Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Sa, 13 Aug, 2022 4:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 24 Mai, 2008 6:34 
Hej Caro :-)

hab meinen Beitrag noch geändert - der Vergleich Vor-/Nachteile gefiel mir nicht so richtig...

Na dann gibt es ja für euch jetzt einiges zu packen... :wink:

Alles Gute :YYBP:

:yygeweih: Sabine


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 24 Mai, 2008 11:15 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
caro1969 hat geschrieben:
Ich gestehe , mein Schwedisch ist seeeeehr beschränkt, vielleicht auch wegen den Hintergrund noch nicht sofort arbeiten zu müssen.

Unsere Kinder sind Luki 3Jahre,Domiki 8Jahre,Katharina 9Jahre und Kevin 11Jahre.

So, hoffe ich konnte ein bisschen uns vorstellen

und erwarte schon mal die Dresche in getuckter Erwartung :weifa:

LG


Hej caro,

die Kinder werden wahrscheinlich in absehbarer Zeit besser schwedisch sprechen als du. Du wirst wohl dann sicher einen von ihnen als Dolmetscher dabei haben.
Aber was ist, wenn du zum Arzt musst, zum Gespräch in der Schule, in einen Unfall verwickelt wirst oder eines deiner Kinder, was auf dem Amt zu klären hast, den Rückruf einer Ware, die du grad gekauft hast, in der Zeitung nicht verstehst, ja, überhaupt nicht siehst, den Handwerker nicht verstehst, wenn er anruft und sagt, dass er erst in 3 Wochen kommt und du sitzt zuhause und wartest.......es gibt hunderte von Alltäglichkeiten, wo es nötig sein wird, schwedisch zu können, nicht perfekt......aber gar nicht??? :shock:
Das wirst du dir sicher alles selbst schon überlegt haben, denke ich.

Aber vielleicht bist du ja eine von denen, die nur durch hören ganz viel und ganz schnell lernen :YYAK:

Ich hoffe, du empfindest meine Hinweise nicht als Dresche, mir liegt das fern. Ich dachte nur irgendwie an deine Kinder.

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 24 Mai, 2008 11:44 
Hallo Lis,

erst mal ein Guten Morgen an Dich,

es ist schon richtig so und wurde auch schon tausend mal Diskutiert das die Sprache seeeehr wichtig ist.

Ich geb Dir mal ein Beispiel von mir:

Kroatisch per Buch/CD lernen ging nicht, mir sind zwar, und das ist wichtig für mich, ein paar Wörter hängengeblieben,aber zu einer Unterhaltung reichte es überhaupt nicht.
Nach 6wochen vor Ort ,war eine leichte Unterhaltung möglich, verstehen war auch kein Thema .

Was natürlich günstig für Kroatisch war, ich kannte den Singsang sehr gut, hoffe du verstehst was ich meine.

Bei Schwedisch hapert es noch im Singsang, deshalb muss ich es Vorort lernen.

Ich habe Schweden bis jetzt eigentlich so kennengelernt das ich mit Englisch gut durchkam,die Behördengänge etc. werde ich wohl so durchführen müssen.

Nicht missverstehen, ich werde Schwedisch sofort lernen und hoffe das ich in ein paar Monaten mit der Sprache weiter bin.


LG Caro


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 24 Mai, 2008 12:39 
Hej, Caro
ich drück euch ganz fest die Daumen. :yycc:
Wie sehr freuen sich eure Kinder auf dem Umzug???
Meine waren ja ehrlich gesagt nicht so begeistert. Aber nun, wo sie mehr über Schweden wissen Schule... gehts
Wir wollen, wie schon erwähnt nach Värmland im August. Wir hoffen das wir unseren Traum dann ein Stück weiter sind, indem wir unsere Bewerbungsunterlagen "verteilen" und uns vorstellen. Mal sehen?!!!
Habt ihr ein Umzugsunternehmen beauftragt oder ein LKW gemietet oder warst du das nochmal mit my Hammer ??? sorry!!!
les' immer soviel.
(PS: sind auch erst am Sprache erlernen)
GLG Sonnenschein 293


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 24 Mai, 2008 13:22 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
caro1969 hat geschrieben:
Nicht missverstehen, ich werde Schwedisch sofort lernen und hoffe das ich in ein paar Monaten mit der Sprache weiter bin.
LG Caro


neee nee, keine Bange, ich missverstehe das nicht, deswegen schrieb ich ja, dass du dir das sicher alles schon selbst überlegt hast als Mutter mit 4 Kinder, da springt man ja nicht einfach so ins kalte Wasser, denke ich. Waren nur meine Gedanken dazu.
Und wie gesagt, es gibt ja auch leute, die durch Hören viel besser lernen als durch einen Kurs oder wie auch immer......zumindest das Sprechen.
Und wie gesagt, deine Kinder lernen das sicher schnell :perfekt:

sommerlichen Samstag nach Süden
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 24 Mai, 2008 13:50 
Sonnenschein 293 hat geschrieben:
Hej, Caro
ich drück euch ganz fest die Daumen. :yycc:
Wie sehr freuen sich eure Kinder auf dem Umzug???
Meine waren ja ehrlich gesagt nicht so begeistert. Aber nun, wo sie mehr über Schweden wissen Schule... gehts
Wir wollen, wie schon erwähnt nach Värmland im August. Wir hoffen das wir unseren Traum dann ein Stück weiter sind, indem wir unsere Bewerbungsunterlagen "verteilen" und uns vorstellen. Mal sehen?!!!
Habt ihr ein Umzugsunternehmen beauftragt oder ein LKW gemietet oder warst du das nochmal mit my Hammer ??? sorry!!!
les' immer soviel.
(PS: sind auch erst am Sprache erlernen)
GLG Sonnenschein 293



Hallo Sonnenschein,
aaalso der große geht hier ins Gymnasium , er war anfangs nicht so erbaut das es in S kein Gymnasium gibt für Ihn, das er wieder mit seinen Geschwister auf eine Schule kommt war auch nicht sooo der bringer für ihn.
Das sie wieder in die selbe Klasse gehen wie jetzt ,da waren sie auch nicht so erbaut davon.

Da war dann Erklärung angesagt, und wie gesagt seid sie die Schule kennengelernt haben, ist alles Ok und sie freuen sich darauf.
Der große sollte eigentlich bis Ende des Schuljahres dableiben.Jetzt hält ihn aber nichts mehr hier und er möchte sofort mit kommen.

Ja, für uns sind es Kleinigkeiten, für die kinder war es anfangs schon ein riesen Thema.


Zum Skifahren:
meine Kiddys (sogar der 3jährige) sind auch begeisterte Skifahrer, wir haben die Berge ja vor der Tür.

Ihr wisst ja das wir nach Högsby gehen, da gibt es leider nur Aboda Klint zum Skifahren.Der bringer ist es dort wahrlich nicht.
Wo in Schweden kann man denn gepflegt Skifahren mit Familienabfahrten(für die Mami) und so?
Und vielleicht habt Ihr ja Ahnung ob was in unserer Nähe ist, das haben wir bis jetzt noch gar nicht richtig in Augenschein genommen.


Edit meint:Skifahren war eigentlich im anderen Threat!! :oops:


@ Lis neee nee, keine Bange, ich missverstehe das nicht"

da bin ich jetzt aber froh :D , dachte schon das da was anderes kommt


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 24 Mai, 2008 14:58 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2008
Beiträge: 240
Plz/Ort: Bassen
Hej Hej Caro, :weifa:

ich finde es erstaunlich mutig, dass Ihr so ohne Job und Sprachkenntnisse nach Schweden ziehen wollt.
Wow, wirklich mutig. Ich wünsche Euch viel Kraft und Energie für Euer Vorhaben und dass alles so läuft,
wie ihr es Euch vorstellt. Hoffe, wir lesen/hören noch viele interessante Beiträge von Euren Erfahrungen in
Schweden. :D

Lycka till. Hejdå Marja :YYBN:

_________________
Carpe Diem!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 24 Mai, 2008 16:27 
Marja hat geschrieben:
Hej Hej Caro, :weifa:

ich finde es erstaunlich mutig, dass Ihr so ohne Job und Sprachkenntnisse nach Schweden ziehen wollt.
Wow, wirklich mutig. Ich wünsche Euch viel Kraft und Energie für Euer Vorhaben und dass alles so läuft,
wie ihr es Euch vorstellt. Hoffe, wir lesen/hören noch viele interessante Beiträge von Euren Erfahrungen in
Schweden. :D

Lycka till. Hejdå Marja :YYBN:


Hallo Maria,

nee eher gar nicht mutig.Ohne das geregelte finanzielle Einkommen würde ich nicht gehen.

Da bin ich zu feige dazu. Ich habe vor allen ANEDEREN Respekt die rüber gehen.

Wir können alles ganz Easy angehen und langsam uns eingewöhnen, das hat überhaupt nichts mit mutig zu tun.Im gegenteil.

Stell Dir mal vor du bekommst Geld fürs nichts tun, würdest Du es dann nicht auch versuchen
einen Neuanfang zu wagen?Ohne die Angst zu haben, wenn der Job weg ist wird's schwierig?

"Hoffe, wir lesen/hören noch viele interessante Beiträge von Euren Erfahrungen in
Schweden."


daher glaube ich weniger das wir Euch so dienlich sein können mit Erzählungen. :oops:

Aber für die Kraft und Erenergie danke ich Dir, bei 4(5)Kindern braucht man da mehr denn je :YYAY: .


LG Caro


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 24 Mai, 2008 16:30 
caro1969 hat geschrieben:
Marja hat geschrieben:
Hej Hej Caro, :weifa:

ich finde es erstaunlich mutig, dass Ihr so ohne Job und Sprachkenntnisse nach Schweden ziehen wollt.
Wow, wirklich mutig. Ich wünsche Euch viel Kraft und Energie für Euer Vorhaben und dass alles so läuft,
wie ihr es Euch vorstellt. Hoffe, wir lesen/hören noch viele interessante Beiträge von Euren Erfahrungen in
Schweden. :D

Lycka till. Hejdå Marja :YYBN:


Hallo Maria,

nee eher gar nicht mutig.Ohne das geregelte finanzielle Einkommen würde ich nicht gehen.
Vielleicht nach Österreich ja, das kenn ich ja ganz gut aber generell Ausland ,eher nicht.

Aber Kanada, da gehen wir auch noch hin, und wenn es im Rentenalter ist :lol:


Da bin ich zu feige dazu.

Ich ziehe vor all den ANDEREN den :hey: die rüber gehen.

Wir können alles ganz Easy angehen und uns langsam eingewöhnen, das hat überhaupt nichts mit mutig zu tun.Im gegenteil.

Stell Dir mal vor du bekommst Geld fürs nichts tun, würdest Du es dann nicht auch versuchen
einen Neuanfang zu wagen?Ohne die Angst zu haben, wenn der Job weg ist wird's schwierig?

"Hoffe, wir lesen/hören noch viele interessante Beiträge von Euren Erfahrungen in
Schweden."


daher glaube ich weniger das wir Euch so dienlich sein können mit Erzählungen. :oops:

Aber für die Kraft und Energie danke ich Dir, bei 4(5)Kindern braucht man da mehr denn je :YYAY: .


LG Caro


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO