Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: So, 24 Jun, 2018 13:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zwei Fragen
BeitragVerfasst: Fr, 09 Mär, 2018 18:13 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2018
Beiträge: 201
Plz/Ort: 52156
Auch von mir vielen Dank....tolle Links mit tollen Infos... :perfekt:

_________________
- Hundar är bättre människor, de kan inte ljuga -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwei Fragen
BeitragVerfasst: Sa, 10 Mär, 2018 21:44 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 22.06.2017
Beiträge: 9
Danke Kalle,

und andere Schwedenfreund,

für Eure guten Tipps.
Kalle, kannst du mir ungefähr sagen, wie lange die Lieferung bei der Baumschule dauert, wenn ich dien Apfelbaum
bestelle?

Bin schon gespannt, wie die Bäume wachsen. Ich muss sie nur gegen die hungerignen Elche und Rehe schützen.
Hast du da einen praktischen Tip, bis sie einigermaßen Groß sind?

Viele Grüße

Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwei Fragen
BeitragVerfasst: Sa, 10 Mär, 2018 23:37 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 03.06.2014
Beiträge: 101
Hier noch eine Tabelle mit den Befruchtungsverhältnissen. Da siehst du, welchen Baum du in der Nähe benötigst um auch Äpfel zu bekommen.
Tabelle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwei Fragen
BeitragVerfasst: So, 11 Mär, 2018 11:22 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 2061
Sobatta hat geschrieben:
Bin schon gespannt, wie die Bäume wachsen. Ich muss sie nur gegen die hungerignen Elche und Rehe schützen. Hast du da einen praktischen Tip, bis sie einigermaßen Groß sind?

Bin zwar nicht Kalle, aber wir hatten dasselbe Problem.
Ein Apfelbaum bis auf den Boden abgenagt, hat sich nie wieder erholt...
Dann haben wir Bäume mit Netzen eingezäunt; die Weidenstöcke für den "Zaun" haben gewurzelt, die Elche haben die Netze weggerissen... ein gewisser, aber kein durchschlagender Erfolg.
Einen recht niedrigen Weidenzaun um unseren Gartenteil gemacht, eigentlich mehr als Schmuck... da gehen die Tiere zumindest im Winter drum rum, obwohl sogar ich drüber steigen kann (im Sommer liegt kein Schnee, da sieht man die Spuren nicht).
Dennoch auch dort: unsere Erbsen weggefressen.
Eine aufgehängte Persenning auf einer Leine hat ein Jahr geholfen.
Dann einen Robotgräsklippare gekauft und - eigentlich eher um unsretwillen vor allem laufen lassen, wenn wir auf Arbeit waren oder nachts... und zu unserer grossen Verblüffung: keine angefressenen Pflanzen, die Rosen wachsen wie nie zuvor... einmal einen umgeworfenen Rasenmäher und einen Haufen Elchspuren an einer Stelle, danach Ruhe.
Unsere Jäger in der Nachbarschaft raten: entweder einen Zaun, der höher ist als 140 cm, oder einen Hund auf dem Grundstück.

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwei Fragen
BeitragVerfasst: Mi, 28 Mär, 2018 20:30 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 22.02.2014
Beiträge: 109
Nochmal zur Apfelfrage, hab jetzt erst das Thema gesehen: Ich habe meine zwei beim Granngården in Torsby gekauft. Sobal Saison ist hat auch der Gärtner aus Sunne auf einem Gelände im Industriegebiet, wenn man aus Torsby Zentrum in Richtung Straße nach Ekshärad rausfährt, einen Verkauf von sehr vielen Gartenpflanzen.
Man pflanzt im FRühjahr oder im Herbst. Ich habe auch 2 gepflanzt. Mir sagte aber mein Mann, der Forstwirt ist, die rönnbär-Bäume (Vogelbeerbaum) könnten auch befruchten. Hab dazu nix gefunden, ob das stimmt.
Bis jetzt haben die Elche meine verschont, das Gitter reicht nur bis zu den ersten Zweigen. Ein anderes Problem sind übrigens Wühlmäuse von unten. DA hab ich auch ein Netz herum im ERdreich.
Gruß Ronja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwei Fragen
BeitragVerfasst: Mi, 28 Mär, 2018 22:43 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 08.05.2009
Beiträge: 1015
ronja hat geschrieben:
.... Ein anderes Problem sind übrigens Wühlmäuse von unten. DA hab ich auch ein Netz herum im ERdreich.
Gruß Ronja


Gegen Wühlmäuse hilft Knoblauch pflanzen!

Und man hat dann auch immer frischen :dhoch:

Gruß

Rüdiger


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO