Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Mo, 18 Nov, 2019 11:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anerkennung Berufsausbildung
BeitragVerfasst: Mo, 21 Apr, 2008 9:36 
--------------------------------------------------------------------------------

Hallo!

Vielleicht kann uns einer von Euch helfen. Meine bessere Hälfte ist Schornsteinfeger. Bei seinen Bewerbungen haben wir jetzt festgestellt, dass es in Schweden zum einen den Schorni und zum anderen den Schornsteinfegertechniker gibt. Die schwedische Weiterbildung zum Schornitechniker beinhaltet aber alles, was man in Deutschland bei der "normalen" Ausbildung schon mitbekommt.

Ein Bekannter hat mal bei irgendeiner schwedischen Behörde seinen deutschen Berufsabschluss mit dem schwedischen vergleichen und einstufen lassen, weiß aber nicht mehr, wo ...

Bevor wir die schwedische Schornsteinfegerinnung anschreiben und wahrscheinlich eh keine Antwort bekommen, wollten wir erstmal hier fragen, ob einer von Euch ne Ahnung hat, wo man den Bildungsstandard vergleichen lassen kann.

Euch allen einen schönen Frühling (endlich )!

Viele Grüße
Mandy


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 21 Apr, 2008 19:18 
hej Dragonheart,

sicherlich ist die deutsche Ausbildung zum Schornsteinfeger genauso gut und umfangreich wie die schwedische. Das selbe denke ich trifft fuer z.B. den Heizungsbauer zu.
Hier in S ist es aber nun mal oft so, das man die deutsche Ausbildung nicht so ohne weiteres durch einen schwedischen Yrkesbevis anerkannt bekommt. Habe keine Ahnung wie es genau beim Schornsteinfeger ist, beim Heizungsbauer ist es so das man an einer schwedischen Berufsfachschule auf seinen Kenntnisstand hin ueberprueft wird. Dann die Gelegenheit bekommt in der Firma in der man angestellt ist sein wissensdefizit aufzufrischen, um danach ganz normal sein Yrkesexamen abzulegen, um am Ende den schwedischen Yrkesbevis zu bekommen. Man lernt seinen Beruf also noch einmal auf schwedisch..., so ist es nun mal :mrgreen:

hälsningar från Dalarna
Tysklander


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 21 Apr, 2008 19:30 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Tysklander hat geschrieben:
Man lernt seinen Beruf also noch einmal auf schwedisch..., so ist es nun mal :mrgreen:

hälsningar från Dalarna
Tysklander


Hej Tysklander,

gut, dass du das geschrieben hast.
Ich wäre sehr dafür, dass es generell so gehandhabt werden würde. Zumal dann nämlich auch gleich die Sprachkenntnisse "geprüft" werden würden. Leider ist es nicht in allen Fällen so, was mir mitunter Kopfzerbrechen bereitet.

lieben Gruss
Lis, deren Kopf allerdings noch nicht zerbrochen ist ;-) das war nur ein geflügeltes Wort

PS: @ Dragonheart: ich kann dir leider auch nicht weiterhelfen. Vom Schornsteinfegen hab ich keine Ahnung. Würde aber wohl an deiner Stelle beim schwedischen Berufsverband derselben nachfragen.
Ansonsten werden Berufe auch bei Komvux "validiert", ob darunter allerdings ein Schornsteinfeger fällt, weiss ich nicht.

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 24 Apr, 2008 13:17 
Hallo, :YY:

Danke für die Antworten.

Habe mich an den Riksförbundet (Innung) gewandt und erfahren, dass diese erstaunlicher Weise nicht zuständig sind. Zur mal zur Info, falls sich mal noch ein Schornsteinfeger hierin verirrt oder ein LKW-Fahrer, der in Schweden einen ADR-Schein machen will: Zuständig ist das Räddningsverket.

Es gibt eine Verordnung über die Anerkennung von ausländischen Handwerksberufen in Schweden, die mir freundlicherweise sofort übermittelt wurde. Falls jemand Interesse daran haben sollte, einfach ne PN schicken.

Viele Grüße


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 24 Apr, 2008 17:51 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej Dragonheart,

danke für deine Infos. Du hast das Forum nun wesentlich bereichert :yycc: , denn solche spezifischen Fragen tauchen ja nicht so oft auf.

Dass der Riksförbund nicht für die Anerkennung zuständig ist, konnte ich mir schon denken, aber die sollten eigentlich wissen, wer zuständig ist.
Super, dass du so schnell an die richtigen Infos gekommen bist. :perfekt:

Viel Erfolg im Weiteren wünscht dir
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO