Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bei eBay

Ak Sofiero Schweden, Ansicht vom Schloss, Skane 1907 ungelaufen

Aktuelle Zeit: Do, 27 Apr, 2017 15:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: So, 18 Jan, 2009 19:30 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2008
Beiträge: 964
Hallo liebe Schwedenfans,

auf der Hinfahrt nach Schweden sind uns in Deutschland 2 Schläuche im Motor geplatzt.

Wir haben an der Tankstelle Klebeband gekauft und die Stellen notdürftig umwickelt.

Das mußten wir auf der Strecke mehrmals machen.

Wir vermuten, daß es ein Nagetier war, weil bei uns in Würzburg diese Biester öfters nagen.

Habt Ihr besondere Tricks auf Lager um derlei Nagetiere abzuwehren?

Gibt es solche Nager auch in Schweden?

Liebe Grüße von Micky

http://www.stuga-am-fluss.de


Dateianhänge:
November 08 Schweden 538 (Small).jpg
November 08 Schweden 538 (Small).jpg [ 60.24 KiB | 89-mal betrachtet ]
November 08 Schweden 536 (Small).jpg
November 08 Schweden 536 (Small).jpg [ 49.74 KiB | 89-mal betrachtet ]

_________________
www.stuga-am-fluss.de
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18 Jan, 2009 19:57 
Hej Micky

Bei längeren Aufenthalten z.B. im Winter in Spanien haben wir
Mottenkugeln im Motorraum verteilt .
Das hat immer prima geklapt.
LG wally


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 18 Jan, 2009 20:31 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
oder Würzburg meiden!


mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18 Jan, 2009 20:47 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2008
Beiträge: 964
Hej Ingo,

schön von dir zu hören.

Prima, daß Du Deine lustigen Bemerkungen noch nicht verlernt hast.

Lieben Gruß von Micky

www.stuga-am-fluss.de

_________________
www.stuga-am-fluss.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18 Jan, 2009 20:49 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2008
Beiträge: 964
Hej wally,

vielen dank für den Tipp mit den Mottenkugeln.

Wir werden es ausprobieren.

Lieben Gruß von Micky

www.stuga-am-fluss.de

_________________
www.stuga-am-fluss.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18 Jan, 2009 21:08 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2004
Beiträge: 2264
Plz/Ort: Mecklenburg
Unser Bus war kurz vor Weihnachten in der Werkstatt - zur Durchsicht.
Als wir ihn abholen wollten haben die netten Jungs gefragt was wir vorhätten.
Im Motorraum ( zwischen Batterien und Kotflügel ) war ein Nest - sie meinten Ratten.

Das würde zu meinem Erlebniss passen - bin rückwärts aus unseren Carport und habe gemerkt
das ich über irgendetwas gefahren bin. Habe auch noch in den Spiegel geschaut nix gesehen.
Als ich dann nach Hause kam, war der ganze Hof nass. Mein Mann hatte schon alles sauber gemacht.

Na nun ratet was ich tot gefahren habe ?

Jupp ne Ratte. Schön ist es nicht , haben seither alle Nüsse entsorgt, denn scheinbar was das ihre
Lieblingsspeise.

Ob die Mottenkugeln auch bei Ratten helfen?

LG Inken

_________________
LG Inken
Man vergißt, was man nicht vergessen will,
und denkt an das, was man lieber vergessen hätte
.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 18 Jan, 2009 22:59 
Hej Mickey,
ich habe in meinem alten Volvo WC-Duftsteine (Du weißt schon, diese (meist) gelben Dinger in so einem Plastikkörbchen) in den Motorraum gehängt, das scheint geholfen zu haben denn die Marder liessen sich danach nicht mehr blicken :perfekt: Nachdem ich mehrfach Besuch von denen hatte und mir es langsam zuviel wurde immer nen 4er-Satz Zündkabel (die gab´s leider nicht einzeln :evil: ) zu kaufen hab ich eben das mal ausprobiert.
Die WC-Dinger halten auch ein paar Monate, dann kann man sie mal erneuern. Ist preiswert und anscheinend hilft´s :YYBP:

:YY: Ilvi


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 18 Jan, 2009 23:13 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2005
Beiträge: 960
Plz/Ort: 27336 Rethem (Aller)
Zitat:
Nagetier


Ich hatte mal 'nen Marder am Auto, auch nicht schön. Was man dagegen machen kann? Tja, gibt ja diverse "Hilfsmittel", die angeblich helfen sollen. Ob's was bringt, keine Ahnung. Das Vieh hat zum Glück damals nur einmal zugeschlagen, dafür aber gründlich.

Hier mal ein Link: http://www.autobild.de/artikel/mittel-g ... 50364.html


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 19 Jan, 2009 12:04 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.2006
Beiträge: 566
Plz/Ort: Oviken
Hej!

Wir hatten seinerzeit in Deutschland auch einige Probleme mit Nagern und mehrfach zerfressene Kühlwasser- oder Standheizungsschläuche. Besen unter dem Auto oder WC-Steine im Motorraum haben bei uns leider nichts geholfen :sauer:

Vor vielen Jahren mussten wir dann aufgrund von Marderbissen einige Tage später in unseren Schweden-Urlaub aufbrechen :evil: und haben auch noch enormen Schaden gehabt. Daraufhin haben wir ein elektrisches Marderwarngerät einbauen lassen, welches Ultraschalltöne abgibt. Seitdem hatten wir nie wieder Probleme. Die Kosten lagen damals bei um die 300 DM inkl. Einbau, wenn ich mich recht erinnere.

Wir würden das jederzeit wieder machen, aber zum Glück bleiben wir hier in Jämtland von derartigen Getier im Motorraum verschont :perfekt:


Liebe Grüße,
Miriam

_________________
Galå Fjällgård
Blockhäuser und Camping im Jämtlandsfjäll
Bild
Blockhaus- und Natur-Urlaub in Jämtland


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 19 Jan, 2009 12:18 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2004
Beiträge: 2264
Plz/Ort: Mecklenburg
Miriam hat geschrieben:
Wir würden das jederzeit wieder machen, aber zum Glück bleiben wir hier in Jämtland von derartigen Getier im Motorraum verschont :perfekt:
Liebe Grüße,
Miriam


Na das kann Christoph Arne ja zeigen.
Und alles gut bei euch?

Wir sind schon soooo aufgeregt :YYBP:

LG Inken

:triller: :triller: noch 20 Tage :triller: :triller:

_________________
LG Inken
Man vergißt, was man nicht vergessen will,
und denkt an das, was man lieber vergessen hätte
.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO