Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Di, 18 Sep, 2018 17:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserversorgung auf einer Insel
BeitragVerfasst: Fr, 04 Dez, 2015 20:00 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 18.06.2014
Beiträge: 11
Ich filtere Seewasser (keine Industrie oder Landwirtschaft in Seenähe) zum Trinken grob mit einem nicht fusselnden Leinengeschirrhandtuch, anschließend fein mit einem Brita-Filter. Dann koche ich Tee oder Kaffee. Fast immer bringe ich mir aber Trinkwasser nach einem Einkauf von der Tankstelle mit.

Grob gefiltertes Seewasser kann ich aus meinem See unbedenklich zum Duschen benutzen.

Bei einer Brunnentiefe von nur 2-3m wird das Wasser nicht schmecken. In dieser Tiefe findet man allenfalls mit Oberflächenwasser vermischtes Grundwasser.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserversorgung auf einer Insel
BeitragVerfasst: Sa, 05 Dez, 2015 10:49 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 17.04.2015
Beiträge: 428
Plz/Ort: Dalsland
unser Wasser kommt auch direkt aus dem See,
allerdings aus ca 25 Meter Tiefe.
Es ist immer gleich kalt und hat Trinkwasser-Qualität.
Es kommt also darauf an wie tief euer See ist und aus welcher Schicht ihr das Wasser
hochpumpen wollt / könnt.


Dateianhänge:
limn002.jpg
limn002.jpg [ 125.06 KiB | 806-mal betrachtet ]

_________________
Nordic by Nature
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserversorgung auf einer Insel
BeitragVerfasst: So, 06 Dez, 2015 9:57 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 16.09.2013
Beiträge: 36
Ok, danke euch fuet eure tipps und erfahrungen.mal sehen, wies wird ... lg upi.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserversorgung auf einer Insel
BeitragVerfasst: So, 04 Feb, 2018 15:47 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 18.06.2014
Beiträge: 11
Und, wie ist es geworden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserversorgung auf einer Insel
BeitragVerfasst: So, 04 Feb, 2018 15:50 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 16.09.2013
Beiträge: 36
Skandenfahrer hat geschrieben:
Und, wie ist es geworden?


bin noch nicht soweit, erst beim trainieren meiner muckis für die händischen grabungsarbeiten, in diesem sommer aber soll eine erste probegrabung über die bühne gehen. mal schauen, ob was sprudelt :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserversorgung auf einer Insel
BeitragVerfasst: Do, 08 Feb, 2018 23:10 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2018
Beiträge: 8
Plz/Ort: 2122?
Auch wenn das mein erster wirklicher Beitrag ist , wenn Du buddelst stütze doch die Wände des Schachtes ein wenig ab .Dann hast Du vielleicht länger was vom Haus .

Wir trinken das Wasser direkt aus dem Fluss, bisher leben noch alle :perfekt:

LG Christain


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserversorgung auf einer Insel
BeitragVerfasst: Do, 08 Feb, 2018 23:14 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 16.09.2013
Beiträge: 36
Vindelälven hat geschrieben:
Auch wenn das mein erster wirklicher Beitrag ist , wenn Du buddelst stütze doch die Wände des Schachtes ein wenig ab .Dann hast Du vielleicht länger was vom Haus .

Wir trinken das Wasser direkt aus dem Fluss, bisher leben noch alle :perfekt:

LG Christain


passt. wo habt ihr euer anwesen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserversorgung auf einer Insel
BeitragVerfasst: Do, 08 Feb, 2018 23:38 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2018
Beiträge: 8
Plz/Ort: 2122?
Am Vindelälven in Lappland


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserversorgung auf einer Insel
BeitragVerfasst: Do, 08 Feb, 2018 23:47 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 16.09.2013
Beiträge: 36
Vindelälven hat geschrieben:
Am Vindelälven in Lappland


ok. stück weit ober uns.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserversorgung auf einer Insel
BeitragVerfasst: Mi, 14 Feb, 2018 21:01 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2010
Beiträge: 55
Damenstrumpfhose als Filter ist eine Superidee!
Wenn es nötig ist, benutze ich Kaffeefilter aus Papier - aber das dauert ziemlich lange, und man kann den Filter kaum wiederverwenden.
Eine Nylonsocke wird ab sofort zu meiner Wanderausrüstung gehören!

Unser Ferienhaus hat einen eigenen Brunnen, dessen Wasser von Jahr zu Jahr seinen Geschmack etwas ändert. Letztes Jahr haben wir ihn mal komplett ausgepumpt und ihn sich dann wieder füllen lassen. Das hat der Wasserqualität sehr aufgeholfen. Tee schmeckt nicht gerade hervorragend, aber okay, und der Geschmack von Kaffee ist völlig in Ordnung.
Die Bauern in der Gegend benutzen offenbar seit Generationen diese 2 bis 3 Meter tiefen Brunnen; schädlich ist das Wasser also nicht. Allermeistens kocht man es ja sowieso. Ich würde auch auf der Insel den Brunnen bedenkenlos nutzen.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO