Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mi, 20 Okt, 2021 13:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aufenthaltsbescheinigung nötig?
BeitragVerfasst: Mo, 01 Sep, 2008 13:09 
Hej,

wir haben eine gute Freundin, die auf dem hiesigen Einwohnermeldeamt tätig ist. Sie sagte uns, dass sie verstärkt sogenannte "Aufenthaltsbescheinigungen" für Leute ausstellen muß, die jetzt ins Ausland gehen (zum Arbeiten, wohnen etc.). Sicher ist das auch für Schweden nötig, wenn man ganz umziehen will. Denn irgendwie muß man ja doch seinen Status nachweisen, denn der Personalausweis und der Reisepaß geben ja nur begrenzt Auskunft. Mit Status meine ich, Familienstand, Kinder etc. Mit Sicherheit will der schwed. Staat, u.a. durch die erste Registrierung beim skatteverket, über seine Einwanderer alles wissen, was auch nachvollziehbar ist. Da denke ich ebenso, dass auch beispielsweise eine Eheurkunde etc. ja nicht über den gegenwärtigen Status Auskunft gibt.

Vielleicht könnt Ihr diesbezüglich Eure Erfahrungen mitteilen ?

Ich danke Euch!

Många hälsningar
Volvolf


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufenthaltsbescheinigung nötig?
BeitragVerfasst: Mo, 01 Sep, 2008 15:43 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej hej,

ich glaube, ich verstehe nicht so ganz, was du meinst. Meinst du, du musst einen deutschen Aufenthaltsnachweis mit nach Schweden bringen??? Also etwas, das beweist, dass du Deutscher in Deutschland bist, oder wie??? Und das kostet sicher auch noch Geld beim Amt??? ;-) (sorry, reine Spekulation von mir)Davon habe ich noch nichts gehört.
Für die Registrierung beim skatteverket (folkbokföring), damit du deine Personnummer bekommst, benötigst du
deinen Pass oder Personalausweis,
deine Geburtsurkunde,
und falls du mal deinen Namen geändert hast, eine Urkunde darüber (t ex Eheurkunde),
falls du geschieden bist, auch gerne deinen Scheidungsnachweis, brachte mir damals den Vorteil, dass ich gleich als geschieden angesehen wurde und hier als Sambo registriert wurde, und falls du hast, gern den anställningsbevis und wenn du Glück hast, gehst du wie ich mit deiner Personnummer in der Hand aus dem Büro des skatteverket raus. Fertig.
Ich brauchte auch keine Kopien vorlegen, die haben sich alles selber kopiert. Hatte auch keine Übersetzungen dabei, ging alles reibungslos ohne (und das in Norrland ;-) )

Viel Erfolg und lass nicht mehr zuuuviel Geld in Deutschland für unnötige Nachweise ausgibst
wünscht dir
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufenthaltsbescheinigung nötig?
BeitragVerfasst: Mo, 01 Sep, 2008 17:01 
Ich finde die Frage ehrlich gesagt auch etwas verwirrend. In Schweden braucht man in der Regel nichts vom Einwohnermeldeamt vorlegen. Wichtig sind da vor allem der Pass sowie irgendein Nachweis darüber, was man hier denn so macht. Dann gibt sich das Skatteverket und auch das Migrationsverket zufrieden.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufenthaltsbescheinigung nötig?
BeitragVerfasst: Di, 02 Sep, 2008 13:27 
Bei uns reichte der Personalausweis (ein Dokument- Kopie aus dem die Staatsbürgerschaft hervorgeht) sowie eine Kopie der Eheurkunde ans Migrationsverket für die Aufenthaltgenehmigung, nun Aufenthaltrechtsregistrierung (welch ein Wort).

Was aktuelleres habe ich nicht, brauchte ich auch nicht, dennn man legt immer nur das letzte vor, was man bekommen hat und wenn ich 10 Jahre lang verheiratet war bevor ich nach Schweden komme, brauche ich keinen aktualisierten Bescheid, weil verheiratet sein mein aktueller Zustand ist! .... haben jedenfalls die Schweden nicht verlangt..... hier in Småland.....

Ich glaube, wir denken manchmal furchtbar deutsch= kompliziert :mrgreen:

:YY:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufenthaltsbescheinigung nötig?
BeitragVerfasst: Di, 02 Sep, 2008 14:57 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Simone hat geschrieben:
...weil verheiratet sein mein aktueller Zustand ist! ...

:YY:


...das klingt ja richtig niedlich :perfekt: :kusshand:

:YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufenthaltsbescheinigung nötig?
BeitragVerfasst: Di, 02 Sep, 2008 15:24 
Ich kann den Erfahrungen von lis und Simone nur zustimmen!!

Wir hatten unsere Pässe dabei, das Familienstammbuch (Geburtsurkunden) sowie den Arbeitsvertrag. Mehr war nicht nötig. :YYAU: Kopien wurden beim Skatteverket gemacht.

Eine Woche später waren die Personnummern im Briefkasten :YYBP: !!


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO