Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Besucherguide Schweden präsentiert

Campingplätze und -stugas

Aktuelle Zeit: Mo, 20 Feb, 2017 4:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wohnmobil in Schweden?
BeitragVerfasst: Do, 01 Sep, 2011 20:39 
Värmi hat geschrieben:
trinidad25 hat geschrieben:
Und wie kommt man am günstigsten von Kopenhagen nach Dänemark? Fähre oder Brücke?
Liegt Kopenhagen nicht in Dänemark?
Ich meine, es ist sogar die Hauptstadt! :mrgreen:

Wenn ihr aber von Kopenhagen nach Falkenberg möchtet, würde ich die Fähre Helsingør - Helsingborg nehmen.
Zeitlich und finanziell ist es zwar kein Unterschied zur Brücke aber ihr spart ein paar km.

:YY: Värmi


:logisch: sorry - jaja - eigentlich ist Kopenhagen in Dänemark...vor lauter herumsuchen bin ich schon ganz kirre....lg


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wohnmobil in Schweden?
BeitragVerfasst: Fr, 02 Sep, 2011 5:42 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2008
Beiträge: 332
Plz/Ort: Niedersachsen
.....also mich interessiert es jetzt auch mal, wo es die günstigsten Mobile zu mieten gibt. Habe auch mal vor einiger Zeit geschaut und war überrascht, wie teuer das Mieten von Wohnmobilen in Schweden ist. Ich war beim 4-Personen Womo bei ca. 200€/Tag in der Hauptsaison angekommen.... Ganz schön heftig.

Gruß Kruemel1996

_________________
In nur vier Zeilen was zu sagen
Erscheint zwar leicht, doch ist es schwer!
Man braucht ja nur mal nachzuschlagen;
Die meisten Dichter brauchen mehr... (Heinz Erhard)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wohnmobil in Schweden?
BeitragVerfasst: Fr, 02 Sep, 2011 6:23 
nein, ein Womo wird euch teurer zu stehen kommen als mietwagen und Hütte. Bedenkt, bei einem Womo zahlt man auch noch die Reinigung hinterher, im Normalfall muß man Bettwäsche und kochgeschirr selbst mitbringen, ungünstig also wenn man mit dem Flieger anreist. Und mit dem Womo müßt ihr ja auch irgendwo stehen, das kostet auch Geld, klar gibt es Plätze wo man mal eine Nacht stehen kann, aber ihr werdet auch Strom brauchen, müßt die Fäkalien entsorgen.....

Pro Tag habe ich Angebote gesehen in Schweden ab 120 Euro, und wie gesagt da kommen dann noch einige Kosten drauf. Noch dazu ist die Überfahrt von Dänemark nach Schweden mit Womo teurer als mit mietwagen


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wohnmobil in Schweden?
BeitragVerfasst: Fr, 02 Sep, 2011 7:03 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.10.2004
Beiträge: 653
Hej,

ganau das waren auch meine Erfahrungen. Ich habs zwar jetzt nicht mehr aktuell durchgecheckt, aber in den Vorjahren war es immer in Schweden am Teuersten ein WOMO zu mieten. Da ich ja aus dem Süden bin, hatte ich überlegt in Flensburg zu mieten. Das war billiger aber hatte den Riesennachteil, daß ich ja mit dem Auto hätte anreisen müssen, das ganze Gelumpe (Bettzeug, usw) dort mitnehmen müßte.

Letztlich haben wir mit etwas Verhandeln hier einen Vermieter gefunden. Ich konnte die Kiste daheim beladen und wir konnten auf der Anfahrt schon im "eigenen" Bett übernachten. Wenn sich nix geändert hat, kann man das Mieten in Schweden total vergessen. Dann seid ihr mit dem Haus bestimmt billiger dran. Investiert dann lieber einen Mehrpreis in ein Haus, daß auch ein vernünftiges Boot hat, damit die Männer auch Spaß beim Fischen haben. Denn viele Seen sind sehr flach und verkrautet und da geht vom Ufer aus nix.

Viel Spaß

Tom

PS: Schweden ist übrigens für mich das ideale Land zum herumzigeunern. D.h. ich persönlich würde mir eher kein Ferienhaus mieten, sondern jeden Tag ein bisschen weiter ziehen. Im Mai bekommt man problemlos Hütten und in Schweden erwartet man nicht, daß man diese gleich für mehrere Tage mieten muß. Es ist ganz normal nur eine Nacht zu bleiben. Der Nachteil ist bei einem Ferienhaus ist, daß man immer wieder jeden Abend dorthin zurückfahren muß und je nach Lage teilweise dann halt immer die gleichen Straßen zurück. Aber ich bin halt jemand, der viel vom Land sehen möchte, kenne aber Leute, die waren schon in Mauritius, haben aber ausser der Pooltereasse und den 2 qm Sonnenliege nix gesehen.... :D


Zuletzt geändert von tomtom112 am Fr, 02 Sep, 2011 7:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wohnmobil in Schweden?
BeitragVerfasst: Fr, 02 Sep, 2011 7:08 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15204
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Kruemel1996 hat geschrieben:
Ich war beim 4-Personen Womo bei ca. 200€/Tag in der Hauptsaison angekommen.... Ganz schön heftig.
filainu hat geschrieben:
Pro Tag habe ich Angebote gesehen in Schweden ab 120 Euro
Wow! Das hätte ich jetzt nicht gedacht! :shock:
Dann ist FH und Mietwagen mit Sicherheit günstiger.

@trinidad25: Wie teuer ein Mietwagen bei Anmietung in Kopenhagen sein wird, kannst du herausfinden, wenn du folgendes Formular ausfüllst.

Mietwagen Preisvergleich

Powered by billiger-mietwagen.de







:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wohnmobil in Schweden?
BeitragVerfasst: Fr, 02 Sep, 2011 11:48 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2005
Beiträge: 2700
Plz/Ort: Pfäffikon/Schweiz
Hej

Die Preise in Schweden ein Wohnmobil zu mieten bewegen sich im ähnlichen Rahmen wie hier in der Schweiz.
In Deutschland ist es erheblich günstiger (für die Schweizer mit dem aktuellen Euro resp. Franken-Kurs erst recht) und die Auswahl viel grösser.

Mittlerweile habe ich sieben Wohnmobil-Urlaube in Schweden verbracht und immer in (Süd)-Deutschland gemietet.

Hier aber doch ein paar Links zu Schwedischen Vermietern:

http://www.buerstnerrental.se/
http://www.camp4you.se/
http://www.daylighthusbil.se/
http://www.hyrhusbil.se/index.htm
http://www.hyrhusbil.net/
http://www.kaberental.se/

frauchi :YY:

_________________
Wotsch diis Hüüsli renoviere, Schtall u Tänn rationalisiere?
Söll glii e grossi Schüür entstah, muesch fürs Gwärb en Nöibou haa?
Wohnig boue, Stöckli mache, Fassade saniere oder anderi Sache:
Söttsch fürs Plane öpper ha, dä lüüt am Frauchi Peter aa!


Noch Tage bis zu meinem nächsten Schwedenurlaub.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO