Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Di, 20 Nov, 2018 8:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 29 Dez, 2004 0:49 
Hallo zusammen,

kann mir jemand etwas über das durchschnittliche Wetter in der Zeit von März bis April in der Gegend von Abisko bis Kvikkjokk schreiben.

Mir geht es dabei in erster Linie um den Niederschlag und eine allgemeine Schneehöhe.

Danke und Grüssle

Scandic


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 29 Dez, 2004 8:18 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Hej hej!

Ist natürlich unmöglich zu sagen. Momentan ist in Kiruna sehr wenig Schnee und auch ziemlich warm (nur minus 7 Grad). Die letzten Male, die ich zu dieser Jahreszeit dort war, lag sehr viel Schnee und Temperaturen lagen zwischen minus 25 und minus 30 Grad.

Die Strasse durch den Abisko Nationalpark Richtung Narvik ist dann normalerweise nur im Konvoi hinterm Schneepflug zu befahren.

Aber wie es im kommenden März - April sein wird - keine Ahnung. Werde meine Freundin in Kiruna mal anrufen und nachfragen, was die da oben für eine Prognose haben.

Hälsningar
Annika

:YYAC:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 31 Dez, 2004 15:30 
Hallo,

ich war Anfang März 2004 in Kiruna um eine Hundeschlittentour zu machen.

Die Temperaturen waren nicht sonderlich kalt (-10 Grad). Einige Tage vorher hatte es sogar einen Wärmeinbruch (Temperaturen + 8 Grad) gegeben, so dass es Ende Februar in Kiruna geregnet hat und die Schnee getaut ist. Dadurch gab es mehr Eis als Schnee bei unserem Besuch. Es sind auch mehere Personen zu dieser Zeit im NP in Lebensgefahr gekommen, da sie durch den Regen auf ihrer Tour nass geworden sind.

Auf der Seite: www.kiruna.se gibt es auch ein paar Wetterhinweise.

Gruss Tom


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 01 Jan, 2005 21:28 
@ Annika und Tom,

danke für die Antworten. Ich werde das Wetter nehmen, wie es kommt, es bleibt mir ja nichts anderes übrig.

Tom da hatte ich ja Glück. Ich wollt ursprünglich im März 2004 die Tour schon machen.

Sag mal, wie war den die Schlittenhundetour. Kannst mal mehr darüber berichten?

Grüssle Scandic


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 01 Jan, 2005 22:00 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 04.11.2004
Beiträge: 362
Plz/Ort: Essen
Hej Scandic of North,

schau mal unter http://www.wetteronline.de, da findest Du im Rückblick die Höchst- und Tiefsttemperaturen, Schneehöhe, Niederschlag...... je Ort der letzten Jahre.

_________________
Gruß Paul


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 02 Jan, 2005 14:46 
Hallo Scandic,

die Hundeschlittentour hat viel Spass gemacht. Es gibt ja in Kiruna verschiedene Schlittenhundefarmen, die diese Touren anbieten. Wir haben einen Tour bei einem sehr kleinen Anbieter gemacht. Der Ablauf war so, dass wir von unserem Hotel in Kiruna per Auto abgeholt wurden. Nach der Einkleidung sind wir an den Stadtrand von Kiruna gebracht worden und dort haben wir dann die Schlitten und Hunde gemeinsam für die Tour vorbereitet. Da wir nur zu zweit waren, waren wir relativ schnell startklar. Jeder von uns hat eigenes Gespann mit 5 Hunden bekommen. Die Route mußte aufgrund der schlechten Schnee & Wetterbedingungen allerdings komplett umgestellt werden. Die Trails waren in einem schlechten Zustand, d.h die Trails waren durch die Regenfälle teilweise mit hart gefrorenem Eis bedeckt. Da die Trails gleichzeitig von Schneemobilen genutzt werden, waren die Pfade an vielen Stellen zudem stark ausgefahren. Für die Hunde waren das keine optimalen Bedingungen. Unser Führer hat daher entschieden, eine Route im Tal zu wählen, da die Bedingungen in den Bergen noch schlechter sein sollten. Dadurch sind wir immer wieder vom gleichen Ausgangspunkt gestartet, was den Vorteil hatte, dass wir das Gepäck nicht mitnehmen mußten (es ist dann auch für die Hunde einfacher). Trotzdem hatten wir viel Spass. Übernachtet haben wir in einem kleinen Sommerhaus, dass dem Schlittenhundebesitzer ghörte.

Gruss Tom


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 02 Jan, 2005 14:53 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Hej hej!

Also ich habe bis jetzt 3 Hundeschlittentouren gemacht und es war traumhaft (wenn auch das eine Mal a-kalt). Da ist man wirklich eins mit der Natur.

Bild

Liebe Grüsse
Annika

:YYAC:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 02 Jan, 2005 19:28 
@ Paul,

danke für den Tip, bin gleich mal auf die Seite rauf. Ist ganz gut genmacht. Hoffe mal, dass ich im März ausreichend Schnee und genügend Minusgrade vorfinde!!

@ Annika,

das glaub ich Dir gleich, dass so eine Tour mit den Hunden eine feine Sache ist. Wenn ich zeitlich klar komme, werd ich vermutlich auch eine 2-Tagestour in Angriff nehmen.
Wenn ich jetzt noch die eine oder andere Adresse hätte, wäre das auch ganz gut.

@ Tom,

hört sich gut an. Hast die Adresse von dem Mensch?

Grüssle Scandic


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 02 Jan, 2005 20:08 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Hej Scandic!

Hier schonmal 2 Adressen:

http://www.huskysafari.com/

http://www.vittangiturism.se/pkt_5.htm

Ich habe allerdings keine Erfahrung mit denen, da ich rein privat und nicht über ein Eventunternehmen die Schlittentouren unternommen habe.

Liebe Grüsse
Annika

:YYAC:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 02 Jan, 2005 20:28 
Hallo Sandic,

ich habe die Tour direkt n Schweden gebucht:

www.kirunanature.com

Der Veranstalter war sehr flexibel und man kann dort beliebig lange (1 Tag, 2 Tage, 3 Tage oder auch 5 Tage) Touren machen.

Diesen und andere Veranstalter in Kiruna findet man unter:
www.www.lappland.se (Aktivitäter -> Hundspann)

Es gibt auch Touren mit stärkerem Expeditionscharakter, die in Kiruna starten (Veranstalter sitzen aber in Finland bzw. Norwegen), wo man zum Teil im Zelt oder unter freiem Himmel übernachtet.

Gruss Tom


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO