Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Fr, 02 Dez, 2022 1:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: AstraZenica und die EU
BeitragVerfasst: Do, 04 Feb, 2021 8:44 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 838
Plz/Ort: Skruv / Schweden
@vibackup

Erstmal vielen Dank auf die ausführliche Antwort meiner Frage, ja zum Glück empfiehlt man nun AstraZenca auch hier nur unter 64. dieses Problem wäre also gelöst.

Auf der Seite 1177 hatte man, aber für Kronoberg län, dem ich angehöre geschrieben, das die Gruppe 2, alle über 70, die kein hemtjänst haben oder boende, das die mit AstraZenecas geimpft werden sobald er freigegeben ist. Daher meine Panik, oder eher die der Eltern, denn die gucken deutsches Fernsehen.

Die Seite auf die dein Link verweist habe ich noch nie vorher gesehen....ich finde es extrem verwirrend wo und wie man hier an Infos kommt, 1177 word gesagt, das es immer erneuert wird, aber es gibt keinen Hinweis darauf, wann oder was geändert wurde, man muss also immer alles durchlesen und schauen. Irgendwo sollen Briefe heimgeschickt werden..ach ja Kronoberg, woanders soll es in der Zeitung kommen. Jeder kocht sein eigenes Süppchen....und bei vielen Leuten die schon ne impfung haben wundere ich mich, wie die in die Prio eins gehören.....aber egal. Ich gönne es jedem.

_________________
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: http://figeholm.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AstraZenica und die EU
BeitragVerfasst: Fr, 12 Feb, 2021 12:06 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 4108
Plz/Ort: Örebro/Linköping
Sobatta hat geschrieben:
Da frage ich mich auch, warum impfen wir nicht Sputnik V?

Gerade das hier gefunden; das beantwortet wohl deine Frage, Thomas:
https://www.ema.europa.eu/en/news/clari ... al-process
Kurz: der Hersteller hat bisher kein Interesse gezeigt, Sputnik in Europa zuzulassen, und zwingen kann man ihn im Moment noch nicht.
Das kann sich ändern, wenn der Patentschutz für die Vaccine ausgesetzt wird, aber das ist ein scharfes Schwert, das man nicht unnütz anwendet... denn das würde ein Präjudikat schaffen, an das sich die Unternehmen bei der nächsten Pandemie erinnern werden.

//M
Edit: Korrektur: der Hersteller hat Interesse gezeigt, aber keinen Antrag gestellt.

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AstraZenica und die EU
BeitragVerfasst: Fr, 12 Feb, 2021 15:20 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 22.06.2017
Beiträge: 143
Hallo vibachup,
vielen Dank für deine Infos. Ich werde sie mal in Ruhe durchlesen. :shock:

Ist aber eine tolle und interessante Meldung.

Gruß

Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AstraZenica und die EU
BeitragVerfasst: Di, 16 Feb, 2021 21:55 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 838
Plz/Ort: Skruv / Schweden
So, ich konnte heute Impftermine für meine Eltern buchen! märz und April! Und sie bekommen Pfizers Impfstoff. Zum Jubeln war es eigentlich zu früh, denn der Impfstoff muss nun nur noch kommen, und wir müssen uns weiterhin gesund halten! Das gilt auch weiterhin, denn weder ich noch mein Sambo wollen uns freiwillig infizieren.

Aber ein kleiner Hoffnungsschimmer am Horizont...was dann noch kommt wird sich zeigen...

_________________
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: http://figeholm.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AstraZenica und die EU
BeitragVerfasst: Sa, 27 Feb, 2021 20:31 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 4108
Plz/Ort: Örebro/Linköping
Das Gamaleya National Centre of Epidemiology and Microbiology hat offenbar immer noch keinen Antrag auf ein "Rolling review" oder auf eine "Marktzulassung" gestellt.
Aber das hier scheint zu passieren:
https://www.tagesschau.de/faktenfinder/ ... d-101.html
:grübel: :grübel2:

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO