Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Di, 12 Nov, 2019 5:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 26 Jun, 2007 12:50 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
dabolix hat geschrieben:
zu Lis, sehr gut Recherchiert, könnte man als Ulk verbuchen, wenn es in der Tat nicht wahr wäre.(Wikipedia)


...weiss ja nicht :YYAK: , was ich an dem Abend als Suchbegriff eingegeben habe (meine, es war DDR)......aber nun machte mich jemand darauf aufmerksam :YYBG: (nein nicht dabolix, sondern jemand, der mich wirklich direkt darauf ansprach, DANKE :kusshand: ) , dass es sehr wohl auch bei wiki unter dem Begriff DDR ´ne Seite gibt:
http://sv.wikipedia.org/wiki/DDR

die ich jetzt auch selbst gefunden habe :achso: ....also sorry an wikipedia ;-)

Trotzdem gefällt mir der Gedanke mit dem Arbeitsspeicher immer besser :YYBP: - vielleicht wird das der Untertitel zu meinen Memoiren ;-) :YYAI:

Nichts fuer ungut.

schmunzelnde Gruesse
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Zuletzt geändert von Lis († 2.6.2016) am Di, 26 Jun, 2007 19:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 26 Jun, 2007 17:13 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2005
Beiträge: 1216
Da würde ich doch glatt ein Kapitel zu beisteuern.......

Memoiren einer Zufriedenen :mrgreen:

_________________
Gruß
Simone
--------------------------------------------------------
Livet är alltid livsfarligt.
Erich Kästner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 26 Jun, 2007 19:22 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Simone hat geschrieben:
Da würde ich doch glatt ein Kapitel zu beisteuern.......

Memoiren einer Zufriedenen :mrgreen:



ok, Simone, du bist gekauft ;-)
Der Arbeitsname des ersten Teils ist: Berättelse om de två lyckliga norrlänningarna
:YYAY:
:mrgreen:

:YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 26 Jun, 2007 21:15 
Hej Dabolix,

ich bin fasziniert wie einfach es für dich ist, Leute in Schubladen zu stecken. Da ICH ja die Begriffe BRD und DDR benutzt habe, fühle ich mich jetzt mal angesprochen.
Dass du an der Benutzung o. g. Abkürzungen "neue Bundesbürger" erkennst, glaube ich kaum, denn ich bin und war schon immer Kölnerin. Meine Eltern sind auch Kölner. O. k., bei den Großeltern kommt Ostpreußen ins Spiel.
Außerdem, deine Unterstellung, dass die Benutzer von den Wörtern "BRD" und "DDR" Deutschland nicht wohlgesinnt seien, empfinde ich als persönliche Beleidigung!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 04 Jul, 2007 9:57 
zu Bluekitten, da ich auf einer Reise war, kann ich erst jetzt Antworten.- Ich glaube das du etwas falsch verstanden hast, ich wollte dich nicht Kritisieren, sondern nur darauf Aufmerksam machen, das mir persönlich, die Bezeichnung "BRD" einen Kommunistischen Unterton hat. -Mehr nicht !- Wie du in meinen anderen Schreiben bemerken konntest, ist es mir völlig Wurscht, von welcher Seite man kommt. Für mich sind alle Menschen , ob West ,Ost, Schwarz oder Weiß, gleich.-- Also bitte ich dich, bevor dir wieder die Nackenhaare hochstehen, genauer zu lesen. - MfG. dabolix


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 09 Aug, 2007 1:16 
Hej Dabolix,

nachdem ich mich zu vorgerückter Stunde durch diesen leicht abgedrifteten Thread durchgekämpft habe, der am Thema BRD und DDR hängen geblieben ist, möchte ich doch versuchen, etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Wundert mich allerdings, daß Du das nicht weißt, warst Du doch im Staatsdienst (West doch, wenn ich's richtig verfolgt habe, oder?)

Also: gegen BRD an sich ist nichts einzuwenden, allerdings wohl gegen "BRD" in Anführungsstrichen, da diese Schreibweise von der DDR Regierung nebst sonstigen Organen verwendet wurde. Wer sich an Honecker Reden errinnert, es wurde immer von BRD geredet, aber nicht von DDR, sondern Deutscher Demokratischer Republik (also ausgesprochen). Im Westen allerdings immer umgekehrt. Im Prinzip hätte man hierzulande auch damals schon gerne immer von Deutschland gesprochen... :?: Anführungsstriche seitens der DDR, weil es eben die BRD eigentlich nicht gab und die DDR das einzig wahre Deutschland war. "Wir" waren ja eher die "Besatzungszone", was mir allerdings auch ziemlich lang so vorkam :mrgreen: Hat allerdings überhaupt nichts mit kommunistischer Denkweise zu tun, wurde uns allerdings auch immer gern eingeredet.

Jedenfalls haben wir in unserer Sturm- und Drangzeit es uns nicht nehmen lassen, in Schulaufsätzen und Klausuren "BRD" zu verwenden, weil uns das grad vollkommen egal war, was da in der Verfassung mit "Wiedervereinigung" verankert war, und weil wir keinen Bock hatten, zwei ellenlange Wörter zu schreiben. Hagelte natürlich Fehler und gab auch Notenabzug für Unverbesserliche. Erklärt hat's uns natürlich keiner. War einfach so, daß man das nicht zu verwenden hatte.

Ich denke, bei der heutigen Jugend ist das so: die haben gar keine Hintergedanken, sondern verwenden die Abkürzung, weil's ne Abkürzung ist.

Rein formal sind wir alle mittlerweile die Bundesrepublik Deutschland und wir die Deutschen, wobei "Bundesrepublik" ja nur eine Staatsform ausdrückt. Österreich ist ja auch eine, und da sagt man auch lediglich Österreich. Bundesbürger sind wir Deutschen, die wir noch hier ausharren (die Österreicher in Österreich allerdings auch); Ihr Deutschen, die Ihr Euch nach Schweden verflüchtigt habt (ohne Wohnsitz hierzulande) nicht.

"Bundesdeutsch" gibt's nicht mehr, das waren vor der Eingemeindung die Wessis, denn die Deutschen im Sinne der Bundesregierung waren ja die Wessis+Ossis. Genaugenommen müßten auch ausländische Mitbürger Bundesbürger sein, denn sie leben ja bei uns im Bund. Ganz schön toll, gell? Und schon beginnen die Widersprüche.

Ich glaube, die Probleme der Ausdrucksweise gab's eh nur in Deutschland aufgrund der politischen Situation. Überall anders wäre das glasklar gewesen.

Tja, so hat jeder seine Probleme, und wenn keiner böse Hintergedanken hat, soll er grad sagen, wie er denkt. Wenn ich von den östlichen Bundesländern spreche, sage ich halt Ostdeutschland, was soll ich sonst sagen, ich sage ja auch Süddeutschland. Daß natürlich manche mit Ostdeutschland Polen und mit Süddeutschland Östereich meinen, ist wieder eine andere Sache :wink: Und da Kinder heute schon Probleme haben, überhaupt einen korrekten Satz zustande zu bringen, kann man sie mit solchen Pingeligkeiten nicht auch noch belasten.

Nichts für ungut, vielleicht hat auch jemand andere Erklärungen gehört

:nacht: Susanne


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 09 Aug, 2007 8:27 
Hallo Susanne, das ist ja ( schon fast ) eine Doktorarbeit. Du hast recht, ich war Berufssoldat ( also Beamter ). Natürlich hatten wir auch eine Art Politischer Unterrichtsstunde, nur wurde er nicht so Bewertet wie der "Politunterricht" mit Politkommisare der NVA. --Die Bewertung der Wortbegriffe "BRD" sind mir genauso in Erinnerung, wie sie dir auch in der Schule beigebracht wurden...! Daher sind sie für mich immer noch ein Dorn im Auge. Sicherlich ( und das ist auch gut so ) wird es von der Jugend, als völlig unwichtig eingestuft. -- Das war auch bestens zu der Fußballweltmeisterschaft zu sehen. - Heute denke ich, muß sich keiner mehr schämen , Deutscher zu sein.

Grüße aus Schweden , dabolix


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 09 Aug, 2007 18:44 
Zitat:
nur wurde er nicht so Bewertet wie der "Politunterricht" mit Politkommisare der NVA.


ha, jetzt kann ich auch mal klugscheißen: bei der nva hießen die jungs umgangssprachlich politstellvertreter oder exakt stellvertreter des kompaniechefs/ kommandeurs für politische arbeit. politkommissare gab es in der roten armee. :triller:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 09 Aug, 2007 22:57 
Richtig, nur weiß das kaum einer. Darum meine Vereinfachung, -Aber trotzdem Danke für die Aufklärung.


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO