Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bei eBay

Schweden 481Do,481Du postfrisch 1961 Bildstein (8688200

Aktuelle Zeit: Do, 21 Sep, 2017 9:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 12 Apr, 2016 10:29 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15291
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Boris Burow hat geschrieben:
In der heutigen Kolumne befassen wir uns mit einer Entscheidung des schwedischen Höchstgerichts zum Thema Panoramafreiheit.
[...]
Liegt also eine körperliche Verwertung vor, so gibt es eine Ausnahme im schwedischen Urheberrecht. Die Bereitstellung der Bilder online ist aber eine unkörperliche Verwertung und unterfällt nicht der Ausnahme im Gesetz.
https://www.basicthinking.de/blog/2016/ ... afreiheit/ :achso2:

Bedeutet das, dass wir unser Fotoquiz jetzt einstampfen dürfen?

:sauer: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 12 Apr, 2016 11:50 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2015
Beiträge: 101
Also was ich nicht verstehe um welches Urheberrecht es eigendlich geht.

Zitat:(Boris Burow)"Die schwedische Verwertungsgesellschaft vertrat die Ansicht, dass unabhängig davon, ob das Angebot kostenfrei oder kommerziell ist, für die Veröffentlichung solcher Fotos die jeweiligen Urheber ihre Zustimmung erteilen müssen."

Meinen die jetzt die Urheber vom Kunstwerk oder den Urheber, welcher das Bild vom Kunstwerk fotografiert hat? Hier würde es dann für das Fotoquiz eng werden wenn der Urheber vom Kunstwerk gemeint ist. Allerdings beim Urheber vom Bild wäre es kein Problem, weil ja der Urheber es selber einstellt in das Fotoquiz.

Zitat:(Boris Burow)"Bei Fotos ist daher immer große Vorsicht geboten, wenn ich diese nutzen möchte. Denn der Urheber hat zunächst alle Rechte an den Lichtbildern und kann selbst entscheiden, wer welche Bilder wie nutzen darf. Die gesetzliche Nutzungserlaubnis ist dabei sehr eng. Im Prinzip ist nur eine private Vervielfältigung gestattet, sodass das Onlinestellen von Fotos auf meiner Webseite hierunter nicht fällt. Daher muss die Rechtelage immer abgeklärt werden, wenn ich ein Foto in meinem Blog, auf meiner Webseite, in meinem Webshop, bei Facebook, etc. verwenden möchte."

Ich bin von Beruf Fotografin und ärgere mich auch wenn meine Bilder einfach abfotografiert werden und ich sie dann bei Facebook, etc wieder finde.

Grüße

_________________
Wibke


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 12 Apr, 2016 18:42 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 1857
Wibke hat geschrieben:
Also was ich nicht verstehe um welches Urheberrecht es eigendlich geht. [...]
Meinen die jetzt die Urheber vom Kunstwerk oder den Urheber, welcher das Bild vom Kunstwerk fotografiert hat?

Gemeint ist das Urheberrecht am Kunstwerk; die BUS (Bildupphovsrätt i Sverige ek. för.) hatte Wikimedia verklagt, weil die eine Datenbank mit Bildern öffentlicher Kunst vorhalten; die Verwertungsgesellschaft argumentierte gegenüber dem tingsrätt, dass "Wikimedia gör intrång i upphovsmännens ensamrätt genom att konstverken tillgängliggörs för allmänheten på den
aktuella webbplatsen."
Das tingsrätt hatte daraufhin den Högsta domstolen gebeten, den Begriff "avbilda" zu definieren, wie er im 24§ Lag (1960:729) om upphovsrätt till litterära och konstnärliga verk benutzt wird.
Darauf hat jetzt der HD geantwortet:
Högsta domstolen hat geschrieben:
Högsta domstolen förklarar att bestämmelsen i 24 § första stycket 1 upphovsrättslagen, där inskränkningen i upphovsmannens ensamrätt är begränsad till avbildningar, inte ger Wikimedia rätt att från sin databas med fotografier av konstverk, stadigvarande placerade på eller vid allmän plats utomhus, överföra verken via internet till allmänheten. Huruvida förfogandet sker i kommersiellt syfte saknar betydelse.

20. I förevarande fall blir verken allmänt tillgängliga i en öppen databas.
En sådan användning av konstverk har typiskt sett ett icke obetydligt kommersiellt värde, antingen för den som har databasen eller för den som i samband med andra tjänster bereder tillgång till databasen, t.ex. genom länkning. Detta värde ska förbehållas konstverkens upphovsmän. Huruvida den som håller databasen i och för sig har ett kommersiellt syfte saknar då
betydelse.

http://www.hogstadomstolen.se/Domstolar ... Beslut.pdf

Und hier die Passage aus dem Gesetz:
Lag (1960:729) om upphovsrätt till litterära och konstnärliga verk hat geschrieben:
24 § Konstverk får avbildas
1. om de stadigvarande är placerade på eller vid allmän plats utomhus,

Im Prinzip sagt der HD: als das Gesetz geschrieben wurde, konnte man nur Papierfotos herstellen; der ekonomische Einfluss war gering, weshalb der Gesetzgeber darauf verzichtet habe, hier weitere Einschränkungen vorzunehmen in dem Recht, von Kunst auf öffentlichen Plätzen Bilder anzufertigen. Die Bereitstellung in einer Datenbank sei aber eine neue Verwertung, die hier nicht vorgesehen war, und könne daher nur dem Urheberrechtsinhaber des Kunstwerkes zufallen. Ob Wikimedia die Datenbank kommerziell nutze oder nicht sei bedeutungslos.
Damit ist der Fall vor dem tingsrätt natürlich nicht entschieden, aber da die Deutung des Begriffs "avbilda" hier zentral ist, hat das tingsrätt nicht mehr so viele Optionen, anders zu entscheiden.
HTH

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 13 Apr, 2016 8:03 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2015
Beiträge: 101
Danke Vibackup für deine ausführliche Erklärung!
Gruß

_________________
Wibke


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 13 Apr, 2016 19:44 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 1857
Wibke hat geschrieben:
Danke Vibackup für deine ausführliche Erklärung!
Gruß

Gern geschehen.

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO