Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Di, 19 Okt, 2021 0:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Arbeitsuche als Handwerker
BeitragVerfasst: So, 22 Feb, 2009 15:02 
Hallo,

ich würde gerne nach Schweden auswandern, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

Ich bin gelernter Fliesenleger und habe bis vor kurzem als Bauleiter für den Innenausbau bei einem großen Fertighausanbieter aus Österreich gearbeitet. Unsere Kolonne wurde aus Kostengründen durch eine rumänische Kolonne ersetzt... Ich bin also fit in Sachen Ausbau und suche daher eine Anstellung in diesem Bereich.

Gibt es da vielleicht nützliche Adressen oder Links an die ich mich gezielt wenden kann?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitsuche als Handwerker
BeitragVerfasst: Mo, 23 Feb, 2009 1:34 
Ja gut, ich beschäftige mich mit dem gleichen Thema. Bei uns ist es was komplizierter. Wir würden direkt mit Schwiegereltern und Eltern auswandern. Mein Schwiegervater ist Malermeißter, mit eigenem Betrieb. Auch ihm macht die Kollonendrückerei zu schaffen. Manchmal machen Konkurenten Angebote, die günstiger sind als seine Materialkosten, weil sie die Materialien direkt aus Rumänien etc mitnehmen.
Allerdings ist es in Schweden laut vielen hier im Forum auch kein Zuckerschlecken mehr. Die Wirtschaftskrise hat auch Schweden voll erwicht. Vor allem legen die Schweden auf etwas Wert, worauf wir keinen Wert legen. Die Sprache muß sitzen. Die können zwar Englisch, aber sie benutzen es eigentlich nur freiwillig, wenn sie im Ausland sind.

Die wichtigste Adresse sollte www.ams.se sein, nur ob du das Verstehst?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitsuche als Handwerker
BeitragVerfasst: Mo, 23 Feb, 2009 8:41 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
muss da mal was klarstellen!

die Schweden sprechen gerne englisch und benutzen es auch als Geschäftssprache in allen Branschen wo ausländische Kunden und
Geschäftspartner vorhanden sind.
Der Schwede ist derjenige der die englische Sprache als fFemdsprache am besten beherrscht,Das Problem liegt eher bei denen die
nur schlechtes englisch reden weil sich der Schwede dann lieber ruhig verhält um keine missverständnisse aufkommen zu lassen.
Deswegen das A und O als Einwnaderer entweder perfekt englisch oder gut schwedisch können!
Zu den Handwerkerleistungen möchte ich nur sagen dass wir im Moment genügend arbeitslose Schweden haben die ihr Fach können und verstehen und der gerade sehr hohen Norm der schwedischen Baukunst entsprechen.
Habe genug deutsche Handwerker erlebt,wobei ich jetzt nicht unser neues Mitglied den Fliessenleger anspreche,deren Ergebnisse auf schwedischen
Baustellen als nicht genügend und inkompetent laut Besichtigungsprotokolle abgetan wurde!
Ja was passiert ?
Keine Zahlung für die "Leistungen" und drohende Insolvenz!

Es ist nicht nur auswandern und arbeiten hier!

:YY:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitsuche als Handwerker
BeitragVerfasst: Mo, 23 Feb, 2009 9:21 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2009
Beiträge: 370
Da muss ich jetzt Ingo recht geben. Die Schweden sprechen gut englisch, im Gegensatz zu den Deutschen.

Auch wenn man gut englisch kann aber kein schwedisch, tut man sich schwer hier.

Viele Baufirmen stellen jetzt Polen ein die billiger arbeiten. Sehe das auch hier in unserer Bostadrättsförening. Fast bei allen Reparationen sind nur noch Polen beschäftigt. Sehr zum Missmut der Wohnenden hier da die kein schwediscch können und auch die Klagen über die Qualität der Arbeit werden mehr und mehr. Also nichts über schwedische Handwerker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitsuche als Handwerker
BeitragVerfasst: Mo, 23 Feb, 2009 11:17 
Mensch Leute,

versetzt Euch doch einfach mal in die Lage der schwedischen Arbeitgeber. Wer sollte an einem ganz normalen Arbeitnehmer Interesse haben, der nicht die Landessprache spricht?

Ich meine dabei "ganz normal" garantiert nicht abwertend, sondern jemand der seinen Beruf so beherrscht, wie es dem Berufsbild entsprechend üblich ist.

Stellt Euch doch vor, Ihr hättet in D eine Firma und z.B. ein Franzose würde sich bei Euch bewerben, der nicht deutsch kann. Würdet Ihr den bevorzugt einstellen, obwohl ihr die Auswahl unter vielen arbeitslosen deutschen Fachkräften habt? Z.B. deshalb weil Ihr Frankreich als Urlaubsland toll findet und gerne französischen Rotwein trinkt?

Also wenn der nicht fliegend die Lagerhallendecke streichen kann, würde ich ihn auch nicht nehmen.

Wer nur die "ganz normalen" Fähigkeiten besitzt, muß die Sprache können. Aus/Ende der Durchsage.

Wer irgendwas kann, was sonst keiner kann, der hat bestimmt auch ne gute Chance mit gebrochenem Englisch.

In Schweden wird sehr gut Englisch gesprochen. Sogar an der Supermarktkasse konnte ich im ersten Jahr meines Schwedenurlaubs auf englisch Hilfe bekommen. Das probiert mal hier beim ALDI.

Aber in Schweden ist die Sprache nunmal schwedisch. Daß kann einem gefallen oder auch nicht, aber da beißt die Maus keinen Faden ab. Welcher Vorarbeiter möchte seine Anweisungen am Morgen in mehreren Sprachen vortragen? Bis er fertig ist, ist ja schon die erste Kaffeepause.

Also lernt schwedisch, oder bleibt hier. In Deutschland regen sich die Leute doch auch über Gastarbeiter auf, die sich nicht um die Sprache bemühen (Du nix lernen richtig deutsches Sprach, he????). Warum in aller Welt wollen einige es nun genauso in Schweden machen?

So einen Notstand an Handwerkern kann ich mir beim besten Willen in Schweden nicht vorstellen....

Nix für ungut

Tom :YY:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitsuche als Handwerker
BeitragVerfasst: Mo, 23 Feb, 2009 11:54 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
@Tomtom: du sprichst mir aus der Seele :yycc:

Allerdings schreibt Rodebert ja nix über sein schwedisch, also gehe ich mal davon aus, dass er schwedisch kann, zumindest ausreichend, um hier erstmal zu überleben und sich in seinem Arbeitsbereich zurechtzufinden.
Hier mal ´ne Annonse, die intressant für ihn sein könnte, eine Arbeit als golvläggare:
http://pb.arbetsformedlingen.se/Standar ... (ga(ld(199))yo(2)yg(7132)yb(5861))c(66506C11)
Ob das nun seinen Möglichkeiten/Erfahrungen/Können entspricht, kann ich nicht beurteilen.

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitsuche als Handwerker
BeitragVerfasst: Mo, 23 Feb, 2009 12:01 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Rodebert hat geschrieben:
Gibt es da vielleicht nützliche Adressen oder Links an die ich mich gezielt wenden kann?


Oder vielleicht das hier:
http://pb.arbetsformedlingen.se/Standar ... (ga(ld(199))yo(2)yg(7132)yb(5861))c(66506C11)

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitsuche als Handwerker
BeitragVerfasst: Mo, 23 Feb, 2009 12:01 
@ Lis

Stimmt natürlich. Mich hat auch mehr der Satz bei Luckyb80 gestört: "Vor allem legen die Schweden auf etwas Wert, worauf wir keinen Wert legen. Die Sprache muß sitzen."

Außerdem mußte ich gestern im Fernsehen wieder die Auswanderer anschauen und da ist noch so ein Rest im Kopf, weil ich einfach nicht glauben kann, daß es wirklich so naive Leute gibt. Ich dachte ja ne zeitlang, die werden vom Privatsender bezahlt, weil es sowas in Wirklichkeit gar nicht geben kann......

Tom :YY:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitsuche als Handwerker
BeitragVerfasst: Mo, 23 Feb, 2009 12:25 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
@Tomtom: ich hab dich schon richtig verstanden :YYAY:

Ich sehe ja auch bei Vielen das Problem mit der Sprache. Dabei ist schwedisch gar nicht so schwer zu lernen, ist dem Deutschen in vielem so ähnlich wie unähnlich und wenn man sich, nachdem man sich mit dem Grundwissen vertraut gemacht hat (das, wie ich finde, nicht so umfangreich ist, wie das im Deutschen), auf das Unähnliche konzentriert, das Ohr trainert und das Sprechen....dann klappt´s ziemlich schnell mit dem Nachbarn :D .....man muss nur anfangen und bei der Stange bleiben....äh, Sprache natürlich :lol:

Man merkt ja hier im Forum sehr schnell, dass es bei vielen Umzugswilligen in erster Linie bei der Planung darum geht, wie das mit dem Jobb, der Arbeit, dem Kindergeld geht, vielleicht noch Wohngeld, Arbeitsamt, Anmelden......etc....wenn wir dann schwedischsprachige Links reinsetzen, in denen wirklich so gut wie alles enthalten ist, entdecken diese Leute für sich erst DANN, dass man hier schwedisch spricht - DAS verwundert mich dann immer SEHR. Dabei wäre alles ganz einfach, wenn sie sich ERST um die Sprache bemühen würden. Wir könnten sie dann mit Suchworten versorgen und sie könnten dann gezielte Fragen stellen und wir könnten gezielt erklären, ohne vermuten zu müssen oder uns eine lange Lebensgeschichte mit allem drumherum anhören zu müssen.... Leider ist das nur in ganz wenigen Einzelfällen so und das finde ich SEHR schade.
Auch das Lesen von schwedischen Internetseiten übt ja ungemein die Sprache. Und wenn man tex nicht soviele berufstechnische Worte kann, weil die ja kaum im Basiswissen enthalten sind, findet man solche Schlüsselworte ganz schnell in platsannonsen. Dann gezielt eine Suchmaschine befragen und schon ist man wieder ein Stück weiter mit der Sprache.....ihr merkt sicher: ICH LIEBE INTERNET - es macht alles so einfach!!! NICHTS ist unmöglich. Nur die Sprache muss man eben noch selbst lernen - DAS ist alles, dann stehen einem Tür und Tor offen. SO einfach ist das :yycc:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitsuche als Handwerker
BeitragVerfasst: Mo, 23 Feb, 2009 13:39 
In meinem Profil steht das ich noch nicht über schwedische Sprachkenntnisse verfüge. Ich bin bereits Auswanderer, sogar schon zum 2. mal und beherrsche zwischenzeitlich die niederländische (3 Jahre Nordholland) als auch die französische Sprache (12 Jahre Belgien) und lerne sicher auch noch schwedisch.

Ich weiß also sehr gut was es heißt auszuwandern.

Es hätte ja auch durchaus sein können das eine in Schweden ansäßige deutsche Firma Interesse hat... um den Rest mach ich mir persönlich eigentlich weniger Sorgen, der kommt sowieso und von selbst. Wichtig ist und bleibt eine Arbeitsstelle als Grundlage für alles weitere.


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO