Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Besucherguide Schweden präsentiert

Campingplätze und -stugas

Aktuelle Zeit: Mi, 22 Nov, 2017 0:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 15 Feb, 2008 16:35 
:weifa: :weifa: :weifa:

Hallo erst einmal,nach zeitlich bedingter längerer Abstinenz :yahoo:

Hier mal wieder die Frage einer Ahnungslosen:

Wo bekomme ich den in S diese winterreifen mit Spikes?Also sicher im Reifenhandel :achso: ,das ist schon klar,aber es soll preisgünstig sein ,und am besten sofort raufgezogen werden.

Also,da bin ich mal gespannt,was Ihr mir so für Tips gebt,
Und wie heißen die denn?
Wie fahren einen einfachen Ford Escort

:alg10:

danke erst mal

Ha det bra


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 15 Feb, 2008 18:18 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 6757
Plz/Ort: Münster
Hej Knubbchen,

... den Reifenhandel erwähnst Du ja schon.---

Kurze Frage, für welche Region benötigt Ihr denn " Dubbdäck " ?

Für den Urlaub oder generell für den Umzug nach Schweden ?

Dubbdäck bieten wirklich handfeste Vorteile bei einer vereisten Piste bzw. bei Eisplatten unter einer dünnen Schneeschicht .
In 5 Jahren Winterurlaub in Värmland hätten wirDubbdäck nur in diesem Jahr benötigt, ... bei Anmietung von Dubbdäck im Fährhafen Göteborg hätten wir viel Geld bezahlt und die Spikes auf dem blanken Asphalt quasi verheizt.
Aber ich denke, unsere permanent in Schweden wohnenden Foris können Dir ausführlichere Infos geben.

LG Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 15 Feb, 2008 18:27 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10756
Plz/Ort: Schweden
Hej hej!

Wenn's billig sein soll:

http://www.blocket.se/

Ansonsten Reifenhändler.

Oder hier:

http://www.bythjul.com/

Oder hier:

http://www.dackonline.se/

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 15 Feb, 2008 19:06 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej hej,

oder hier kannst du auch schauen:
http://www.euromaster.se/

Ab 500kr/styck ist man fast überall dabei, nach oben ohne Grenzen denke ich. Kommt ja auch immer drauf an, was man haben will, für welches Auto, welche Gegend......

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 15 Feb, 2008 19:46 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 25.01.2005
Beiträge: 174
Plz/Ort: Sysslebäck / nördl. Värmland
Hej "knubbelchen",
jahrelang haben wir in Winterzeiten in Göteborg oder Oslo unsere M+S-Reifen gegen Spikes gewechselt. Kein billiges Vergnügen - aber so ist man auf der sicheren Seite.
Nun, da wir ganzjährig hier leben, haben wir für unsere Fahrzeuge zweierlei Bereifung auf Felgen stehen und wechseln nach Jahreszeit.
Haben eben für den VW-Bus 4 neue Dubbdäck gekauft und auf vorhandene Felgen montieren lassen. Kostenpunkt mit Entsorgung, Auswuchten und Montage umgerechnet 436,37 Euro.
Das ist auf Sicht die preiswertere Variante - insbesondere, wenn Du ggf. "leere" Felgen hast.
LG und allzeit gute Fahrt - pilgrim

_________________
Die Zusammenhänge sind deutlich, wenn ich auch nicht weiss, welche Zusammenhänge. (Günter Eich 1968)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 15 Feb, 2008 20:57 
:perfekt: :perfekt:

ALSO ERST MAL DANKE FÜR DIE SCHNELLEN ANTWORTEN;DAS IST ERST MAL EINE RIESEN HILFE: :YYBC:

UND DIE GEGEND IST VÄSTERBOTTEN;ALSO AUF JEDEN FALL DIE RICHTIGE GEGEND FÜR DIESE REIFEN: :yycc:

:YYBN: WAR BIS GESTERN GERADE DA ;UND DAS IST EHER FAHREN AUF EIS ;WIE AUF DER STRASSE;JEDENFALLS ALLES WAS AB IST VON DER E

NUN STÖBER ICH ERST MAL ALLES DURCH ;UND DANN KOMMEN SICHER NOCH MEHR FRAGEN :denk:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 16 Feb, 2008 9:41 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2981
Plz/Ort: Schweden
Habs schon paarmal hier geschrieben, aber das Gottesvetrauen in Spikes scheint unkaputtbar zu sein:

Die heutigen Minispikes bringen mehr Nachteile als Vorteile.
Ist so effektiv wie mit einer Gabel auf Eis kratzen

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 16 Feb, 2008 15:03 
:denk: :denk: :denk:

Ok,dann will ich gern einen Tip annehmen,was ich da am besten fahre.
Ich hab gar keine Ahnung,und der gedanke kam mir nur,weil alle diese reifen da drauf hatten,und man locker so 80 km/h fahren kann.

Ich hab ja die janz normalen Winterreifen drauf,aber das wird wohl denk ich nichts...

Also,bitte um Aufklärung(für eine Ahnungslose) :grübel2:

:alg16:
Da würd ick mich sehr freuen(Hihi)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 16 Feb, 2008 15:46 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej hej,

also, wir fahren dubbdäck. Allerdings wirklich notwendig sind sie für uns nur, wenn die Wege, wie gerade jetzt, wirklich vereist sind und Schnee fehlt, das ist aber eher selten. Und das auch nur auf den Wegen, für die wir selber verantwortlich sind. D v s die wir selber vom Schnee befreien und sanden oder grusen müssen, was wir nicht immer zeitlich schaffen bzw. wir gerne drauf verzichten, denn wir kommen auch so hier weg. Und da es ein Privatweg ist, muss jeder andere eben sehen, wie er hierher und wieder wegkommt......;-) Wir wohnen 7km von der nächsten Ortschaft entfernt. Ab der Ortschaft sind dubbdäck nicht notwendig. Im Moment sind die Strassen sowas von spurig gefahren, dass es so gut wie keine Rolle spielt, mit welcher Bereifung man unterwegs ist.....Pech kannst du so oder so haben.
In der Regel ist es sicherlich besser, seinen eigenen Fahrstil zu überprüfen bzw. zu trainieren. Unfälle passieren aufgrund von schlecht geräumten Strassen/schlechter Weglage, unangepasstem Fahrverhalten, Unerfahrenheit und Untrainiertheit, von Unfällen aufgrund von fehlenden dubbdäck hab ich noch nichts gehört.

Und an einer Eis-Rally wirst du wahrscheinlich eher nicht mit deinem gewöhnlichen Auto teilnehmen ;-)

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 16 Feb, 2008 17:41 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 24.02.2006
Beiträge: 36
Plz/Ort: 42579 Heiligenhaus
Hej på er,

also ich habe beides (vinterdäck med och utan dubbar) und bei vergleichbaren Straßenverhältnissen und Temperaturen ausprobiert.
Natürlich kann man auf einer festen Schneedecke ohne dubbdäck fahren und natürlich sind dubbar auf barem Asphalt gefährlicher als normale Winterreifen. Auch bei Eis und minus 40 Grad gibt es mit schwedischen vinterdäck, die eine weichere Gummimischung haben als deutsche Reifen, keine Probleme.

Es gibt noch viele (kleine) Orte, die selbst im "Zentrum" eine feste Schneedecke auf der Straße haben und da bremse ich bei gemäßigten Wintertemperaturen vor Ampeln lieber mit Dubbdäck. Auch in Kurven oder an Seitenstraßen, überhaupt überall, wo häufiger gebremst wird, findet man blankes Eis auf den Straßen und meine (schwedischen) Winterreifen ohne dubbar haben in solchen Situationen ein deutlich schlechteres Bremsverhalten als dubbdäck gehabt. Ich fahre jedenfalls im Winter, in den nördlichen Landesteilen von Schweden nur noch mit dubbdäck und fühle mich dabei einfach sicherer bei vereister Schneedecke - und bei nacktem Asphalt fahre ich eben genauso vorsichtig.

Lis, Du schreibst, Du hättest noch nie gehört, dass Unfälle wegen fehlender Spikes passiert seien. Ist es nicht so, dass die schwedischen Zeitungen oder TV-Lokalnachrichten allenfalls betonen, wenn jemand einen Unfall mit Sommerreifen verursacht hat? In vielen Gegenden sind doch vinterdäck und dubbdäck sozusagen Synonyme für die gleiche Sache. Und bei unangepasster Fahrweise wird man eben ohne dubbar schneller "aus der Bahn geworfen". Wer hat nicht schon erlebt, dass man auf einer reinen Schneedecke verhältnismäßig gut und zügig fahren konnte und plötzlich in einer Kurve eine völlig vereiste Stelle kam....

Liebe Grüße

Olaf

_________________
Lass Dich nie auf einen Streit mit einem Deppen ein! Begibst Du Dich auf ihre Stufe, schlagen sie Dich mit ihrer Erfahrung... [unbekannt]


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO