Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Wetterprognose Karlskrona 2:00 Uhr | Wind: 34 km/h aus West-Südwest | Niederschlag 2:00-6:00 Uhr: 0 mm | ► mehr
Aktuelle Zeit: So, 19 Nov, 2017 1:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zecken bei Hund & Katz
BeitragVerfasst: Mi, 18 Apr, 2007 7:50 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2004
Beiträge: 2264
Plz/Ort: Mecklenburg
Hej

angeregt durch den Theard Zeckenimpfung - wollte ich mal wissen wie sieht es mit euren lieben Vierbeinern aus ?
Wie schützt ihr eure Hunde / Katzen nicht nur wenn ihr in Schweden seid?

Schon seit letztem Jahr ist, für den Fall das eine Zecke festsitzt ,
Tickner vet auf dem Markt, es ist eine Kombination aus Zeckenzange + Eisspray kostet so um die 19 Euro.
Tolle Idee in meinen Augen, aber im Alltag muss man sich schon ein bischen damit einspielen,
wir hatten das Gerät vom Vertreter als Probepackung, es hat den Praxisest nicht bestanden.
Bild

Ich persönlich habe immer eine Zeckenkarte in meiner Handtasche sie ist einfach zu händeln.
Bild

Zusätzlich habe ich im Frühling angefangen ein Spot on Präparat zu verabreichen.
Nach Aussagen eines grossen Pharmakonzern mit B. - gibt es nun auch eins gegen Zecken ,
Flöhe und Mücken , letzteres ist sicher interessant denn im letzten Jahr haben die Knotts Emily und Skip richtig gepisakt - werde es ausprobieren und Meldung über Wirksamkeit erstatten.

LG Inken

_________________
LG Inken
Man vergißt, was man nicht vergessen will,
und denkt an das, was man lieber vergessen hätte
.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 18 Apr, 2007 8:36 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej Inken,

in Deutschland hatte ich fuer meine Katzen immer Tropfen, die in den Nacken getropft wurden, so alle 8 wochen bis 3 Monate. Das half sehr gut. Leider hab ich den Namen vergessen. Bekommen hatte ich sie beim Tierarzt, sie waren auch nicht sooo sonderlich teuer.

Hier haben unsere Katzen kaum Schwierigkeiten mit Zecken, was aber durchaus an unserer Lage ( ha ha, der Gegend natuerlich) liegen kann. Im letzten Jahr hatten sie jeweils 2 Zecken auf´s Jahr verteilt. Obwohl sie auch viel im Wald unterwegs sind. Zum rausmachen benutzen wir ´ne Zeckenzange, die ich mal in irgend´nem Baumarkt in der Tierabteilung gekauft hatte....

Wir selbst haben bisher noch keine Zecken an uns entdeckt, obwohl ich ja viel im Wald und auf Wiesen rumrenne, bin ich wahrscheinlich nicht anfällig fuer Zecken, hatte auch in Deutschland nie eine. Demgegenueber lockt mein Sohn sie förmlich an - er ist geimpft und frischt auf. Auch meine Tochter hat keine Schwierigkeiten mit Zecken. :YYAK: ...weiss der Teufel, woran das liegt......

zeckenfreie Gruesse
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 18 Apr, 2007 9:16 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5141
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Zitat:
bin ich wahrscheinlich nicht anfällig fuer Zecken,


Aber das ist doch klar. Hexenblut ist doch giftig für Zecken. Deshalb wird ja auch die Junghexe nicht gebissen. :YYBB: :YYBB: :YYBB:

:YYAO: :YYAO: :YYAO:
Nicht das ich wieder Ärger kriege


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 18 Apr, 2007 9:25 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Rudi hat geschrieben:
Zitat:
bin ich wahrscheinlich nicht anfällig fuer Zecken,


Aber das ist doch klar. Hexenblut ist doch giftig für Zecken. Deshalb wird ja auch die Junghexe nicht gebissen. :YYBB: :YYBB: :YYBB:

:YYAO: :YYAO: :YYAO:
Nicht das ich wieder Ärger kriege


Lesverständnis- und Aufmerksamkeitstest bestanden!!!
GRATTIS!!! :rosen:

:YYBB: :YYBB: :YYBB:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 18 Apr, 2007 9:33 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10756
Plz/Ort: Schweden
Hej hej!

Also ich schwöre auf die "Zeckenschlinge"

http://www.apoteket.se/apoteket/jsp/pol ... owProdInfo

Besser als jede Zeckenpinzette oder sonstiges "Zeckenwerkzeug". Man kann mit dieser Zeckenschlinge sogar winzigkleine Zeicken, die sich gerade erst festgebissen haben, leicht entfernen, ohne sie zu zerquetschen, wie es meistens leider bei anderen Zeckenentfernungsgeräten der Fall ist.

Früher habe ich unsere Hunde mit Frontline behandelt, seit 2 Jahren nehme kaufe ich nur noch die Halsbänder.

http://www.apoteket.se/apoteket/jsp/pol ... owProdInfo

Auch damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Und keinerlei Nebenwirkungen sind aufgetreten.

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Was ist so schlimm an Zecken?
BeitragVerfasst: Mi, 18 Apr, 2007 10:14 
Ich bin immer wieder verstaunt darüber wie viel Angst wir Deutschen doch vor solch kleinen Tierchen haben:) Wenn wir in der Natur waren wird Hund und Mensch nach Unwillkommenen besuch abgesucht. Fertig.
Ist man nur ein weing aufmerksam kann auch nur wenig passieren. Die Schweden gehen ganz anders mit diesen Mistviechern um. Ach ja.. und Zecken scheinen mich Tierisch zu lieben. Auch unseren Hund mögen sie gern. Das Komische ist nur das bisher 90% der Zecken die wir an ihm gefunden haben schon tot sind. Die anderen 10% waren auch nicht mehr sehr lebendig. Irgendwie scheint sein Blut für die Tiere giftig zu sein.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 18 Apr, 2007 15:50 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5141
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Zitat:
wird Hund und Mensch nach Unwillkommenen besuch abgesucht. Fertig.

Ganz so einfach kann man es sich wohl nicht machen. Manchmal sitzen die Viecher auch an versteckten Stellen am Körper und werden zu spät entdeckt.
Mein Bruder hat sich eine Borreliose eingefangen. Fand er überhaupt nicht lustig. Zu den Gelenkscherzen kam auch noch eine Lichtallergie auf Grund der Antibiotika hinzu.
Vorbeugen ist auch hier besser als heilen. Nicht mit unbedeckten Körperteilen durchs Gebüsch streichen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 18 Apr, 2007 16:50 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2005
Beiträge: 2701
Plz/Ort: Pfäffikon/Schweiz
Rudi hat geschrieben:
Nicht mit unbedeckten Körperteilen durchs Gebüsch streichen.


Das schreit ja geradezu nach einem :YYAO: Kommentar. :mrgreen:

Wer macht den Anfang?

frauchi

PS: Ich persönlich kenne sechs Personen, die nach Zeckenbisse bleibende Schäden davongetragen haben. Daher nehme ich das Thema nicht so auf die leichte Schulter.

_________________
Noch Tage bis zu meinem nächsten Schwedenurlaub.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 18 Apr, 2007 18:53 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
frauchi hat geschrieben:
Rudi hat geschrieben:
Nicht mit unbedeckten Körperteilen durchs Gebüsch streichen.


Das schreit ja geradezu nach einem :YYAO: Kommentar. :mrgreen:

Wer macht den Anfang?

frauchi

PS: Ich persönlich kenne sechs Personen, die nach Zeckenbisse bleibende Schäden davongetragen haben. Daher nehme ich das Thema nicht so auf die leichte Schulter.


deswegen schreit Rudi ja auch immer "Lass das Erika"
wenn er unbedeckt durch die Lüneburger Heide wetzt :mrgreen:

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 19 Apr, 2007 9:20 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5141
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Zitat:
Das schreit ja geradezu nach einem Kommentar.

Der feine Humor erschließt sich mir hier leider nicht.
Verzeiht einem älteren Herrn.
Ich habe schon Leute mit kurzen Hosen und ohne Strümpfe/Socken in den Blaubeeren gesehen.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO