Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bzw. bald im TV

Kommissar Beck | Mord in Zimmer 302

Aktuelle Zeit: So, 19 Nov, 2017 2:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: So, 27 Jan, 2008 17:39 
Hej :YYAC: ,
habe mal einige Fragen zur zahnärztlichen Versorgung in Schweden. Wird man dort (nach Wohnort) einem bestimmten Zahnarzt zugeordnet oder geht man eher zu privaten Zahnärzten? Was kosten Behandlungen, z. B. Füllungen oder "Kronen"?
Gibt es evtl. eine Internetseite, wo man Informationen erhält?

Lieber Gruß,
Lys :YY:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 27 Jan, 2008 17:45 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10756
Plz/Ort: Schweden
Hej hej!

Guckst Du hier:

http://www.forsakringskassan.se/privatpers/tandvard/

Ob Du zu einem privaten Zahnarzt gehst oder zur "folktandvården", spielt keine Rolle. Du bist auch nicht gezwungen, zu einem bestimmten Zahnarzt zu gehen.

Preisangaben zu machen, ist unmöglich, weil es ja ganz davon abhängt, was man machen lässt. Beim "tandhygienist" oder Zahnarzt bist Du ab 400 SEK dabei. Nach oben gibt es keine Grenzen...

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 27 Jan, 2008 18:38 
Hej Lys,
ich hab letztens mal auf der Seite der Landstinget Värmland www.liv.se gesucht. Weiß ja nicht, wo Du suchst, aber bei "uns" siehts mit Terminen für Kronen etc. mal schlecht aus. Du kannst mal in der Wartezeittabelle gucken. :lol: Allerdings hat ein privater Zahnarzt kürzlich inseriert, daß er sogar wieder neue Patienten nimmt... also nur zu. Scheint wirklich grundsätzlich ganz schön überlaufen zu sein.
Grüsse,
Susanne


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: nie wieder schwedische Zahnärzte
BeitragVerfasst: Do, 07 Feb, 2008 9:06 
Ich wollte mich zum TZhema Zahnärzte auch mal melden! Also ich habe leider bisher hier in Schweden nur schlechte Erfahrungen mit Zahnärzten gemacht - ein Horror denn ich renne nun schon ewig mit 2 angebohrten Zähnen herum. Nun habe ich aber auch einen privaten gefunden - ein deutscher und da fühle ich m,ich gut aufgehoben. Bei den schwedischen ärzten ist es meines Erachtens wie bei den Ärzten - wenn die gerade einen guten Tag erwischt haben arbeiten die auch vernunpftig aber das ist leider nicht immer so! Beispielsweise habe ich mit meinem kleinen Sohn der doll geblutet und geschrien hat, uber 2 Stunden gesessen - das finde ich unveranbtwortlich! Die Zahnärzte hat das irgendwie gar nicht interessiert und als er dann endlich nachgesehen hat (ein Zahn war halb ausgeschlagen) da hat er gemeint er wüsste gar nicht so genau was wir zuerst tun sollten er müsste jemanden zur Rate ziehen! Ist das eine Aussage eines guten Zahnarztes? Ich bin dann (die Blutungen war ja immerhin gestoppt zwischendurch) zu dem deutschen gefahren und da waren dann nach einer halben Stunde alle Tränen getrocknet und alles so wie es sein soll!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 07 Feb, 2008 10:37 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Bild

hier mal ein Beispiel von Skåne wie gross der Unterschied sein kann.
folgende Reihenfolge der Preise(in SEK) von links nach rechts:


Untersuchung,Füllung eines Frontzahnes,Wurzelfüllung , Ziehen und Krone

die Preise sind ohne Material

und wie gesagt wartet bis zum 1.Juli,da bezahlt der Staat die Hälfe zwischen 3.000 und 15.000 SEK und 85% für höhere Kosten

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 27 Feb, 2008 18:28 
Vielen Dank für Eure Infos ! Dann (hoffentlich) nicht :zahnweh: vor dem 1. Juli ....,
hälsningar,
Lys :YY:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 08 Mär, 2008 16:12 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2005
Beiträge: 117
Plz/Ort: 71291 Hällefors
Ingo hat geschrieben:
Bild

hier mal ein Beispiel von Skåne wie gross der Unterschied sein kann.
folgende Reihenfolge der Preise(in SEK) von links nach rechts:


Untersuchung,Füllung eines Frontzahnes,Wurzelfüllung , Ziehen und Krone

die Preise sind ohne Material

und wie gesagt wartet bis zum 1.Juli,da bezahlt der Staat die Hälfe zwischen 3.000 und 15.000 SEK und 85% für höhere Kosten

mfG.
Ingo



Hej Ingo, ist die neue Zahnbehandlungsreform denn schon beschlossen?

_________________
Wer nie etwas versucht, dem erscheint alles unmöglich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 08 Mär, 2008 16:16 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Ja, namsen!!

:YYBP:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 08 Mär, 2008 16:30 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2005
Beiträge: 117
Plz/Ort: 71291 Hällefors
Ingo hat geschrieben:
Ja, namsen!!

:YYBP:


Danke Ingo!

Ist ja schon eine enorme finanzielle Erleichterung.

_________________
Wer nie etwas versucht, dem erscheint alles unmöglich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 08 Mär, 2008 18:13 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
namsen hat geschrieben:
Ingo hat geschrieben:
Ja, namsen!!

:YYBP:


Danke Ingo!

Ist ja schon eine enorme finanzielle Erleichterung.


da werden noch mehr kommen, :YYBP:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO