Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mi, 20 Okt, 2021 5:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Alptraum Schweden
BeitragVerfasst: Sa, 24 Apr, 2010 9:00 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16586
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej hej!

Das Schweden kein Eldorado bzw. Paradies ist, ist uns ja allen - oder zumindestens den meisten von uns - bewusst.

Gestern habe ich unaufgefordert ein Buch zugeschickt bekommen, welches sich genau mit dieser Thematik beschäftigt. Beigefügt war ein handgeschriebener Zettel mit der Bitte, das Buch hier im Forum vorzustellen.

Okay, vorstellen kann ich das Buch. Aber viel zu sagen kann ich noch nicht dazu denn es wird bestimmt einige Zeit dauern, bis ich die über 200 Seiten gelesen habe. Aber wenn ich mir das Inhaltsverzeichnis anschaue, habe ich eigentlich keine große Lust dazu.
Aber was soll´s. Man ist ja neugierig und darf sich vor Erfahrungen von anderen nicht verstecken.

Alle Infos zum Buch sowie eine Leseprobe findet ihr hier -> http://www.amazon.de/Alptraum-Schweden- ... tive=15022



Wer das Buch online bestellen möchte, hier die direkten Links zum Buch:
Amazon | buch.de | Buch24.de | buecher.de | Libri.de

Hier -> booklooker.de - der Flohmarkt für Bücher, gibt es das Buch (noch) nicht.

Sollte jemand das Buch schon gelesen haben, kann der- oder diejenige gerne hier in diesem Thread darüber berichten.

:YY: Värmi

_________________
:achso: Wusstest du schon?
Einer von uns beiden ist klüger als DU! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alptraum Schweden
BeitragVerfasst: Sa, 24 Apr, 2010 10:10 
Mein ersten 2 Monate waren in Schweden auch ein absoluter Alptraum und ich dachte nie im Leben daran, das ich mal auf Åland landen würde. Aber ich würde meine Geschichte nun nicht jedem Auswanderwilligen auf die Nase binden wollen, da solche Erlebnisse ganz individuell sind und nicht übertragbar( hoffe ich doch mal ganz stark).Also sind solche Erzählungen nicht sehr konstruktiv....und hilfreich für Auswanderer. Ich denke es gibt in Foren genügend Tips und Infos das man sich seriös damit bedienen kann.....
Ich weiss nicht ob es so ein Negativbuch braucht.....da zu einseitig....

saga :cool:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alptraum Schweden
BeitragVerfasst: Sa, 24 Apr, 2010 10:49 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16586
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej saga!

Eigentlich möchte ich dir Recht geben. Die Autorin schreibt ja auch ausdrücklich: "Dieses Buch ist eindeutig subjektiv geprägt,..."
Wie gesagt, ich habe das Buch noch nicht gelesen. Aber sollte Sandra Eichinger Probleme mit der Integration oder was auch immer gehabt haben, ist es doch interessant zu wissen, woran es eventuell gelegen haben könnte.

:YY: Värmi

_________________
:achso: Wusstest du schon?
Einer von uns beiden ist klüger als DU! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alptraum Schweden
BeitragVerfasst: Sa, 24 Apr, 2010 10:59 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2008
Beiträge: 1918
Plz/Ort: Söderala/Hälsingland
Tja - dies ist mir schon mal beim Lesen der Produktbeschreibung - es ist der hintere Buchaufdruck - aufgefallen

Zitat:
.....Dieses Buch ist eindeutig subjektiv geprägt, aber es zeigt offen und schonungslos auf, wie Schweden von deutschen Einwanderern gesehen und aufgefaßt wird.................
Zitat Ende

Ich finde dies schon mal - wie auch Saga - zu verallgemeinert. Sicherlich wird es einige deutsche und auch aus anderen Ländern, Auswanderer geben, die mit dem schwedischen System nicht klarkommen. Aber wie wir schon in vielen anderen Kommentaren hier im Forum gelesen haben, gibt es immer Menschen, die mit bestehenden System nicht klarkommen. Nicht in ihrem eigenen Land so auch nicht in fremden Ländern.

Hälsningar
Lisa

_________________
Bild Lisa

Erde zum Mond: "Ich habe den homo sapiens."
Mond zur Erde: "Das geht vorüber."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alptraum Schweden
BeitragVerfasst: Sa, 24 Apr, 2010 11:32 
Ich habe mir mal den Buchauszug durchgelesen.
Mein Meinung (auch sehr subjektiv) - Brrrr. Das muss man sich nicht antun.
Wenn jemanf in einer Gesellschaft nicht klar kommt, dann findet er immer nur Schlechtes und genug Beispiele.

Also viel Spass beim Lesen, ich mache das jedenfalls nicht.

Viele Gruesse aus dem schönen Schweden


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alptraum Schweden
BeitragVerfasst: Sa, 24 Apr, 2010 14:32 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hab bei amazon auch mal reingelesen und frage mich, ob man das Thema nicht etwas reizvoller, sprich lesefreundlicher, hätte gestalten können. Mir kam folgendes in den Kopf: trocken, Dürre und richtig unspannend.
Von mir gibt´s dafür: :YYAU:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alptraum Schweden
BeitragVerfasst: Sa, 24 Apr, 2010 16:13 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5550
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Zitat:
Mein Meinung (auch sehr subjektiv) - Brrrr. Das muss man sich nicht antun.


Dieser Meinung bin ich ganz und gar nicht. Vorausgesetzt sie stimmen, sehr interessante Informationen.
Man darf nicht vergessen es handelt sich hier um ein Sachbuch und nicht um einen Roman.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alptraum Schweden
BeitragVerfasst: Sa, 24 Apr, 2010 16:32 
nun die vormulierungen sind schon im auszug drastisch aber ich wuerde es gern lesen habe aber nicht vor es zu kaufen also wenn jemand sein freiexemplar nicht will her damit
gruss birgit


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alptraum Schweden
BeitragVerfasst: Sa, 24 Apr, 2010 18:16 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 03.04.2005
Beiträge: 3577
Plz/Ort: München
Lis hat geschrieben:
Hab bei amazon auch mal reingelesen und frage mich, ob man das Thema nicht etwas reizvoller, sprich lesefreundlicher, hätte gestalten können. Mir kam folgendes in den Kopf: trocken, Dürre und richtig unspannend.
Von mir gibt´s dafür: :YYAU:

Und mir kam gerade der Gedanke in den Sinn, ob wohl manche Urlauber mit der rosaroten Brille auf der Nase in den Urlaub fahren????
Wenn ich woanders hinfahre gehe ich nicht nur auf den herausgeputzten Prachtstrassen spazieren, sondern auch an abgelegenen Stellen, wo man dann sieht wie die Einwohner so leben.
Ausserdem muß man sich mal überlegen, wie es wohl ein ein Land mit rund 9,2Millionen Einwohnern jeden Tag auf´s Neue schafft, so gut dazustehen wie es bei Schweden der Fall ist. Das hängt mit Politik, Wirtschaft aber hauptsächlich mit Arbeit zusammen und nicht nur mit der tollen Landschaft. Und es hat auch sicher so seine Gründe, daß genau wie in Deutschland viele Schweden 2 Jobs haben...... Man will ja schließlich gut um die Runden kommen. Und da muß ich mich halt dann einfügen und mitmachen, wenn ich dort wohnen will.

_________________
Liebe Grüße von Sibylle

Schon Kurt Wallander meint: "Då vet vi det".

http://www.wallander-web.de


Falls jemand denkt, daß ich auf meinem Avatar in meinem Büro sitze, liegt er falsch damit. Das ist Ebbas Platz, aus der Wallander -Serie, in Ystads Filmstudios.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alptraum Schweden
BeitragVerfasst: Sa, 24 Apr, 2010 19:24 
auszug:
lch beleuchte die Hintergründe und Organisation der schwedischen Gesellschaft und lege dabei besonderes Gewicht auch auf die Mentalität der Schweden, die uns Deutschen so fremd und unverständlich erscheint, und die auch ich erst in aller Konsequenz zu verstehen begann, als ich mich ausgiebig mit ihr beschäftigte.

falls mir keiner ein buch schicken mag vieleicht kann dann jemand ein klein wenig reszensieren was sie damit meint ?
so von einem anderen stern sind sie doch eigentlich nicht :)
gruss birgit


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO