi, 21 Aug, 2013 8:14 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2012
Beiträge: 93
Plz/Ort: 59338 Västervik, Schweden, Småland
Hallo!

Wie schon erwähnt, kann auch ich euch aus eigener Erfahrung auch nur raten, zuerst die schwedische Sprache zu erlernen und eventuell schon mal von D aus den schwedischen arbeitsmarkt zu durchforsten (http://www.platsbanken.se ist eine gute Adresse) und euch vorab über das Land und seine gesellschaftlichen Strukturen zu informieren.

Ohne Sprachkenntnise habt ihr bei der Jobsuche keine grossen Chancen, es sei denn, ihr habt extrem gefragte Berufe wie z.B. Arzt, Ingenieur etc.

Noch eins: Wer glaubt, hier in Schweden das "gelobte Land" zu finden, der irrt gewaltig. Gerade am Anfang müsst ihr eventuell wesentlich härter arbeiten als in D, da ihr euch erstmal mit der Kultur und den Gepflogenheiten dieses Landes vertraut machen, Kontakte knüpfen und euch integrieren solltet. Ansonsten werdet ihr es schwer haben, von den Schweden akzeptiert zu werden (was ohnehin ziemlich lange dauern kann).

Wir waren damals sehr froh, bereits schwedische Freunde vor ort zu haben, die uns bei vielen Dingen des täglichen Lebens geholfen haben.

Ich will euch auf keinen Fall den Mut für eure Auswanderung nehmen. Wenn dies euer Wunsch ist, tut alles dafür, ihn zu realisieren. Macht jedoch nicht den Fehler, den viele Auswanderer machen, und verlasst "blauäugig" eurer Heimatland, ohne eine gute Vorbereitung. Das Risiko ist in diesem Falle sehr hoch, dass ihr ein paar Monate später wieder als sog. "Rückwanderer" nach D zurückkommt.

Ich kann euch das Buch von Hiltrud Baier "Schweden für Einsteiger - Das Buch für die erfolgreiche Auswanderung" ISBN 9783833496264 empfehlen. Hier bekommt ihr einen sehr guten Überblick über die Dinge, die ihr auf jeden Fall beachten solltet sowie hilfreiche Tipps.

Ich wünsche euch auf jeden Fall alles erdenklich Gute und viel Erfolg bei der Verwirklichung eures Traums, hier in Schweden zu leben.

Viele Grüsse aus Småland
Andy
http://www.haus-varbacke.se

_________________
Viele Grüsse aus Småland

Andy
Haus Höganäs
Haus Vårbacke


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO