Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Wetterprognose Karlskrona 12:00 Uhr 22° | Wind: 11 km/h aus Nordwest | Niederschlag 12:00-18:00 Uhr: 0 mm | ► mehr
Aktuelle Zeit: Mo, 29 Mai, 2017 11:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 04 Feb, 2007 13:26 
Stimmt .Alles zu seiner Zeit.Siehste, geht doch. :YYAH:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 15 Mär, 2007 8:45 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2006
Beiträge: 728
Plz/Ort: 67580 Hamm
Elchsocken hat geschrieben:
Ach und nein, ich habe noch keinen Weihnachtsbaum, es ist glaube ich noch etwas Zeit bis Weihnachten :wink:


Von Jan.-März kann man aber richtige Schnäppchen machen. Modell 2006 nur einmal gebraucht zu besonders günstigen Preisen. Muß ja nicht immer das neuste Modell sein. :dhoch:

_________________
Gruß svenskmaus Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 15 Mär, 2007 9:02 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2006
Beiträge: 728
Plz/Ort: 67580 Hamm
Hi,
habe noch ein Beitrag zu eurem Gasproblem. Ich habe zwei Flaschen im Womo-Gaskasten. Habe mir ein Euroadapter geholt, und ein Zwischenadapter (links/rechts Gewinde) drehen lassen. Damit kann ich an die Zapfanlage fahren und die Flaschen füllen. Gasflasche nicht hintragen.

Bild

Wenn jemand Gas nachtanken muß, gibt es hier einen Link für Südschweden. >>Gastankstellen<<

Info`s und alles was zum Gasproblem gibt findet ihr bei Wynen - Gas

_________________
Gruß svenskmaus Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 18 Mär, 2007 12:37 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005
Beiträge: 2924
Plz/Ort: Hermannsburg
Chris hat geschrieben:
Das ist doch mal ne pfiffige Lösung :perfekt:


Hej Chris,

Willkommen hier im Forum :rosen: :rosen: :rosen: :rosen: :rosen:

Ist in Målerås ein Nest oder wieso kommen da plötzlich gleich mehrere neue Fories her?

Viele Grüße
Emaster :hey:

_________________
Der Stolz des Jägers ist sein Hund- bringt der verloren, was da wund, und jagt er, was da krank, zu Stand, so ist das Waidwerk Hand in Hand.


Es sind noch Tage bis zum 38. Bläsertreffen- Nässjö Jakthorn + Jagdhornbläsergruppe Hermannsburg-Müden in Nässjö/Schweden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 18 Mär, 2007 13:17 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2005
Beiträge: 1004
Plz/Ort: Ostfriesland + Vimmerby
Chris hat geschrieben:

Das ist doch mal ne pfiffige Lösung :perfekt:


Da braucht man doch sicherTank-Flaschen, kosten so um die 300€ das Stück.

Oder geht das auch mit Campinggasflaschen? Wie vermeidet man da überfüllen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 20 Mär, 2007 22:45 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2006
Beiträge: 728
Plz/Ort: 67580 Hamm
Janngerd hat geschrieben:


Da braucht man doch sicherTank-Flaschen, kosten so um die 300€ das Stück.



Hi,
wenn du eine Tankflasche hast brauchst du dir überhaupt keine Gedanken machen.

Für die grauen Flaschen:
Wenn du eine Flaschenwaage eingebaut hast, kannst du die Füllung überprüfen. Andernfalls drückst du bei 10/11 kg oder 18/20 ltr. auf die Start/Stopptaste. Bei Überfüllung drehst du kurz das Ventil auf (Flüssigkeit tritt für einen kurzen Moment leicht aus), sobald Gas kommt kannst du die Flasche wieder anschließen. Wenn du auf der sicheren Seite bleiben willst, bleibst du unter den o.g. Werten. Du wirst ja nicht betrogen mit einer halb/dreiviertel vollen Flasche, sondern bezahlst ja das Gas das du getankt hast.

_________________
Gruß svenskmaus Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Gasflaschen füllen
BeitragVerfasst: Di, 20 Mär, 2007 23:21 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 13.06.2006
Beiträge: 181
Hallo,
wir haben eine 50 mbar Gasanlage in unserem Wohnwagen. Der TÜV nimmt diese Gasanlage ab. Die Druckminderer dürfen nur nicht älter als 5 Jahre sein. Bei den neuen Wagen sind 30 mbar üblich.Für alte Anlagen besteht nur bald Ersatzteilprobleme.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO