Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Wetterprognose Karlskrona 1:00 Uhr 11° | Wind: 5 km/h aus West-Südwest | Niederschlag 1:00-6:00 Uhr: 0 mm | ► mehr
Aktuelle Zeit: Mi, 28 Jun, 2017 0:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 06 Feb, 2012 21:41 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
Rudi hat geschrieben:
Zitat:
Vielleicht wuerdest du damit sogar durch die deutsche Zensur kommen.


Ich fürchte dass nicht. Man würde mich gleich als rechtsradikalen Idioten beschimpfen. Gerade die Leute welche keine Ahnung von den geschichtlichen Hintergründen haben kennen doch nur schwarz und weiß.

Zitat:
Lass das aber nicht den Busfahrer hören.


Wer ist das denn?


Das ist der hoch-und höchstintelektuelle Möchtegern Kuenstler aus dem anderen Forum.Er fotographiert etwas. :D
Er ist dort so etwas wie ein Grossinquisitor und bestimmt ,was politisch korekt ist und wer sich äussern darf.
So zusagen der lange Arm der deutschen Zensur und Propaganda.
Ich habe den uebrigens einmal gesehen.
Der ist vielleicht so um die 50 Jahre alt,und hat eine Schwedin als Frau.
Auf Grund seiner Äusserungen habe ich ihn immer fuer Anfang 20 gehalten.

so long


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 07 Feb, 2012 0:10 
Zitat:
Ich denke das Problem wird hier eher nicht die Religion an sich sein...


Was dann? Welches Motiv kann Jemand haben, irgendeinen Einheimischen, sogar eine 10-jährige Schülerin, abzustechen? Mir ist in diesem Zusammenhang nur ein einziges bekannt, dass häufiger eine Rolle spielt: Djihad! Der Koran fordert direkt dazu auf, Ungläubige zu töten, wo man sie findet. Und dann gibt es eben auch in dieser Religion genug Idioten, die so etwas wörtlich nehmen. Wenn andere Koranstellen zu Toleranz auffordern, dann heißt das nicht, dass solche Typen sich an denen orientieren. Fundamentalismus ist überall eine Seuche. Islamisten sind aber noch vergleichsweise harmlos gegen jene fanatischen Sektierer, die offenbar glauben, sie hätten die Aufgabe, die biblische Prophezeihung des Armageddon herbeizuführen, weil erst dann der Erlöser kommt. Wer arbeitet denn offensichtlich am Zustandekommen des 3. Weltkrieges, wer bemüht sich, Europa und daher besonders Deutschland zu schwächen, wer hat die neben den USA verbliebenen einzigen ernsthaften Weltmachtkonkurrenten Russland und China inzwischen fast komplett eingekreist - es fehlen nur noch Syrien und der Iran: Hinter den handelnden Politikern, Militärs und Finanzkreisen existiert noch eine kleine Priesterkaste an der Spitze der Pyramide (ja, der mit dem allsehenden Auge auf dem 1 Dollar-Schein), die sich der Extremisten aller Coleur bedient und schon immer bedient hatte, von rechts bis links, von Opus Dei und Tempelrittern bis Scientologen und Illuminaten, von christlich-kreatonistisch bis antichristlich und satanistisch, von islamistisch (Ahmadinedschad) bis kabbalistisch. Man kann sich heutzutage im Internet sehr leicht über diese Dinge informieren und auch die Spreu vom Weizen trennen. Was an Offensichtlichem bleibt, ist mehr als erschreckend. Der folgende Link zeigt einige grundlegende Zusammenhänge auf, bei deren lesen einem schon manches Licht aufgehen oder einem wahlweise schwarz vor Augen werden kann:

http://nwo-satanismus.blogspot.com/sear ... 0Elsaesser

Jürgen Elsässer kenne ich übrigens ein wenig, weil er mit mir zusammen Soziologie studiert hat. Er war ein Mensch, der als damaliges Mitglied des sozialistischen Studentenbundes Spartakus (die Ostblockfraktion) dennoch einen ganz eigenen Geist und in vielen Dingen eine eigenständige Meinung und eine klare und logische Sicht der Dinge gehabt hat. So war er auch einmal der einzige Kommilitone, der sich auf meine Seite geschlagen hatte, als ich es in einer überwiegend linken Seminaratmosphäre gewagt hatte, ein von mir (damals mit biologischem Nebenfach mit dem Hauptinteresse Neurophysiologie) entwickeltes Schaubild über einen neuro-kybernetischen Lernkreis (mit negativen und positiven Rückkopplungen als Faktoren) vorzustellen und über diese These zu referieren. Das konnte ich nur, weil der oberlinke Seminarveranstalter vom Typ "Gutmensch", der alle "biologistischen" Denkweisen hasste, abwesend war. Als er am Ende hereinschneite, war der "Schaden" bereits angerichtet und der Keim zum Andersdenken gepflanzt. Der Typ war stinksauer und gab sich alles andere als tolerant. Jürgen Elsässer fand mein Modell ausdrücklich interessant und plausibel, wofür ich ihm noch heute dankbar bin. Aber ich weiß eben auch, warum ich ihn in seinen heutigen Aktivitäten ernst nehme. Z.B. versucht er die Vertreter unterschiedlicher politischer Meinungen zusammen zu bringen, die Gemeinsamkeiten bewusst zu machen und das Trennende als eigentlich nebensächlich und schädlich deutlich werden zu lassen.

Wolfgang Eggert ist auch für mich relativ neu, aber der Typ ist derart kenntnisreich und in seinen detailreichen Darlegungen brilliant, dass es sich lohnt, auch mal auf You Tube in seine anderen Interviews hinein zu schauen. Dabei analysiert und referiert er, wie ich finde, stets sehr sachlich und unaufgeregt. Das ist spannender als jeder Tatort, dafür betrifft es jeden Menschen auf der Welt.

Ich möchte noch betonen, dass ich die vielen in dem Blog angegebenen Links nicht gelesen habe und daher auch nicht bewerten kann. Sie interessieren mich in diesem Zusammenhang auch nicht. Mich interessierten der Text von Elsässer und vor allem das Interview mit Eggert.


Zuletzt geändert von Torsten1 am Di, 07 Feb, 2012 0:27, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 07 Feb, 2012 0:21 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5254
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Torsten1 hat geschrieben:
Zitat:
Ich denke das Problem wird hier eher nicht die Religion an sich sein...


Was dann? Welches Motiv kann Jemand haben, irgendeinen Einheimischen, sogar eine 10-jährige Schülerin, abzustechen? Mir ist in diesem Zusammenhang nur ein einziges bekannt, dass häufiger eine Rolle spielt: Djihad! Der Koran [...]


Nunja, der Breiviks Anders hat ja auch Einheimische abgeschlachtet und der war meines Wissens nicht sooo der Koran-Fan.
Aber es ist schön zu lesen wie du das immer alles verpackst...gibst dir ja echt Mühe :roll:

Auch wenn es ja wohl eine Nachrichtensperre in Schweden gibt, die es verbietet ausländische Straftäter zu bennenen (oder wie ist das zu verstehen? Wir dann aus Hamed al Hamed (Fakename!!!) Sven Svenson?), ist zu dem Täter nach aktuellem Stand mW noch nicht wirklich etwas bekannt, oder?

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 07 Feb, 2012 0:39 
Zitat:
der Breiviks Anders hat ja auch Einheimische abgeschlachtet


Der hat bewusst sozialdemokratischen Nachwuchs abgeschlachtet, weil er die Sozialdemokratie beschuldigt, maßgeblich daran beteiligt zu sein, die Kulturfremden, insbesondere eben die Moslems, ins Land zu holen. Er hat ja mit seiner Tat die Arbeit des Gegners verrichtet, genau wie die Moslems, die die Boings in die Türme geflogen hatten.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 07 Feb, 2012 0:52 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
Herr Jeh hat geschrieben:
Torsten1 hat geschrieben:
Zitat:
Ich denke das Problem wird hier eher nicht die Religion an sich sein...


Was dann? Welches Motiv kann Jemand haben, irgendeinen Einheimischen, sogar eine 10-jährige Schülerin, abzustechen? Mir ist in diesem Zusammenhang nur ein einziges bekannt, dass häufiger eine Rolle spielt: Djihad! Der Koran [...]


Nunja, der Breiviks Anders hat ja auch Einheimische abgeschlachtet und der war meines Wissens nicht sooo der Koran-Fan.
Aber es ist schön zu lesen wie du das immer alles verpackst...gibst dir ja echt Mühe :roll:

Auch wenn es ja wohl eine Nachrichtensperre in Schweden gibt, die es verbietet ausländische Straftäter zu bennenen (oder wie ist das zu verstehen? Wir dann aus Hamed al Hamed (Fakename!!!) Sven Svenson?), ist zu dem Täter nach aktuellem Stand mW noch nicht wirklich etwas bekannt, oder?


Sicherlich kann man nicht ausschliessen,das ein echter Schwede der Täter war,Verueckte gibt es ja genug,in der Regel begehen solche Taten aber die Leute,die hier politisch korekt "Bereicherung" genannt werden.
Die Religion wird hier wohl etwas ueberbewertet,es geht doch in erster Linie um Mentaliteten und Kulturen.
Den Bremern ist sicherlich egal,ob sie von islamischen,oder christlichen, libanesichen Banden terrorisiert werden.
Selbst die Euroromantiker muessen plötzlich einsehen,das man in Sued-Europa doch eine ganz ander Mentalitet hat wie in Nord-/West Europa.
Mentaliteten lassen sich nur schwer ändern,oder kann sich hier vielleicht Jemand vorstellen sich bspw. in die arabische Welt zu integrieren ?

so long


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 07 Feb, 2012 1:06 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
Torsten1 hat geschrieben:
Zitat:
der Breiviks Anders hat ja auch Einheimische abgeschlachtet

Er hat ja mit seiner Tat die Arbeit des Gegners verrichtet, genau wie die Moslems, die die Boings in die Türme geflogen hatten.


Diesen Satz verstehe ich ueberhaupt nicht. :?
Sicherlich möchtest du Breiviks Tat nicht rechtfertigen.
Ich kann mir nur vorstellen,das Breivik es einfach nicht mehr ertragen konnte,hilf-und tatenlos mit anzusehen,wie ein paar lebensferne Möchtegernintelektuelle mit einer völlig verfehlten Einwanderungspolitik die Zukunft seines Landes/seiner Kultur gefährden und die Lebensqualität der Norweger in den Keller treiben.
Wut,Hass und ohnmächtiger Zorn sind sehr starke Emotionen,die dann zu solchen Entgleisungen und dramatischen Fehlverhalten fuehren können.
Mit seiner Tat hat er der sehr starken einwandererkritischen Bewegung in Norwegen sehr geschadet.

so long


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 07 Feb, 2012 2:55 
Zitat:
Mit seiner Tat hat er der sehr starken einwandererkritischen Bewegung in Norwegen sehr geschadet.


Genau das hatte ich gesagt. Denk mal nach!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 07 Feb, 2012 10:01 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
Torsten1 hat geschrieben:
Zitat:
Mit seiner Tat hat er der sehr starken einwandererkritischen Bewegung in Norwegen sehr geschadet.


Genau das hatte ich gesagt. Denk mal nach!


Naja,die norwegischen Sozialdemokraten haben sich bestimmt nicht ueber dieses Attentat gefreut,auch wenn es ihnen temporär Sympathien einbrachte,genauso wenig wie sich Onkel Sam ueber den 11 Septemper gefreut haben duerfte.
Im Interesse des politischen Gegners wurde hier ganz bestimmt nicht gehandelt.
Die einwandererkritische Partei in Norwegen hat uebrigens Umfragen zu Folge schon längst wieder zur alten Stärke zurueckgefunden,da die Einwandererproblematik ja nach wie vor vorhanden ist.

so long


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 07 Feb, 2012 17:39 
Wolfgang, es gibt eine Frage, die man stets stellen sollte, wenn man sich der Wahrheit annähern möchte: Wem nützt es?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 07 Feb, 2012 18:18 
Zitat:
Die Religion wird hier wohl etwas ueberbewertet,es geht doch in erster Linie um Mentaliteten und Kulturen.


Dass unterschiedliche Mentalitäten eine Rolle spielen können, bestreite ich garantiert nicht. Insbesondere die Sitte der Ehrenmorde und der Steinigung, die immer dem Isalm angelastet werden, sind viel älter. Es handelt sich um archaische Bräuche unterentwickelter Gesellschaften. Aber ich rede hier von konkreten religiös motivierten Handlungsweisen. Du könntest natürlich sagen, dass alle drei abrahimitischen Religionen so sind, wie sie sind, weil sie aus der Wüste kamen. Das kann man sicher in mancherlei Hinsicht bestätigen und sich fragen, ob sie denn wirklich nach Europa passen. Aber das ist eine andere Diskussion. Sieh Dir einfach mal die folgenden Links an und überlege dann nochmal neu:

http://www.zukunftskinder.org/?p=10871
http://michael-mannheimer.info/2011/12/ ... ressierts/
http://islamnixgut.blogspot.com/2012/02 ... =BP_recent
http://islamnixgut.blogspot.com/2011/08 ... il-12.html


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO