Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bei eBay

145.133 Jag gratulerar! Kind mit Regenschirm, Rosen, Blumen

Aktuelle Zeit: So, 24 Sep, 2017 3:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 29 Sep, 2007 19:11 
Hej Stefan

Na dann auch dir viel Glück.

Aber das ist genau das was ich gemeint habe. Denkt man nicht das es solche unterschiede gibt.

Das einzige was mich wundert, auch schon in einem anderen thread, das es solche probleme gibt bei Telefon, Kontoeröffnung usw.
Auch ohne Personennummer konnten wir das Telefon anmelden, ein Konto eröffnen und dergleichen. Die Kinder haben wir sogar von De aus schon in der Schule und in der Dagis angemeldet.

Wer weis, kommt vielleicht auch noch auf den Bearbeiter an.

bis dann dann

Lene


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Glückwunsch
BeitragVerfasst: Di, 02 Okt, 2007 10:05 
Hej Lene, Jörg und Kinder,
herzlichen Glückwunsch. Das klingt ja wirklich super. Wie gefällt es denn euren Kindern? Ging das gut mit dem Wechsel von den Betreuungseinrichtungen? Grad euer Kleiner ist ja noch ganz schön klein, wenn ich mich richtig erinnere? Und musst du jetzt immer nachmittags ewig rumfahren um alle drei wieder "einzusammeln" oder wie ist das in Schweden organisiert?
Ich habe immer gehört, dass Kontoeröffnung in Schweden total schwierig ist und man erst Monate warten muss bis man eine ec-Karte kriegt, weshalb uns geraten wurde unser deutsches Konto zu behalten. Ist das denn so, klingt bei euch ja etwas anders?
Wir wünschen euch alles alles Glück für das erste Jahr, das ja das schwerste sein soll, und nächstes Jahr kommen wir dann hoffentlich auch endlich nach Schweden.
Mareike


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 03 Okt, 2007 10:48 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2005
Beiträge: 503
Plz/Ort: nu sverige
Hej ! :YY:

Toll ,das es bei euch auch so gut geklappt hat ,wie bei uns .
Ich hatte auch nach 3 tagen meine Personnr. und konnte schon vorhei ein Konto eröffnen .Komischer weise bekam ich die Aufenthaltsgenehmigung erst als letztes .

na dann noch weierhin viel glueck

Thomas-Ida

_________________
"Man muß mehr Träume in sich haben,als die Realität zerstören kann."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 04 Okt, 2007 10:40 
Hej hej Jörg, Lene und Anhang,

ich habe gelesen, dass ihr es geschafft habt und gleich so einen tollen Start, super.Da hat sich doch das Sprichwort bewahrheitet, wer nicht wagt ,der nicht gewinnt. Ihr habt es gewagt und auch gewonnen.

ich hoffe, dass auch wir bald nach Schweden kommen.
In 1- 2 Wochen erfährt mein Mann, ob er zum Vorstellungsgespräch eingeladen wird. Immerhin hat er schon eine halbe Stunde mit einem schwedischen Arbeitgeber am Telefon gesprochen. Obwohl es nicht einfach war, hat er es gut gemeistert.
Nun warten wir nur noch auf Zusage.


Ich wünsche euch weiterhin viel Glück in eurer neuen Heimat.


lycka till

Hälsingar

viking


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 06 Okt, 2007 19:13 
Hej Mareike,

ein Konto eröffnen und eine EC-Karte kriegen ging bei mir problemlos. Nur ging keine Kreditkarte (also Mastercard o.ä.).
Zur Kontoeröffnung bei SEB braucht man nur eine Adresse in Schweden, kann auch eine c/o-Adresse sein. Irgendwohin müssen die schliesslich die EC-Karte schicken.
Geht innerhalb 1-2 Wochen.

Für eine Kreditkarte braucht man eine personnummer und eine Bescheinigung vom Arbeitgeber oder es muss eben schon regelmässig Lohn aufs Konto eingegangen sein.
Für Internet-Banking muss man bei SEB schwedisch können, da die ganzen Anleitungen auf der Internet-Seite nur in schwedisch sind. Wenn man hier wohnen will wird man aber diese Voraussetzung ja hoffentlich mitbringen oder sehr schnell erfüllen.

Die Bankangestellten waren übrigens selbst hier in der großen Stadt (Göteborg) sehr hilfsbereit.

Viele Grüße aus einem fast spätsommerlichen Göteborg

Stefan


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 06 Okt, 2007 19:23 
Hallo Lene,

Danke.
Nein, nein, Konto ging gut, nur Kreditkarte ging nicht.
Und die kann doch ganz nützlich sein für Fähre bezahlen im Internet, etc.

Ich denke es kommt immer auf die z.B. die Telefongesellschaft drauf an.
Beispielsweise wollte ich bei Göteborgs Energi meine Stromavtal unterschreiben. Hab dort gleich nach dem Einzug angerufen. Dort sagte man mir, dass das ohne Personnummer nicht geht. Eine Woche später hab ich einen Brief gekriegt in dem sie angekündigt haben ich möge doch bitte innerhalb 7 Tage mich anmelden, sonst stelle man den Strom ab. Naja, meine Personnummer kam dann ja kurz drauf, sodass das kein Problem war und ich bin sicher, dass man dort hätte anrufen können und die Sache klären!
Hab noch keine Situation erlebt, dass jemand kein Verständnis dafür hat, wenn man ganz frisch hergezogen ist.

Internet ging bei mir aber wirklich nicht ohne Personnummer. Und danach hatte ich mich einfach gesehnt. Ist eben doch schöner per Skype die Freundin daheim auch sehen zu können und nicht nur hören zu können. :YYAS:
Viele Grüße
Stefan


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 06 Okt, 2007 21:15 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2005
Beiträge: 909
Plz/Ort: SUNNE
Hej Jörg , Lene und Anhang,
ich freu mich auch für euch, wir sind nun seid April hier,manches ging super schnell manches dauerte bzw dauert etwas länger.
Ich drück euch ganz fest die Daumen das alles so wird wie ihr es euch wünscht, alles liebe,
Andrea

_________________
Beginne jeden Tag so, als wäre es Absicht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 23 Okt, 2007 21:57 
Hej, Jörg, Lene und Anhang,

bin neu auf dem Forum, seit Anfang Okt. ist ja schon wieder einige Zeit vergangen, wie geht es Euch jetzt?

Wir wollen auch nach Schweden auswandern und genau in Eure Ecke, also im Prinzip das Glasreich, Nybro, Maleras, Alsterbro, Lessebo so etwa, nur eben nicht in die Orte, sondern in den Wald, was anscheinend nicht ganz so einfach ist. So ein kleines Ferienhaus wird uns nicht reichen. Am 29.12. kommen wir wieder nach Schweden, haben gerade ein Ferienhaus in Tingsryd gebucht, ein alter Bauernhof, das könnte mir schon gefallen.

Aber es gibt noch viele Fragen zu klären:
Mein Freund, als Automechaniker wird keine Probleme haben, einen Job zu finden, ich komme aber aus den Büro und kann noch ganz wenig schwedisch von der VHS. Was mache ich nach 3 Monaten, wenn ich keinen Job gefunden habe (wir sind nicht verheiratet), muss ich dann wieder nach D?
Wie habt Ihr den Umzug nun bewältigt, doch ohne Möbel?
Wie ich gesehen habe, gibt es ein paar deutschsprachige Leute im Glasreich auch hier im Forum, vieleicht meldet Ihr Euch mal bei mir.
Ganz wichtig ist auch die Frage der Jagd, wenn er in Schweden nicht jagen kann, wandert er nicht mit mir aus. Wie sieht es mit Kurzwaffen aus, darf man diese besitzen und benutzen als Jäger?
Gibt es Wildschweine? Rehwild und Elche haben wir schon gesehen (Elche würde er aber nicht jagen).
Das ist das, was mir auf Anhieb einfiel, werde öfters mal vorbeischauen, bis Dezember (29.12.07-12.01.08 in Tingsryd) will ich noch viele Informationen einholen, damit ich vor Ort schon schlauer bin und dort noch einiges in Erfahrung bringen kann.
Bis zum nächsten Mal, der schwedenhase


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 24 Okt, 2007 16:58 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2004
Beiträge: 863
Plz/Ort: Lessebo/Südschweden
schwedenhase hat geschrieben:
Hej, Jörg, Lene und Anhang,

bin neu auf dem Forum, seit Anfang Okt. ist ja schon wieder einige Zeit vergangen, wie geht es Euch jetzt?

Wir wollen auch nach Schweden auswandern und genau in Eure Ecke, also im Prinzip das Glasreich, Nybro, Maleras, Alsterbro, Lessebo so etwa, nur eben nicht in die Orte, sondern in den Wald, was anscheinend nicht ganz so einfach ist. So ein kleines Ferienhaus wird uns nicht reichen. Am 29.12. kommen wir wieder nach Schweden, haben gerade ein Ferienhaus in Tingsryd gebucht, ein alter Bauernhof, das könnte mir schon gefallen.

Aber es gibt noch viele Fragen zu klären:
Mein Freund, als Automechaniker wird keine Probleme haben, einen Job zu finden, ich komme aber aus den Büro und kann noch ganz wenig schwedisch von der VHS. Was mache ich nach 3 Monaten, wenn ich keinen Job gefunden habe (wir sind nicht verheiratet), muss ich dann wieder nach D?
Wie habt Ihr den Umzug nun bewältigt, doch ohne Möbel?
Wie ich gesehen habe, gibt es ein paar deutschsprachige Leute im Glasreich auch hier im Forum, vieleicht meldet Ihr Euch mal bei mir.
Ganz wichtig ist auch die Frage der Jagd, wenn er in Schweden nicht jagen kann, wandert er nicht mit mir aus. Wie sieht es mit Kurzwaffen aus, darf man diese besitzen und benutzen als Jäger?
Gibt es Wildschweine? Rehwild und Elche haben wir schon gesehen (Elche würde er aber nicht jagen).
Das ist das, was mir auf Anhieb einfiel, werde öfters mal vorbeischauen, bis Dezember (29.12.07-12.01.08 in Tingsryd) will ich noch viele Informationen einholen, damit ich vor Ort schon schlauer bin und dort noch einiges in Erfahrung bringen kann.
Bis zum nächsten Mal, der schwedenhase


Schwedisch ist das A und O. Und wenn man eine Auswanderung am Jagen festmacht, na ich weiss nicht obs da nicht wichtigeres zu klären gibt.


Hälsningar, Tav (från Lessebo) :YYAA:

_________________
Niveau ist keine Hautcreme ...Stil ist nicht das Ende vom Besen und Humor ist etwas gutartiges. Im Leben geht es nicht darum, wie viele Atemzüge du machst, sondern wie oft du jemandem den Atem raubst...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 26 Okt, 2007 23:42 
Hej

@Tav:
Naja, kann ich schon verstehen, dass wenn man eine Leidenschaft hat diese nicht unbedingt aufgeben will. Ist halt immer eine persönliche Abwägung was einem wichtiger ist.

@Schwedenhase:
Da ich vom Jagen keine Ahnung habe, weiss ich nicht wie das in Schweden läuft. Ich kann nur berichten, dass es hier vor 2 Wochen sehr einsam im Büro war, weil doch einige auf Elchjagd waren. Daher kann ich mir nicht vorstellen, dass Jagen ein grundsätzliches Problem hier ist. Ausserdem ist das Verhältnis von der Anzahl Menschen zur Landfläche und damit Jagdgründen hier wohl erheblich günstiger als in Dtl. Wenn man Jagen und Schweden in google eingiebt stösst man auf folgendes :http://www.jagenundfischen.com/index.php
Scheint ein Reiseveranstallter für Jagdreisen in Schweden zu sein. Dort gibts auch eine E-Mail-Adresse. Kannste ja mal nachfragen, die werden sich sicher auskennen und vielleicht weitere Adressen kennen bei denen man fragen kann.

Ansonsten muss man meines Wissens nach nicht verheiratet sein, um eine Aufenthaltsgenehmigung (uppehållsrätt) als Partner (sambo) eines in Schweden arbeitenden Deutschen zu kriegen.

Schau mal dazu auf der HP vom migrationsverket nach:
http://www.migrationsverket.se/english.jsp
unter "work permitts" und "EU/EEA citizens"

Dort steht unter anderem:

"...Family members who are EU/EEA citizens
This category includes:

Husband, wife, registered partner or co-habitee...."

Und co-habitee ist wenn ich nicht irre ein Partner in ehe-ähnlicher Lebensgemeinschaft.

Hab aber keine Ahnung, ob und wie man das nachweisen muss *g*

Am besten mal Mail ans Migrationsverket schreiben.

Was Sprachkenntnisse angeht bin ich der Meinung, dass es natürlich von Vorteil ist, wenn man gut schwedisch kann. Allerdings kommt das immer auch auf die spezielle Stelle drauf an. Wichtig ist denke ich, dass man Bereitschaft erkennen lässt, wirklich auch die Sprache zu lernen!

Das Thema Umzug hängt stark von der Größe des Hausstandes ab. Habe selbst das mit Hilfe eines Anhängers erledigt. Und wenn meine Freundin nächstes Jahr hoffentlich nachkommt wird es wieder auf Anhänger rauslaufen. Allerdings haben wir eben "nur" eine 3-Zimmer-Wohnung ohne Kinder umzuziehen *g*

Grüße aus Göteborg und nur Mut. Hier im Forum findet man auf fast alles eine Antwort wenn man nur ausdauernd sucht!

Stefan


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO